28 Antworten Neueste Antwort am 15.09.2017 14:11 von Ehemaliges Mitglied RSS

    Preissteigerung

    mikrobi

      Folgende Mail erhielt ich kürzlich von Sky. Irgendwie empfinde ich diese Mail als absolute Frechheit " Preisstruktur angepasst" ? Hier wird für nichts mehr kassiert und dann liegt Sky meine Zufriedenheit am Herzen. Hört bitte auf mit den fadenscheinigen Begründungen. Sky hat mir den grottenschlechten Leihreceiver aufgenötigt. Sky hat seine Sender auf H264 umgestellt, was der Kunde außer bei HD gar nicht braucht.

      Wann kommt die nächste kleine Preiserhöhung ohne Sonderkündigungsrecht? In 14 Tagen, in einem halben Jahr?

      Noch ein Gedanke zum Abschluß. Brauchen wir eigentlich bei allen Sky Sendern ein Vollprogramm? Wer guckt eigentlich spät nach Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden Fernsehen? Dort sehe ich erhebliches Einsparpotenzial bei dauernden Wiederholungen und uralten Filmkamellen.


      M. Böhme

      heute möchten wir Sie davon in Kenntnis setzen, dass bestehende Sky Abonnements zum
      01.11.2017 an unsere neue Preisstruktur angepasst werden.

      Notwendig geworden ist dies aufgrund gestiegener Gesamtkosten – insbesondere für Programmlizenzen und die technische Infrastruktur.

      Wir haben jedoch unser Möglichstes unternommen, den zusätzlichen Betrag so gering wie möglich zu halten.

      Für Sie persönlich bedeutet dies demnach, dass sich der regulär zu entrichtende Standardpreis Ihres Abonnements zum 01.11.2017 um nur 1,50 Euro pro Monat erhöhen wird.

      Ihren individuellen Beitrag können Sie jederzeit in Ihrem persönlichen Bereich im Online-Kundencenter einsehen. Zudem finden Sie dort auch alle weiteren Informationen bezüglich Ihres Abonnements übersichtlich aufgeführt.
      Direkt ins Online-Kundencenter
      Es ist uns sehr wichtig, dass Sie zufrieden sind und sich stets gut informiert fühlen. Die Antworten auf die wichtigsten Fragen haben wir daher weiter unten übersichtlich für Sie zusammengefasst.

      Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen jederzeit gern unter service@sky.de zur Verfügung. Auch können Sie für die Kontaktaufnahme mit Ihrem Kundenberater unser Online-Kontaktformular nutzen.

      Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit Sky.


      Mit freundlichen Grüßen
      Ezio Mura

      Ezio Mura
      Leiter Kundenmanagement
      // Die wichtigsten Fragen und Antworten – übersichtlich aufgeführt.
      Eine vollständige Auflistung aller Informationen finden Sie auch unter sky.de/konditionen.

      // Warum werden meine Vertragskonditionen angepasst?
      Moderate Preisanpassungen sind im Abonnementgeschäft nichts Ungewöhnliches, auch wenn wir uns stets bemühen, die Preise konstant zu halten. Bei unserer Arbeit sind wir jedoch auch abhängig von anderen Unternehmen, deren Dienstleistungen und Produkte wir nutzen. Die aktuelle Anpassung ist notwendig geworden, da unsere Aufwendungen insbesondere für Programmlizenzen und technische Infrastruktur über ein gewisses Maß hinaus gestiegen sind.

      // Was kostet mein Sky Abonnement nach der Preisanpassung?
      Im Online-Kundencenter können Sie jederzeit die konkrete Monatsgebühr einsehen, die sich für Ihr Abonnement ergibt.

      // Verfüge ich aufgrund der Anpassung über ein außerordentliches Kündigungsrecht?
      In unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Punkt 4) ist geregelt, dass wir ein außerordentliches Kündigungsrecht einräumen, wenn unsere Preise um mehr als fünf Prozent steigen. Die aktuelle Preisanpassung liegt darunter. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir daher kein außerordentliches Kündigungsrecht gewähren können.
        • Re: Preissteigerung
          eugen

          Man kann dagegegen angehen,haben letztes Jahr viele mit Erfolg gemacht.

          • Re: Preissteigerung
            mikrobi

            Dieser Inhalt kommt von einer unsicheren Quelle und wird nicht angezeigt.


            Na klasse, die unsichere Quelle ist eine E-Mail von Sky.

            • Re: Preissteigerung
              jonnycash

              mikrobi

               

              Was ist denn jetzt Deine konkrete Frage ?

               

              Das grundsätzliche Thema dieser Preisanpassung (die sukzessiv bei allen Kunden seit ca. 1,5 Jahren läuft) ist hier im Forum mehr als ausreichend diskutiert, da fangen wir hier nicht nochmal von vorne an.

               

              Einfach das Suchwort "Preiserhöhung" oben rechts eintippen, da findest Du unzählige Themen dazu,

              • Re: Preissteigerung
                manfreda

                § 4 der AGB...

                • Re: Preissteigerung
                  onzlaught

                  Man kann der Preiserhöhung widersprechen und Sky bitten die Ursachen offenzulegen,

                  denn die Kostenerhöhung sollte bei Vertragsabschluß bzw. Verlängerung nicht vorhersehbar gewesen sein.

                   

                  Der BGH hat sich mit solchen Klauseln schon beschäftigt.

                   

                  Auch interessant ist, das z.B. ich als Skykunden mit Vollabo von dieser Erhöhung wohl nicht

                  betroffen bin, welche Lizenz oder Technikänderung greift bei Dir und bei mir nicht?

                    • Re: Preissteigerung
                      mikrobi

                      Hallo Leute,

                      besonders an jonnycash. Worum geht es hier, schon ausreichend diskutiert? Nein, ungerechtfertigte Preiserhöhungen und all diese von mir angeführten schleichenden Manöver von Sky gegen Kundeninteressen gehören eben nicht abgehakt und müssen immer wieder nach oben in die Diskussionsrunde. Wie soll denn sonst die Chefetage von Sky merken, wie weit sie gehen kann.

                    • Re: Preissteigerung

                      Wenn du mit der Preiserhöhung nicht einverstanden bist, wie hier schon geschrieben, eine EMail mit Widerspruch gegen die Preiserhöhung hat in den letzten knapp 2 Jahren dazu geführt das diese letztlich erlassen wurde. Allerdings muss man hartnäckig bleiben. Notfalls an die Geschäftsführung wenden.