4 Antworten Neueste Antwort am 14.09.2017 10:00 von inlovemadonna RSS

    Riesenprobleme bei Vertragsverlängerung

    guenther.ott


      Ich hatte meinen Vertrag (Sky Welt, Buli, Sport, HD, SkyGo extra und Zweitkarte für 46,98€) fristgerecht zum 1.8.17  gekündigt.

      Ich bekam Ende Juli einen Anruf von Sky, ob ich denn meinen Vertrag verlängern wolle.

      Der freundliche Herr meinte, daß es aufgrund der geringeren Leistung (weniger BuliSpiele) sicherlich günstiger werden sollte, was ich bejahte.

      Er nannte mir einen einen Preis von 24,99€ plus 9,99€ (Zweitkarte). Meine Nachfrage, ob damit alles beim alten bleibt, hat er ausdrücklich bejaht. Ich bekomme eine Bestätigung per Email und er wünschte mir einen schönen Abend.

      Die Bestätigung kam am nächsten Tag, mit einer Abogebühr von 43,98.

      Aufgrund des falschen Preises, hab ich dem Vertrag widersprochen.

      Beim nächsten Telefonat wurde mir wieder ein Angebot gemacht, jetzt 26,99€ plus 9,99€, dem ich auch wieder zustimmte.

      Es kam wieder eine Bestätigung, diesmal mit dem richtigen Betrag, allerdings fehlte die Zweitkarte.

      Also wieder angerufen, diesmal war eine äußerst kompetente Mitarbeiterin am Telefon.

      Sie sagte, “eine Zweitkarte geht nicht, dazu müßte sie mir einen neuen Receiver zuschicken”, ich sagte ihr eindringlich, daß ich seit Jahren Kunde bin und das ganze System bei mir reibungslos läuft. Sie beharrte auf ihrer Aussage und schickte mir einen neuen Receiver inkl. Zweitkarte (für den ich natürlich eine Gebühr bezahlen muß).

      In diesem Paket war nun eine schriftliche Bestätigung, mit einem monatlichen Preis von 53,98€!! Ich hab dann wieder angerufen und die freundliche Dame nach meiner Abogebühr gefragt. Sie sagte: 26,99€ + 9,99€ (Zweitkarte) + 4,99€ (SkyGo extra). Ok, alles in Ordnung.

      Ich sagte, daß ich eine ganz andere Bestätigung mit dem Receiver bekam. Sie meinte, da ist ein Fehler im System gewesen, sie schickt mir eine richtige Bestätigung zu.

      Ich fuhr nun beruhigt in den Urlaub.

      Als ich zurückkam, hatte ich noch keine andere Bestätigung erhalten, aber eine viel zu hohe Abbuchung auf dem Konto.

      Also wieder angerufen. Diesmal bekam ich zu hören, daß der Preis schon stimmt, weil die Zweitkarte 24,99€ kostet (davon war bisher nie die Rede). Da das nun völlig andere Voraussetzungen sind, habe ich den Herren gebeten, den Vertrag zu kündigen. Er meinte locker, das geht jetzt nicht mehr, da die Widerrufsfrist ja schon abgelaufen ist. Auf meine bitte mich mit einem Vorgesetzten zu verbinden, hat er so getan, als wolle er das machen, funktionierte aber nicht. Ich bat um einen Rückruf, der steht aber seit Tagen aus.

      Das ganze Theater, bei einer einfachen Vertragsverlängerung!!!