5 Antworten Neueste Antwort am 08.09.2017 14:00 von ibemoserer RSS

    100€ Aktivierungsgebühr obwohl Sky Verschulden

    helguera

      Hallo zusammen,

       

      bitte entschuldigt  nichtssagende Überschrift, leider kann man mein Anliegen nicht in so wenige Worte fassen.

      Folgendes hat sich bei mir zugetragen.

      Ich habe im Jahr 2016 einen Vertrag mit dem Komplettpaket von Sky abgeschlossen, sprich: Bundesliga, Sport, Film, Cinema, Entertainment und das alles in HD.

      Diesem habe ich dann fristgerecht gekündigt, und bekam kurz vor Ende auch mehrere Rückholangebote. Eine Woche vor Vertragsende konnte ich mich mit dem Sachbearbeiter dann auf ein eines Angebot einigen: Bundesliga, Sport, Entertainment und HD für einen wirklich fairen Preis.

      Ich fragte nochmals nach ob auch wirklich Entertainment mit dabei wäre, da dies für meine Frau am wichtigsten war. "Ja Entertainment ist dabei".

      3 Stunden später dann die Ernüchterung: Natürlich war Entertainment nicht mitgebucht worden.

      Ich schreibe also eine Mail mit der Bitte um Freischaltung der vereinbarten Pakete.

      Eine Woche später bekomme ich Samstags morgens einen Anruf von Sky den ich leider verpasse, und keine 3 Stundem später ist mein Bild dann auch schon schwarz.

      Ich rufe also in der Hotline an um herauszufinden was da los ist. Der freundliche Mitarbeiter meinte für mich wäre gar kein neues Angebot freigeschaltet und mein Vertrag ausgelaufen, er sieht aber das Angebot für mich und würde das jetzt einfach aktivieren. In einer Stunde könnte ich wieder ganz normal Sky sehen.

      Nach 5 Stunden hat sich leider immer noch nichts getan, also rufe ich wieder an. Der Mitarbeiter sagt mir, ich hätte den Abschluss des Rückholangebots widerrufen, deswegen wäre alles deaktiviert. Ich habe das Wort "Widerruf nicht ein einziges Mal in meiner Mail erwähnt, weshalb mich diese Imformation ziemlich verwunderte.

      der engagierte Kollege versprach mir eine Lösung in dem mir ein anderer aus der Neukundenabteilung ein ähnliches Angebot zaubern sollte.

      das tat dieser auch, sagte mir dass wieder 29,99€ Aktivierungsgebühr + 12€ Versand anfallen würden (war für mich in Ordnung da die Nutzung meines alten Receivers laut ihm nicht mehr möglich war).

      Heure gucke ich in die Unterlagen des "neuen" Sky Vertrages und traue meinen Augen kaum: 100€ Aktivierungsgebühr, weil ich schon mal Kunde mit einem Vertrag war!

      Liebes Sky Team, das kann wirklich nicht euer Ernst sein, ihr schaltet meinen alten Vertrag einfach ab (ohne meine Anweisung), haltet davor vereinbarte Rahmenbedingungen nicht ein und ich soll jetzt zusätzlich 100€ zusätzliche Aktivierungsgebühr für die Fehler eurer Mitarbeiter zahlen?

      Das sehe ich überhaupt nicht ein und erwarte hier eine Klärung.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 5 Antworten