11 Antworten Neueste Antwort am 08.09.2017 17:45 von chrmkd RSS

    Premium HD-Buchung wurde vergessen - Sky stellt sich jetzt stur

    sven68

      Hallo zusammen,

       

      gerade hatte ich ein sehr unerfreuliches Erlebnis mit der Sky-Hotline und ich hätte gerne gewusst, wie ich am besten vorgehen soll oder ob einer der Moderatoren mir helfen kann.

      Ich hatte Sky zum 30.06.2017 gekündigt. Am 06.07. habe ich ein Rückhol-Angebot erhalten, das wie folgt aussah:

      - Sky Entertainment

      - Zwei Premiumpakete Ihrer Wahl (Cinema, Sport oder Fußball-Bundesliga)

      - Premium HD

       

      Ich habe dieses Angebot in dieser Form am 19.07. angenommen und am 20.07. kam eine Bestätigung per E-Mail.

      Dort hieß es dann u.a.

      "Ihre gebuchten Pakete: SKY ENTERTAINMENT + SPORT + FUSSBALL BUNDESLIGA"

      Da habe ich mir nichts bei gedacht, denn "Premium HD" hielt ich immer für eine Option und kein Paket. War wohl falsch gedacht.

       

      Zu der Zeit lief keine Bundesliga und keine Champions League und jetzt im September stelle ich auf einmal fest, dass ich weder die Sport- noch Bundesliga-Sender in HD empfangen kann. Heute habe ich mit Sky Kontakt aufgenommen und bin aus allen Wolken gefallen, dass man mir Premium HD nicht aktivieren wollte. Der Mitarbeiter hat mit der Fachabteilung gesprochen und kam mit der Info zurück ans Telefon, das hätte mir ja in der Bestätigung auffallen müssen, dann hätte ich den Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen sollen. Diese Aussage ist für mich unsinnig, ich hätte ja eh nicht den Vertrag komplett widerrufen wollen, es ging nur um einen Bestandteil. Es handelte sich offenbar um einen Fehler des Mitarbeiters, der den Vertrag damals eingebucht hat, denn wir waren uns ja einig, dass die Pakete aus dem Angebot gelten sollen. Aber anstatt die Sache unkompliziert zu heilen, verweigert mir Sky jetzt die HD-Sender. Der Mitarbeiter hat sich entschuldigt, er wäre inhaltlich ganz bei mir, aber wäre nicht in der Position etwas zu ändern, ich sollte mich schriftlich beschweren.

       

      Rein rechtlich habe ich doch ein Angebot bekommen, das ich telefonisch angenommen wurde, also habe ich doch - unabhängig von der Sky-E-Mail - Anspruch auf die am Telefon vereinbarte Leistung oder sehe ich da etwas falsch? Was würdet ihr mir raten? Ich kann natürlich schreiben, aber vielleicht kann mir auch ein Mod von Sky weiterhelfen!? Danke!

       

      Viele Grüße

      Sven

       

      MOD-EDIT: Vertrag korrigiert