6 Antworten Neueste Antwort am 06.09.2017 22:45 von peter65 RSS

    Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata

    cseifart

      Hallo zusammen,

       

      nach einem Umzug und Wechsel von UM auf den privaten Kabelnetzbetreiber Teledata (verbunden mit dem Nutzen einer neu versandten Smartcard) habe ich das Problem, dass die Senderliste nicht mal ansatzweise in einem brauchbaren Zustand ist.

       

      Unter UM hatte ich folgende Senderbelegung nach einem kompletten Suchlauf (das sind circa-Angaben aus meinem Gedächnis, bei Fehlern nicht steinigen):

      1-99 die gängigen non-HD (ARD, ZDF, Private, Dritte usw...)

      100 bis 164 diverse Skysender

      165 bis 179 nochmal diverse non-HD öffentlich-rechtlichee und private

      180-199 HD öffentlich-rechtlichee und private

      ab 200 BL und Sport

       

      Nach dem Wechsel der Smartcard auf die für priv. Kabelnetzbetreiber (inkl. Werkseinstellungen und neuem Sendersuchlauf) habe ich folgende Liste:

      1 ARD

      2 ZDF

      3-40 sämltiche Dritten

      100-140 Sky non HD

      200-240 BL und Sport

      240-999 diverser Kauderwelsch

      1000-1002 Testsender

      ab 1003 RTL, SAT1, ProSieben usw...

       

      Liegt es an der freien Netzanbieter Smartcard von Sky oder am Signal vom Netzbetreiber, dass das so komisch sortiert ist?

      Kabel im integrierten Tuner meines TVs und die Liste ist gängig, wie bei jedem Netzbetreiber 1 ARD, 2 ZDF, 3 RTL, 4 SAT1, 5 ProSieben usw.

       

      Muss ich nun die - gelinde gesagt - sehr umständliche manuelle Sendersortierung durchackern, oder habe ich was falsch gemacht, sodass dieses Sendergemüse meinen Sky-Receiver verschandelt?

       

      Lasst mir doch bitte mal eine Info zukommen, wie das bei anderen privaten Kabelnetzbetreibern aussieht, bzw. vllt ja sogar bei Teledata.

       

      Danke und Gruß

      Christian Seifart

        • Re: Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata
          peter65

          cseifart schrieb:

           

          ...wie bei jedem Netzbetreiber 1 ARD, 2 ZDF, 3 RTL, 4 SAT1, 5 ProSieben usw.

          Das hat nichts mit Netzbetreiber zu tun, sondern liegt daran wie ein vorgefertigte Senderliste je nach dem Gerät, zusammengestellt ist.

          In vielen Fälle wird das so gehandhabt wie du das beschreibst, zuerst: Das Erste, dann das ZDF, dann RTL usw. usf.

          Merkwürdigerweise selbst bei neueren TV, kein HD Sender dabei, dabei ist Das Erste HD und das ZDF HD unverschlüsselt.

          Andere Gerät sortieren die Sender nach dem Alphabet. Anbietergeräte sortieren wieder ganz anders, dazu gehört der Sky Receiver.

           

          Keine Ahnung ob du  nun den Sky Receiver verwendest, worüber Teledata die Sender einspeist (privat, könnte über Sat sein), die Smartcard spielt da keine Rolle, da diese nur die Freischaltungen entsprechend den Verträgen hat.

          Die Smartcard kann entweder im Sky Receiver selber oder in einem CI+Modul betrieben werden, bei einem CI+Modul kommen dann noch verschiedene Geräte in Frage und auch verschiedene Anbieter, welche alle ihre eigene Verteilungen auf die genutzten Frequenzen haben.

           

          Kurz und knapp, ja du mußt das selber sortieren, anders wird's wohl nicht funktionieren.

            • Re: Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata
              galaxis56

              Hallo cseifart,

               

              du hast nichts falsch gemacht.

              Alle Sky-Receiver haben normalerweise die gleiche Reihenfolge der Sender. Dazu muss der Receiver aber auch diese Informationen emfpangen können. Dazu muss vom Kabelanbieter auch die sogenannte NIT (Network Information Table) eingespeist werden.

               

              Beim Suchlauf legt der Sky-Receiver erst mal alle gefundenen Programme ab dem Programmplatz 1000 ab. Wenn er dann die NIT korrekt empfangen kann, sortiert er die Sender entsprechend der vorgegebenen Reihenfolge. Das heißt, diese müsste genau so aussehen, wie vorher bei UM.

               

              Bleibt also die Frage offen: Speist dein Kabelanbieter die NIT korrekt ein oder nicht, oder ist das Empfangssignal qualitativ gut oder nicht.

               

              Gruß Galaxis56

              • Re: Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata
                cseifart

                Danke für die Rückmeldung,

                 

                an der hardware hat sich nichts geändert, lediglich die Smartcard wurde gewechselt. Die Einspeißung findet laut Anbieter (Teledata) über Kabel statt

                  • Re: Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata
                    galaxis56

                    an der Smartcard liegt es nicht, an Sky auch nicht. Entweder die NIT wird nicht bzw. fehlerhaft eingespeist, oder das Empfangssignal ist nicht ausreichend gut genug. Beides kann nur der Kabelanbieter beheben..

                    • Re: Senderliste bei privatem Kabelnetzbetreiber Teledata
                      peter65

                      cseifart schrieb:

                       

                      an der hardware hat sich nichts geändert, lediglich die Smartcard wurde gewechselt. Die Einspeißung findet laut Anbieter (Teledata) über Kabel statt

                       

                      Aha, Sky Kabel-Receiver.

                      Den hattest du vorher ja auch bei UM.

                      Sky+. Sky+ Pro. was nutz du?

                       

                      Was mir aufgefallen ist, habs bewußt nicht erwähnt, du erwähnst nicht die Sky HD Sender!

                      Oder hast du dafür kein Abo? Empfangen werden sollten die trotzdem!

                       

                      Beim Anbieterwechsel, ich würde den Receiver in den Werkszustand versetzten und dann einen Sendersuchlauf versuchen,

                      Die Sender von 1-99, eigentlich die Favoritenliste, Voreinstellung, wie beim TV.

                      NIT wie von galaxis56 erwähnt, ja wenn der Anbieter die hat OK, ich würde auf jeden Fall unabhängig davon suchen lassen.

                      Weil mir vorgefertigte Liste auch nicht gefallen.

                      Zumal das bei Problemen mit dem Empfang auch nicht wirklich hilft.