6 Antworten Neueste Antwort am 08.11.2015 18:41 von jonnycash RSS

    Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...

    mreetz

      Hallo zusammen,

       

      bei mir hängt sich der Receiver öfters auf, wenn ich während einer gestreamten Folge den Vorlauf oder Rücklauf verwende. Es kommt kurz die Meldung: Internetverbindung zu langsam, Film wurde gestoppt (oder so ähnlich) ... danach geht gar nichts mehr ... es hilft nur noch "Kaltstart".

      Jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht?

      LG

      M.R.

        • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
          icerebell

          Ändere mal die Einstellung , da wird deine Internet Verbindung nicht so gut sein ,

          mach mal im Menü von Sky on Demand , Taste C , für Einstellung und wähle PDL  aus für Progressiv Download , da das für langsame Verbindungen ist .

            • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
              mreetz

              Danke für den Tipp, aber Geschwindigkeit bereits geprüft ... perfekt ... auf automatisch eingestellt.

              Das ist ja nicht das Problem (evtl. buffering) ... sondern dass sich der Receiver vollkommen aufhängt.

              Es geht gar nichts mehr ... man bekommt das Ding nur wieder zum laufen, wenn man den Stecker zieht.

              Stell dir mal vor, da würde dein PC / Laptop machen, wenn du darüber streamst

                • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
                  icerebell

                  ja das wer nicht gut ,

                  wie gesagt , kannst ja es noch mal mit mein Tipp versuchen , wenn es immer noch sein sollte ,

                  könnte es evt dann am Receiver  hängen , das der irgend ein Problem hat .

                  • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
                    jonnycash

                    mreetz schrieb:

                     

                    Danke für den Tipp, aber Geschwindigkeit bereits geprüft ... perfekt ... auf automatisch eingestellt.

                    Das ist ja nicht das Problem (evtl. buffering) ... sondern dass sich der Receiver vollkommen aufhängt.

                    Es geht gar nichts mehr ... man bekommt das Ding nur wieder zum laufen, wenn man den Stecker zieht.

                    Stell dir mal vor, da würde dein PC / Laptop machen, wenn du darüber streamst

                     

                    Wenn Du keine Tipps willst, warum fragst du dann ? Die Praxis zeigt dir doch, das die Einstellung "automatisch" nicht das beste Ergebnis liefert. Also mach das, was icerebell vorschlägt.

                      • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
                        mreetz

                        Hallo Jonny,

                        danke für deinen Kommentar. Es ist also meine Schuld, dass der Receiver völlig seinen Geist aufgibt, wenn die Internetgeschwindigkeit zu langsam ist und ich eine nicht optimale Einstellung gewählt habe.

                        Habe bei Einstellungen den Test gemacht und die empfohlene Einstellung gewählt. Filme werden optimal abgespielt.

                         

                        Es geht nicht darum, dass der Film "hängen" bleibt, während im Hintergrund nachgeladen wird. Es geht darum, dass es vorkommt, dass der Receiver nach der Verwendung von "Vor- / Rücklauf" auf nichts mehr reagiert und man ihn nur noch durch Stecker ziehen wieder zum laufen bringt.

                         

                        Bevor du mir also nochmals mitteilen möchtest, ich würde keine Tipps annehmen wollen, dann lies doch bitte vorher mein Anliegen/Anfrage genauer durch.

                          • Re: Sky on Demand - Receiver hängt sich auf ...
                            jonnycash

                            mreetz schrieb:

                             

                            Hallo Jonny,

                            danke für deinen Kommentar. Es ist also meine Schuld, dass der Receiver völlig seinen Geist aufgibt, wenn die Internetgeschwindigkeit zu langsam ist und ich eine nicht optimale Einstellung gewählt habe.

                             

                            Nein, es ist maximal deine Schuld, wenn du keine Abhilfe schaffst, weil du dich in theoretischen Betrachtungen ergehst. Die Skykiste ist altersschwach wie auch der Prozessor. Wenn man Abhilfe schaffen kann, dann durch die empfohlene Einstellung. Wenn die Kiste abstürzt, dann ist das eben so. Mach man nix dran.

                            Eine andere Möglichkeit das Einfrieren zu verhindern, gibt es vermutlich nicht.

                             

                            Aber egal. Wenn du es noch nicht mal versuchen willst, weil du es technisch nicht für relevant hältst, dann lass es. Und tschüss.