7 Antworten Neueste Antwort am 23.09.2017 12:56 von klappstulle RSS

    Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand

    klappstulle

      Hallo und guten Morgen,

      unter Probleme mit LG TV und HDCP Fehler 327 ist ein user mit ähnlichem Problem, selbiges scheint nicht gelöst, aber ich wollte nicht einen anderen Thread für mich missbrauchen.

       

      Ich habe den sky+UHD-Receiver, und folgendes Problem:

       

      Beim Umschalten auf einen verschlüsselten Kanal bleibt ab und an der Receiver hängen (schwarzes Bild) - zurückschalten auf einen anderen Kanal klappt meistens.

      Receiver aus und wieder an löst das Problem zuverlässig - zumindest temporär.

       

      Damit könnte ich leben 

       

      Ärgerlicher wird es bei SoD -

      Filme und Serien, die gestreamt werden laufen relativ zuverlässig, manchmal kommt obiger Fehler, erneutes starten des Filmmaterials führt aber zum Erfolg.

       

      Serien, die vorausgeladen wurden (Game of Thrones, Staffel 7 z.B.) machen aber massiv Probleme.

       

      Ob eine neue Folge startet ist eher Glückssache, meist kommt obiger Fehler.

      WENN die Folge dann läuft, dann läuft sie ( braucht aber teilweise über 10 Versuche, und ich habe auch schonmal aufgegeben, weil nichts ging.

       

      Kurioserweise laufen Folgen, die ich bereits einmal gesehen habe wohl auch ( mit zwei Folgen der 7. Staffel probiert).

       

      Das Gängige wurde schon ausprobiert, selbst der Receiver wurde getauscht. (Hotline mehrmals belästigt)

      Kurioserweise brachte ein Tausch des HDMI-Kabels (wurde auch irgendwo empfohlen) kurzzeitige Besserung - danach viel der Receiver aber wieder ins sein störrisches Verhalten zurück.

       

      Ist für den Receiver ein update in Sicht, oder gibt es jemanden, der selbiges Problem irgendwie lösen konnte.

       

      Wenn ich noch 5 Mal die Expert-Werbung sehen muss, ohne dass danach eine Serienfolge startet, dann erschiesse ich meinen Fernseher  .

      - Receiver wurde getauscht

      - Kabel wurde getauscht

      - Festplatte wurde getauscht

      - HDMI-Port gewechselt

      - PIN bei ausgeschaltetem TV eingegeben (wurde auch irgendwo empfohlen)

      - Firmware vom TV ist aktuell und keine 6 Monate alt

      - diverse Einstlellungen an TV und Receiver ausprobiert

       

      Wenn es ne Betafirmware gibt würde ich mich auch als "Testopfer" zur Verfügung stellen.

       

      Ansonten bliebe ja nurnoch ein Receiverwechsel auf den "alten" Receiver (dann brauche ich ein WLAN-Modul und eine externe Festplatte - die ich eigentlich nicht rumstehen haben will), oder Abo kündigen.

       

      Weil Spass macht das so ja nicht.

       

      Bin mal gespannt, ob jemand mit Ideen dienen kann.

       

      Mfg

       

      Mario

        • Re: Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand
          Patrick N.

          Hallo klappstulle,

          schade, dass du aktuell Schwierigkeiten mit deinem Sky + Pro hast!

          Um dir weiterhelfen zu können, benötige ich ein paar Informationen von dir.

          Nutzt du einen AV-Receiver zwischen Sky+ Pro und Endgerät?
          Hast du deinen Sky+ Pro per HDMI und SCART verbunden?

          Gruß, Patrick

          • Re: Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand
            klappstulle

            Hallo und einen schönen Sonntag  ,

             

            ich habe den Receiver direkt mit dem TV verbunden und nutze (nach gescheitertem Versuch) wieder das originale Kabel.

             

            Ist also nichts auf dem Weg vom Receiver zum TV, was "reinstören" könnte.

              • Re: Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand
                Patrick N.

                Hallo klappstulle,

                das ist wirklich ärgerlich

                Wie alt ist dein Fernseher? Hast du bereits bei den Kollegen von LG angefragt - dies wird mir nämlich in diesem Fall vorgeschlagen.

                Gruß, Patrick

                  • Re: Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand
                    klappstulle

                    Gekauft Weihnachten 2014, also relativ neu.

                    Ist ein Smart-TV, hergestellt 2013, HDCP 1.4.

                     

                    Naja, ich kann dort mal nachfragen - aber ich glaube, die Antwort kenne ich schon 

                     

                    Noch eine Kuriosität:

                    Wenn ich den HDMI-Steckplatz am TV wechsel, dann kann ich einmal eine Folge starten, danach macht der Receiver (oder der TV) wieder dicht.

                     

                    Ich kläre mal mit dem LG-Support ab und melde mich nochmal.

                      • Re: Fehler 327 auf LG bei Sky on Demand
                        klappstulle

                        Soooo,

                         

                        nach mehreren Standartantworten seitens LG (die beste Antwort kam zum Schluss: "Ja, dann kann es nur sein, dass sky durchgängig mit HDCP 2.2 sendet") habe ich dann mal angerufen.

                         

                        Am Telefon wurde mir bestätigt, dass das Problem bekannt ist, aber eine Fehlerbehebung wohl nicht mehr zu erwarten ist, weil das Gerät "zu alt" ist.

                        Ich habe den TV jetzt 2,5 Jahre, und die Grundfunktion ist nicht gewährleistet, weil das Gerät zu alt ist??

                         

                        Na herzlichen Dank.

                         

                        Ein großes Dankeschön an Sky für den super Service - da wurde sich alle Mühe gegeben.

                         

                        Nichtsdestotrotz werde ich Sky dann leider wieder kündigen müssen - bringt ja nix, wenn es nicht richtig funktioniert.

                        Aber sky Ticket ist ja auch nicht schlecht - obwohl mir die TV-Lösung schon besser gefallen hat.

                         

                        Aber vielleicht bekommt es ja auch sky selber hin, das Problem von LG in den Griff zu bekommen... 

                         

                        Die Hoffnung stirbt zuletzt 

                         

                         

                        P.S.: Habe im Netz einen Lösungsvorschlag gefunden, der einen HDMI-Splitter als Lösung vorschlägt.

                        Hat bei mir auch nicht funktioniert