1 Antwort Neueste Antwort am 02.09.2017 10:14 von Christina S. RSS

    Monatsbeitrag bezahlt aber kein Zahlungseingang bei Sky und jetzt Inkassobüro

    coribu

      Servus. Mein Mann und ich erhalten immer erst zum 15. eines Monats unsere Gehälter. Da Sky aber immer am Monatsanfang abbucht, hat uns Sky den Tipp gegeben, wir können ruhig mitte des Monats den Beitrag bezahlen und dieser wird dann zum Monatsanfang verrechnet. Gesagt getan: Am 16.08.2017 also 46.99 Euro überwiesen aber leider mit der Kundennummer statt mit der Vertragsnummer. Also angerufen und der Mitarbeiter wollte dies Intern klären. Habe ihm extra die Bankverbindung gegeben, von der das Geld gekommen sein soll. Heute rufe ich Sky an und die sagen mir, das Kundenkonto liege beim Inkasso und man hätte keinen Zugriff mehr darauf. Also das Inkassobüro angerufen, aber die konnten nichts finden, ausser einen Vorgang aus dem Jahre 2009, welcher 2013 geschlossen wurde, da verjährt. Die für diesen Vorgang genannte Vertragsnummer hat aber nichts mit der Vertragsnummer zu tun, die wir hier seit 2011 (da wurde Sky das erste mal von uns aboniert) haben. Also nochmals bei Sky angerufen und da wurde uns gesagt, es würden 2 Verträge geben. Aber Online sehen wir seit Jahren halt nur einen! Vertrag der seit ca. 2011 läuft. Auf unsere Frage, ob Sky denn diesen neuen Vertrag von 2011 gestartet hätte, wenn noch ein alter Vertrag ausstehende Kosten hat, konnte man uns nicht beantworten. Also: Keiner weiß, was es mit dem alten Vertrag aus 2009 zu tun hat, weil keiner Zugriff auf unsere Daten hat, das Inkassobüro kann auch nichts machen, weil kein aktiver Vorgang vorhanden ist; der Alte aus 2009 ist mit 2013 verjährt. Und unsere Zahlung vom 16.08.2017 findet sich auch nicht wieder? Was sollen wir machen? Kann evtl. ein Mod sich da mal hinterklemmen? Danke für eure Hilfe!