5 Antworten Neueste Antwort am 21.08.2017 18:18 von Axel S. RSS

    Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten

    ryker

      Ich habe vor knapp 2 Wochen meinen zum 31.07. ausgelaufenen Vertrag verlängert. Im Rahmen dessen hatte ich nach einem neuen Receiver gefragt. Die Mitarbeiterin hat mir daraufhin den Sky+ Pro für 99 € angeboten. Ich sagte ihr, dass es mir auf UHD nicht ankommt, sondern dass mir meine aktuelle Festplatte (320 GB?) beim Sky+ zu klein ist. Sie sagte daraufhin, dann könne sie mir die größere Festplatte für 0 € anbieten. Dieses Angebot habe ich gerne angenommen. Die Mitarbeiterin sagte mir, ich würde den neuen Receiver innerhalb von 3 Tagen erhalten, zusammen mit einem Retourenschein für den alten.


      Nachdem bis gestern nichts angekommen ist, habe ich mal telefonisch nachgefragt. Die Mitarbeiterin sagte mir, dass keine größere Festplatte lieferbar sei und wir sollten "am einfachsten" doch alles lassen wie es ist. Meinen Einwand, dass ich das möchte, was mir zugesagt wurde, ließ sie nicht gelten. Sie wollte mir wieder den UHD für 99 € anbieten, die ich aber nicht zahlen möchte. Tja, dann ginge es halt nicht, die größere Platte sei nicht auf Lager.


      Es ist mir schon klar, dass man mir keine Festplatte basteln kann, aber mir quasi zu sagen es sei mein Problem, dass die Zusage nicht eingehalten werden kann, finde ich schon etwas, naja, unverschämt.


      Wie soll ich in der Sache vorgehen? Nochmal anrufen und ggfs, einen Vorgesetzten verlangen? Bringt das überhaupt was? Ich bin echt etwas angefressen...

        • Re: Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten
          herbi100
          Die Mitarbeiterin sagte mir, ich würde den neuen Receiver innerhalb von 3 Tagen erhalten, zusammen mit einem Retourenschein für den alten.

          Ich dachte, es sollte die Festplatte getauscht werden?

           

          Um welche Festplatte ging es denn??

            • Re: Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten
              ryker

              Aussage war, es würde der ganze Receiver getauscht. Das hatte ich auch nochmal ausdrücklich nachgefragt, weil mir das eigentlich nicht notwendig schien. Zur Größe: Ich sagte meine FP sei zu klein, sie sagte es gibt "eine größere" für umsonst.

                • Re: Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten
                  herbi100

                  Hm, hört sich sehr schwammig an

                   

                  Ok. evtl. wenn die Festplatte intern ist.

                  Aber warte mal, bis sich ein Moderator bei Dir meldet,

                  das geht automatisch.

                  Evtl. kann ein Moderator etwas in Erfahrung bringen.

                   

                  Festplatten gibt es, werden ja auch bei Defekt getauscht.

                  Aber wenn natürlich nichts ausgemacht wurde, ist es natürlich schwer,

                   

                  Es gibt ja auch eine 500gb, ob die dann der Renner für Dich ist,

                  wenn die 320 zu klein ist??

                  • Re: Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten
                    herbst

                    ryker schrieb:

                     

                    Ich sagte meine FP sei zu klein, sie sagte es gibt "eine größere" für umsonst.

                    Wenn mit "größer" die 2 TB gemeint war, die es früher mal gab, dann sieht es schlecht aus. Die wurde bei der Einführung des Sky+ Pro aus dem Sortiment genommen. Nach 3 Monaten ohne Sky hast du wieder Neukundenstatus. Bei den Neukundenangeboten ist die Chance größer, den Sky+ Pro ohne Zuzahlung zu leihen.

                • Re: Zusage bei Vertragsverlängerung nicht eingehalten
                  Axel S.

                  Hallo ryker,

                   

                  in der Tat ist die 2-Terabyte-Festplatte nicht mehr verfügbar. Tut mir leid, dass Du eine Falschaussage bekommen hast. Wegen dem Sky+ Pro Receiver möchte ich mir gerne mal Deinen Vertrag anschauen. Dazu benötige ich bitte per privater Nachricht Deine Kundennummer.

                   

                  Viele Grüße,
                  Axel