4 Antworten Neueste Antwort am 16.08.2017 10:53 von kluth-family RSS

    Sky Receiver und TV an einem Sat Anschluss betreiben

    kluth-family

      Hallo,

      ich würde gerne an einem Satellitenanschluss den Sky Receiver und ein TV mit Sat Anschluss betreiben. Dieses Produkt

      https://www.amazon.de/gp/product/B0051C2BWC/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

      schien die Lösung zu sein, allerdings nur bedingt, denn der Sky Receiver zeigt erst ein Bild, wenn ich im TV die LNB Spannungsversorgung ausschalte, was natürlich ein wenig umständlich ist.

      Frage:

      • gibt es dazu eine Alternative (ohne neue Kabelverlegung usw.)?
      • oder muss ich noch was am Sky Receiver einstellen?
      • und wo kann ich z.B. am Sky Receiver die LNB Spannungsversorgung ausschalten?

       

      Der Sky Receiver ist übrigens das Standard Model, der mit den zwei Sat Eingängen und das Sat Signal lässt sich wohl nicht durchschleifen.

      Der Hintergrund ist übrigens, dass das halbjährliche kostenlose HD+ Abo von Sky ausgelaufen ist und ich noch eine HD+ Larte mit CI Modul habe, die ich am TV gerne nutzen möchte, heißt also, dass ich zum einen gerne Sky HD premium über den Sky Receiver schauen möchte und zum anderen HD+ übers TV Gerät.

        • Re: Sky Receiver und TV an einem Sat Anschluss betreiben
          onzlaught

          Da scheint Dein Fernseher auch wenn er auf HDMI steht

          noch den Tuner aktiv zu haben, z.B. für das EPG.

           

          Da der Skyreceiver aber ähnliches macht,

          taugen Master-Slave-Umschalter in der heutigen Zeit kaum noch für den Alltagsbetrieb.

           

          Das einzige was mir einfällt ist eine manueller Umschalter,

          dann bestimmst Du welches Gerät Verbindung zum LNB hat.

           

          So fern es Deine Satanlage ist, könnte die Umrüstung auf

          Unicable Betrieb vielleicht ohne neue Kabel möglich sein.

          Die können mehrere Signale über eine Leitung verschicken.

          Dazu müssten wir aber etwas mehr über die Anlage wissen.