1 Antwort Neueste Antwort am 11.08.2017 22:37 von Nadine S. RSS

    Mahnung wegen Geräterücksendung

    fusselbacke68

      Hallo erstmal . Ich habe folgendes Problem: 

       

      Mit Schreiben vom 03.08. und 08.08.2017 wurde mir von Sky mitgeteilt,  dass die Rücksendung der Smartcard und des Sky-Receivers noch nicht erfolgt sei. Ich soll dies bitte umgehend nachholen.

      Als ich Ende Juni dieses Jahres aus dem Urlaub nach Hause kam, konnte ich keine Sky Sender empfangen. Daraufhin hab ich mehrfach mit der Hotline von Sky telefoniert. Nachdem eine Freischaltung nicht funktionierte, war einer der ersten Vermutungen, dass die Smartcard kaputt ist und man mir eine Neue zusenden würde.

      Die neue Smartcard funktionierte jedoch ebenfalls nicht. Daraufhin wurde mir ein neuer Receiver zugesandt.

      Bis der Receiver bei mir zuhause angekommen war, habe ich den alten Sky-Receiver noch einige Male neu gestartet und siehe da, meine alte Smartcard und der Receiver funktionierten plötzlich wieder. Wahrscheinlich hatte sich der alte Receiver, der während meines langen Urlaubes vom Strom getrennt war, völlig aufgehängt.

      Ich habe daraufhin erneut mit der Sky-Hotline telefoniert und mitgeteilt, dass alles wieder wie gehabt funktioniert. Ich bekam die Aussage, dass ich den neuen Receiver zusammen mit der neuen Smartcard zurück zu Sky schicken sollte und den alten Receiver mit der alten Smartcard weiterhin wie gewohnt nutzen kann.

      Ich habe das Paket mit dem neuen Receiver  und der neuen Smartcard dann am 19.07.2017 zur Post gebracht. Das Paket ist ein Tag später laut Sendungsverfolgung der DHL bei Sky eingegangen.

      Deshalb bin ich jetzt etwas verwundert, warum man die alte Karte und den alten Receiver  anfordert.

      Ich habe grad bei mir im KC  gesehen, dass meine Smartcard nicht gefunden wird. Wahrscheinlich wurde die von mir zurückgesandte Karte bereits ausgebucht. Offiziell hab ich jetzt aus Sky Sicht wohl gar keine Karte.

      Ich hoffe, dass mir hier ein Moderator weiter helfen kann.

       

      LG Fuba

       

        • Re: Mahnung wegen Geräterücksendung
          Nadine S.

          Hallo Fuba,

           

          es tut mir leid, dass es zu Problemen mit der Rücksendung kommt. Gerne helfe ich Dir weiter, damit wir Dein Anliegen aus der Welt schaffen. Dazu benötige ich bitte Deine Kundennummer und die Seriennummer von Deiner Smartcard sowie vom Receiver per Privatnachricht.

           

          Lasse mir zusätzlich auch die Sendungsnummer zusammen mit Deinem Geburtsdatum und dem Namen der hinterlegten Bank zukommen.

           

          https://community.sky.de/docs/DOC-1005

           

          MOD-EDIT: Vorhandene Geräte eingebucht.

           

          Viele Grüße,
          Nadine