8 Antworten Neueste Antwort am 14.08.2017 11:08 von ph!l!pp RSS

    Nach Sky Kundenrückgewinnung Problem mit Vertrag

    ph!l!pp

      Hallo,

       

      mein Vertrag wäre zum November ausgelaufen und mich hatte die Kundenrückgewinnung angerufen ob sie mich noch bei Sky halten können. Beim Telefonat hatte der Servicemitarbeiter nachgefragt, was ich denn bei Sky nutze und er wolle mir ein Angebot diesbezüglich machen. Ich sagte, dass ich ausschließlich Sky On Demand nutze und dort auch eigentlich nur Spielfilme schaue. Ich wurde beraten, dass er mir dann Sky Entertaiment anbieten kann und dort für 21,99€ alles enthalten wäre. Es würde sofort umgestellt und ich würde dann weiter 12 Monate das Angebot nutzen können. HD bräuchte ich nicht, da die Filme eh 50%HD und 50% normale Auflösung wären.

      Nun zum Problem, der Vertrag wurde umgestellt und gestern habe ich erst festgestellt, dass ich keine Filme mehr schauen kann und zusätzlich noch das Cinemascope Paket bräichte. Da die Umstellung aber zum 11.07.17 erfolgte, könne ich nun auch nichts mehr widerrufen.

      Ich wurde hier woll falsch beraten und habe nun ein weiter Jahr Sky und kann damit eigentlich nichts anfangen. Bei der Kundenhotline habe ich telefonisch nichts erreichen können, mir wurde lediglich das Angebot gemacht, dass ich das Cinema Paket für den halben Preis buchen könnte.

      Somit habe ich aber nicht wie besprochen für 21,99€ das was ich eigentlich wollte.

      Ich fühle mich mehr als unfair behandelt und Sky sagt, dass sich auch nicht nachvollziehen lässt wer mich bzgl der Kundenrückgewinnung kontaktiert hätte und was am Telefon besprochen wurde.

      Kann mir hier jemand mit meinem Problem weiterhelfen?

      Lohnt sich der Weg zum Anwalt oder ähnlichem oder besteht die Möglichkeit dies über die Community zu lösen?

       

      Viele Grüße

      Philipp