9 Antworten Neueste Antwort am 13.11.2015 11:26 von r.alf RSS

    Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte

    r.alf

      Hallo,

       

      nun möchte ich auch mal Sky-Anytime nutzen.

      Wenn ich die Festplatte an meinen Sky-Sat-Receiver anschließe, bleibt er leider sehr häufig hängen. Oft schon direkt nach dem Start, oder manchmal auch erst nach einiger Zeit (es werden keine Eingaben mehr angenommen, nur Stecker ziehen hilft kurzfristig). Ohne angeschlossene Festplatte treten diese Probleme nicht auf.

      Nach Internet-Recherche ist es offensichtlich so, dass blaues Y-Kabel und/oder Netzteil die Ursache sind.

       

      Was ist zu tun?

       

      Ralf

        • Re: Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte
          Didi Duster

          Beides von Sky austauschen lassen. Am besten über einen Moderator dieses Forums.

          • Re: Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte
            pp1809a

            Wie lange werden denn diese fehlerhaften Pakete noch verschickt?! Ist ja unglaublich, geht doch sicher schon einige Monate so, oder? Und da heißt es immer, daß im öffentlichen Dienst geschlafen wird...

             

            Fehlerhafte Y-Kabel und Netzteile mit zu geringer Leistung... Das ist sie nun also eure super tolle und innovative Sky-Technik... Sorry, da kann ich nur noch zynisch reagieren...

              • Re: Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte
                r.alf

                Hallo,

                 

                ich habe den Receiver und die Festplatte schon länger. Ich habe den Receiver halt weiter ohne Festplatte genutzt, hat mich nicht weiter gestört. Ist also kein kürzlich verschickter Receiver/Festplatte.

                Nun möchte ich aber auch Sky-anytime nutzen, daher benötige ich ein funktionierendes System.

                 

                Ralf

                  • Re: Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte
                    Nadine S.

                    Hallo r.alf,

                     

                    es tut mir leid, dass Deine Festplatte nicht funktioniert.

                     

                    Gerne verschaffe ich mir einen Überblick. Dazu benötige ich Deine Kundennummer. Kannst Du mir diese bitte per privater Nachricht zukommen lassen?


                    Wie Du mich erreichst, wird Dir hier erklärt: Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

                     

                    Viele Grüße,

                    Nadine

                      • Re: Receiver hängt mit angeschlossener Festplatte
                        r.alf

                        Hallo,

                        vielen Dank für die zügige Zusendung des Netzteils.

                        Über das Wochenende habe ich ausgiebig getestet. Fazit: Festplatte ist im Moment wieder getrennt.

                         

                        Das Verhalten ist mit dem neuen Netzteil besser als vorher. Ich hatte nur ein mal ein komplettes Einfrieren. Aber: Sobald die Festplatte angeschlossen ist, wird jeder Befehl über Fernbedienung extrem langsam. Vor allem, so sieht es zumindest für mich aus, wenn eine längere Zeit keine Eingabe erfolgte. z.B. nach der ersten Halbzeit am Samstag wollte ich aufs erste Programm schalten. 11 eingegeben, der blaue Balken mit der Zahl 11 erscheint, im Hintergrund läuft die Halbzeit-Werbung weiter. Nach ca. 2 Minuten schaltet der Receiver um auf ARD, sofort mit Ton, wenige Sekunden nur schwarzer Bildschirm, dann ist auch das Bild da. Wieder zurück über "Back"-Taste wieder über eine Minute. Über die Pfeiltasten mit der Senderliste arbeiten geht gar nicht. Ist so träge, dass ich den Überblick verliere wie oft ich schon gedrückt habe bzw. wie oft ich noch muss.

                        Sonntag Abend Stecker raus, Festplatte wieder abgeklemmt, keinerlei Probleme mehr. Kann die Festplatte an sich einen defekt haben?

                         

                        PS: Das Sky-On demand Menü ist wirklich so nicht zu gebrauchen, für jemanden, der nur Offline sehen möchte. Wir haben bei uns 384kb-DSL, damit ist ein Anschluss des Receivers ans Internet eher uninteressant.

                         

                        Ralf