79 Antworten Neueste Antwort am 18.08.2017 17:54 von apwbd RSS

    1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen

    Thomas G.

      Liebe Community,

       

      wir haben unseren Artikel zur Fußball-Bundesliga bei Sky in unserem Hilfecenter angepasst. Alle wichtigen Informationen findet Ihr dort. Über alle weiteren Entwicklungen rund um dieses Thema möchten wir Euch gerne in Zukunft hier in diesem Thread informieren. Alle anderen inhaltlichen Threads zum Thema 1. Bundesliga auf Sky werden nach und nach geschlossen. Natürlich mit Ausnahme Eurer reinen Diskussion-Threads. Solltet Ihr darüber hinaus noch weitere Fragen haben, zögert bitte nicht, diese uns hier zu stellen.

       

      Eine letzte Bitte: Seid so nett und geht auch hier höflich und fair miteinander um. Eskalationen sowie Beschimpfungen wie in anderen Bundesliga-Threads, würden wir gerne vermeiden, um Euch hier schnell und effektiv zu informieren und zu helfen. Für faire Diskussionen jeder Art stehen Euch weiterhin Eure eigen erstellten Diskussions-Threads zur Verfügung.

       

      Euer Community Team

       

      Update - 07.08.17

      Liebe Community, ein kleiner, aber für viele von euch wahrscheinlich interessanter Nachtrag: Wie Ihr ja bereits wisst, strahlt ab dieser Saison nur noch Eurosport das Freitags-Spiel der Bundesliga live aus. Bei Sky wird es aber eine Zusammenfassung der Spiele geben, die immer freitags um 22:30 – 22:50 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD/SD läuft.

      Neben dem Freitag gibt es über die Saison verteilt auch zusätzlich noch 5 Sonntags-Spiele und 5 Montags-Spiele der Bundesliga, die live nur auf Eurosport zu sehen sind. In diesen Fällen strahlen wir die entsprechenden Zusammenfassungen sonntags um 15:30 – 15:50 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 3 HD/SD und montags um 22:30 – 22:50 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD/SD aus. Alle weiteren Infos findet Ihr weiterhin im Hilfecenter: http://www.sky.de/hilfecenter/pakete-und-sender/bundesliga-bei-sky-das-aendert-sich-ab-der-saison-2017-18-1000444

       

      Update - 16.08.17

      Ist Euer Receiver ready?

      Damit Ihr vom ersten Anpfiff an nichts verpasst, sollte Euer Sky Receiver sämtliche System- und Programmdaten sowie wichtige Freischaltsignale geladen haben, welche nachts installiert werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Empfangsgeräte nicht von der Stromzufuhr getrennt werden.

       

      Sollte letzteres der Fall sein (vom Stromnetz getrennt) wird die Aktualisierung nachgeholt und beginnt automatisch beim Einschalten des Gerätes. Bitte keinen Abbruch des Vorgangs veranlassen, dadurch können die Sky Bundesliga HD-Sender keine Sendeinformation erhalten. Damit dies nicht unmittelbar bei Spielbeginn passiert, schaltet Eure Sky-Receiver ca. 60 Minuten zuvor ein.

       

      Bei Verlust des Freischaltsignals, bleibt ein paar Minuten auf einen abonnierten Sky-Sender oder helft Euch einfach über diese Seite (Freischaltung erneut veranlassen) selbst oder nutzt die MeinSky Service App: Do it yourself: Sky startet mit „Mein Sky” eine Self-Service-App.

       

      1. Bundesliga via Sky Go

      Möchtet Ihr die Spieltage über Sky Go sehen, dann benötigt Ihr zum Einloggen die Sky PIN. Checkt also bitte Eure vierstellige Zahlenkombination. Alles zum Thema Sky PIN findet hier: Sky PIN anfordern / vergessen / ändern oder über die MeinSky Service App: Do it yourself: Sky startet mit „Mein Sky” eine Self-Service-App).

       

      Fehlendes Paket oder volle Geräteliste?

      Des Weiteren kann es passieren, das Ihr auf den Livestream nicht zugreifen könnt. Gründe dafür sind z.B., dass kein Sky Fußball-Bundesliga-Paket gebucht ist oder eine volle Geräteliste das Schauen verhindert.

       

      Eure Geräteliste lässt sich über die MeinSky Service App alle 60 Tage zurücksetzen: Do it yourself: Sky startet mit „Mein Sky” eine Self-Service-App).

       

      Habt Ihr die Fußball Bundesliga oder ein anderes Paket noch nicht in Eurem Abonnement, könnt Ihr es kurzfristig und problemlos im Kundencenter dazu buchen: Bitte loggen Sie sich ein. - Sky

        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
          eugen

          Vllt.macht ihr mal den alten Bulifahrplan auf der Übersichtseite raus.

          Danke

          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
            ziggy4711

            Soeben gelesen

            Salihamidzic wird mit großer Wahrscheinlichkeit der neue Sportdirektor beim FCB.

            • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
              apwbd

              Hier bin ich wieder richtig!

              vfb-smiley.gif

              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                luma0703

                Schön und gut das Sky keine Möglichkeit hatte das komplette Rechtepaket zu erwerben. Hier kann man Sky keinen Vorwurf machen. Aber Schade ist, das die komplette Live Berichterstattung nur noch aus dem Studio erfolgt, und keine Live Moderatoren im Stadion sein werden in Zukunft, wie z.B. das Top Spiel mit Sebastian und Lothar.

                 

                Hier wird nun auch gespart!!!

                  • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                    eugen

                    Vor allem,kommt so nicht die Stimmung auf,als wenn es aus dem Stadion moderiert wird.

                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                        fußball-fan

                        hmm, naja ob Sky durch die reisen zu den Stadien nun spart oder nicht, ist doch für uns Kunden egal.

                        Die Spiele werden nach wie vor kommentiert und der Stadionton wurde seut Jahren eh extrem reduziert, so dass es keinen Unterschied macht.

                        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                          karsten_sp

                          nnaja welche Stimmung kam mehr auf wenn man im Stadion in einem Studio ist? letztendlich war man da in einem abgeschottetem Raum, in einer Loge oder so und hat auch nicht viel von der Stadionstimmung mit bekommen. Eventuell ist im Hintergrund mal ein Fan lang gelaufen und hat gewunken. Die Fieldreporter am Spielfeldrand werden bestimmt aber weiterhin da sein und Stimmung und stimmen einfangen.

                          ICh kann mich erinnern, dass es diese Meinungen auch schon gab als man mit der Champions League ins Studio gegangen ist, und genauso wurde gemeckert, dass man zum Topspiel nen Tisch auf dem Rasen gestellt hat. Ich sag immer, erstmal abwarten wie es wird und dann urteilen

                        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                          klausi67

                          luma0703 schrieb:

                           

                          Schön und gut das Sky keine Möglichkeit hatte das komplette Rechtepaket zu erwerben. Hier kann man Sky keinen Vorwurf machen.

                          Auch für dich das ist so nicht wahr SKY hatte die möglichkeit alles Spiele im Linearen TV zu zeigen... alles ander ist eine lüge die sich aber besser verkauft...

                            • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                              franky23

                              klausi67 schrieb:

                               

                              luma0703 schrieb:

                               

                              Schön und gut das Sky keine Möglichkeit hatte das komplette Rechtepaket zu erwerben. Hier kann man Sky keinen Vorwurf machen.

                              Auch für dich das ist so nicht wahr SKY hatte die möglichkeit alles Spiele im Linearen TV zu zeigen... alles ander ist eine lüge die sich aber besser verkauft...

                              Wie soll das denn gehen?

                              Unsummen an Discovery zahlen?

                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                fußball-fan

                                Was erzähst du denn da ? In allen anderen Fällen der Rechtevergabe hätte Sky noch mehr Spiele nicht zeigen können. Immer dieses Halbwissen, ist echt in Deutschland schlimm geworden.

                                 

                                jeder will natürlich nur das Beste in bester Qualität, aber nichts dafür bezahlen wollen

                                  • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                    dinotow

                                    Erst mal informieren und nicht anderen Halbwissen unterstellen! Und drei anderen Halbwissern gefällt das auch noch.

                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                        mthehell

                                        Denen gefällt, glaube ich, eher der letzte Satz mit dem bezahlen...

                                         

                                        Ein Argument, was sich anschließt in die Reihe der Monopol-Verteidiger: "Wenn doch die Kunden mal ihre 80,-€ bezahlt hätten die letzten Jahre, stünde es um Sky viel besser und es gäbe mehr Exklusivsport, bessere Filme und weniger Werbung."

                                         

                                         

                                        (Was auf einem Planeten ohne Internet mit Streamanbietern wahrscheinlich sogar stimmen könnte)

                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                            luma0703

                                            Alles Strategie von Discovery und Sky. Wenn genug Kunden den Player abonniert haben werden sie sich am Ende einigen , und es wird dann doch über Satellit über xtra HD aus gestrahlt

                                             

                                            MfG

                                             

                                            Sven Markert

                                             

                                            Am 03.08.2017 um 09:33 schrieb mthehell <sky-admin@community.sky.de>:

                                             

                                             

                                             

                                             

                                            1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen

                                            Antwort von mthehell in Sport - Komplette Diskussion anzeigen

                                             

                                            Denen gefällt, glaube ich, eher der letzte Satz mit dem bezahlen...

                                             

                                             

                                             

                                            Ein Argument, was sich anschließt in die Reihe der Monopol-Verteidiger: "Wenn doch die Kunden mal ihre 80,-€ bezahlt hätten die letzten Jahre, stünde es um Sky viel besser und es gäbe mehr Exklusivsport, bessere Filme und weniger Werbung."

                                             

                                             

                                             

                                             

                                             

                                            (Was auf einem Planeten ohne Internet mit Streamanbietern wahrscheinlich sogar stimmen könnte)

                                             

                                            Sie können auf diese Nachricht antworten, indem Sie diese E-Mail beantworten oder die Nachricht unter Sky & Friends aufrufen

                                            Starten Sie eine neue Diskussion in Sport per E-Mail oder unter Sky & Friends

                                            Sie folgen 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen in diesen Aktivitätenlisten: Posteingang

                                            Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Medienallee 26, 85774 Unterföhring

                                            Kommanditgesellschaft: Sitz Unterföhring, Amtsgericht München, HRA 80699

                                            Komplementärin: Sky Deutschland Verwaltungs-GmbH, Sitz Unterföhring, Landkreis München, Amtsgericht München HRB 145451

                                            Geschäftsführer: Carsten Schmidt (Vorsitzender), Dr. Holger Enßlin, Marcello Maggioni, Simon Robson

                                             

                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                        garffield

                                        klausi67 schrieb:

                                        Auch für dich das ist so nicht wahr SKY hatte die möglichkeit alles Spiele im Linearen TV zu zeigen... alles ander ist eine lüge die sich aber besser verkauft...

                                         

                                        Wenn ich die Definition des "linearen TV" richtig interpretiere: "Wenn Fernsehprogramme 1:1 gesendet und direkt empfangen werden"  dann sollte Klausi lieber bei der Lindenstraße bleiben

                                         

                                        Genau das, das Monopol linear bei nur einem Anbieter, wollte das Kartellamt unterbunden wissen!

                                         

                                        Das sky sich mit discovery über eine Sublizenz hätte einigen können ist nen anderes Ding! Pasta

                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                            klausi67

                                            garffield schrieb:

                                             

                                            klausi67 schrieb:

                                            Auch für dich das ist so nicht wahr SKY hatte die möglichkeit alles Spiele im Linearen TV zu zeigen... alles ander ist eine lüge die sich aber besser verkauft...

                                             

                                            Wenn ich die Definition des "linearen TV" richtig interpretiere: "Wenn Fernsehprogramme 1:1 gesendet und direkt empfangen werden"  dann sollte Klausi lieber bei der Lindenstraße bleiben

                                             

                                            Genau das, das Monopol linear bei nur einem Anbieter, wollte das Kartellamt unterbunden wissen!

                                             

                                            Das sky sich mit discovery über eine Sublizenz hätte einigen können ist nen anderes Ding! Pasta

                                            fußball-fan schrieb:

                                                

                                            Was erzähst du denn da ? In allen anderen Fällen der Rechtevergabe hätte Sky noch mehr Spiele nicht zeigen können. Immer dieses Halbwissen, ist echt in Deutschland schlimm geworden.

                                             

                                            jeder will natürlich nur das Beste in bester Qualität, aber nichts dafür bezahlen wollen

                                             

                                             

                                            franky23 schrieb:

                                             

                                            klausi67 schrieb:

                                            Auch für dich das ist so nicht wahr SKY hatte die möglichkeit alles Spiele im Linearen TV zu zeigen... alles ander ist eine lüge die sich aber besser verkauft...

                                             

                                            Wenn ich die Definition des "linearen TV" richtig interpretiere: "Wenn Fernsehprogramme 1:1 gesendet und direkt empfangen werden"  dann sollte Klausi lieber bei der Lindenstraße bleiben

                                             

                                            Genau das, das Monopol linear bei nur einem Anbieter, wollte das Kartellamt unterbunden wissen!

                                             

                                            Das sky sich mit discovery über eine Sublizenz hätte einigen können ist nen anderes Ding! Pasta

                                             

                                             

                                            Da immer wenn man etwas sagt was in diesem zusammenhang steht und nicht aussagt "OH die armen von sky konnten ja Garnichts dafür" irgendwelche "normalen USER" im Sky VerteidigungsModus um die ecke schießen nochmal für euch

                                             

                                            SKY Hätte alles Kaufen Können nur dann wäre ein Neues Rechte Paket entstanden OTT und damit wahrscheinlich für DAZN/Perform das wollte man wohl nicht... Und dachte schlau wie wir sind haha kauft ES das Freitagsspiel sie übertragen es bei uns und DAZN geht leer aus.... 

                                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                elcommunito

                                                Ja, und das zeigt ganz gut die Sichtweise von Sky:

                                                Möglichst alternativlos bleiben für Fußballfans. Jede Konstellation in der man sich durch Qualität und Service sowie Preis gegenüber anderen Anbietern behaupten muss gilt es zu vermeiden.

                                                Ich frage mich ob Sky bewusst ist, wie grottenschlecht ihr Verhalten gegenüber Kunden ist und ob das sogar gewollt ist.

                                                Gäbe es nämlich erstzunehmende Alternativen im BuLi Streamingbereich, würden sich die Menschen in Schaaren abwenden. Ein besseres Gesamtkonzept für interessierte Kunden zu präsentieren als die Sky tut ist mittlerweile ja wirklich nicht mehr schwer.

                                                • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                  garffield

                                                  Könntest du bitte mal Komma, Punkt, das würde schon ein klein wenig verständlicher...

                                                   

                                                  Sky konnte sich erneut das größte Rechtepaket sichern und bietet somit auch in den kommenden Jahren nahezu die gesamte Bundesliga sowie die 2. Bundesliga nur auf Sky. Das bedeutet, Sky zeigt insgesamt 572 der 612 Spiele (93 %) der Bundesliga und 2. Bundesliga live

                                                   

                                                  Selbstverständlich hätten wir uns gern, wie in den Jahren zuvor, alle Bundesliga-Rechte gesichert. Aufgrund der Vorgaben des Kartellamtes war es uns bei der letzten Ausschreibung jedoch nicht gestattet, alle Pay-TV-Rechtepakete zu erwerben. In der Folge haben wir hart gekämpft und für unsere Kunden das Bestmögliche rausgeholt: satte 572 Spiele, inklusive der Möglichkeit, diese weiterhin über Sky Go anzubieten. 

                                                   

                                                  Bundesliga bei Sky - das ändert sich ab der Saison 2017/18 - Sky - Hilfecenter

                                                   

                                                  E-N-D-E 

                                                    • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                      kamikaze

                                                      garffield schrieb:

                                                       

                                                      Könntest du bitte mal Komma, Punkt, das würde schon ein klein wenig verständlicher...

                                                       

                                                       

                                                      Wenn du dein Handy-Geschreibsel in komplette Sätze wandelst, lässt er sich bestimmt erweichen!

                                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                        klausi67

                                                        garffield schrieb:

                                                         

                                                        Könntest du bitte mal Komma, Punkt, das würde schon ein klein wenig verständlicher...

                                                         

                                                        Sky konnte sich erneut das größte Rechtepaket sichern und bietet somit auch in den kommenden Jahren nahezu die gesamte Bundesliga sowie die 2. Bundesliga nur auf Sky. Das bedeutet, Sky zeigt insgesamt 572 der 612 Spiele (93 %) der Bundesliga und 2. Bundesliga live

                                                         

                                                        Selbstverständlich hätten wir uns gern, wie in den Jahren zuvor, alle Bundesliga-Rechte gesichert. Aufgrund der Vorgaben des Kartellamtes war es uns bei der letzten Ausschreibung jedoch nicht gestattet, alle Pay-TV-Rechtepakete zu erwerben. In der Folge haben wir hart gekämpft und für unsere Kunden das Bestmögliche rausgeholt: satte 572 Spiele, inklusive der Möglichkeit, diese weiterhin über Sky Go anzubieten. 

                                                         

                                                        Bundesliga bei Sky - das ändert sich ab der Saison 2017/18 - Sky - Hilfecenter

                                                         

                                                        E-N-D-E 

                                                        Es wurde schon im anderen Thread zum Thema gepostet aber da du anscheind keine ahnung hast nochmal für DICHBundesliga-Rechte-OTT-155965-detailp.jpeg

                                                         

                                                        Das ist die ausschreibung gewesen also nur weil da steht " Aufgrund der Vorgaben des Kartellamtes war es uns bei der letzten Ausschreibung jedoch nicht gestattet, alle Pay-TV-Rechtepakete zu erwerben." heißt das nicht das SKY nicht alle Spiele hätte LIVE im TV zeigen können. Sondern nur das sie wenn SIE alle TV-Rechte gekauft hätten es ONLINE 3 Spiele gegeben hätte die "ONLINE" sprich "OTT" an einen wirklichen konkurrenten verloren hätten!!! Und dann sind wir jetzt wieder da wo ich eben geschrieben habe SKY hätte alle Spiele haben können.

                                                         

                                                        Bundesliga-Rechte-OTT-155965-detailp.jpeg

                                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                            garffield

                                                            klausi67 schrieb:

                                                            Sondern nur das sie wenn SIE alle TV-Rechte gekauft hätten es ONLINE 3 Spiele gegeben hätte die "ONLINE" sprich "OTT" an einen wirklichen konkurrenten verloren hätten!!! Und dann sind wir jetzt wieder da wo ich eben geschrieben habe SKY hätte alle Spiele haben können.

                                                             

                                                            OK ...dann hänge ich nur noch bei der Aussage des Kartellamtes, dass dieser Konkurrent hätte dies aber auch linear verbreiten müssen d.h. für alle empfang bar!  

                                                            Bitte um weiter Aufklärung, merci

                                                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                berlin69er

                                                                Nein, das hat das Kartelamt nicht vorgeschrieben, denn linear hätte ja Sky übertragen!

                                                                Dem Kartellamt war es aber ein Dorn im Auge, dass der Erwerber der Rechte diese "automatisch" linear und online bekommt. Somit sind reine Streaminganbieter außen vor.

                                                                Genau das wollte man eben jetzt ändern.

                                                                Die Situation jetzt ist, dass 2 Anbieter wieder beide Rechte haben und somit auch auf verschiedenen Plattformen bzw. Übertragungswegen senden müssen. Wären die Rechte in Linear und Online geteilt gewesen, wäre das nicht notwendig.

                                                                • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                  mthehell

                                                                  Was Du vielleicht meinst, ist die Auflage, die Eurosport scheinbar "erstmal nicht" erfüllt, weil sie nur über den Player streamen.

                                                                  Das liegt aber an dem Freitag-PayTV-Paket, das auch Sky hätte kaufen können (oder was man erst gar nicht hätte anbieten brauchen).

                                                                  Das OTT-Paket wären nur Streamrechte gewesen - und genauso hätte es ja von vornherein ein Streampaket geben können.

                                                                    • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                      garffield

                                                                      Ich meinte dies hier:

                                                                       

                                                                      Zitat aus Quotenmeter:

                                                                       

                                                                      Gerne werden hier die Vorschriften der DFL im Rahmen der Rechtevergabe erwähnt. Schaut man sich die Verwertungspflichten der DFL an, die man vom Kartellamt ins Stammbuch geschrieben bekommen hat, so kommt man zu dem Ergebnis, dass eine Auswertung nur über den Eurosport Player die Vorschriften der DFL nicht erfüllt. Man braucht also zusätzlich noch eine lineare Verwertung. Doch was ist die Konsequenz, wenn Eurosport sich bis zum Saisonstart nicht mit Sky oder dem ein oder anderen Kabelnetzbetreiber einigt? Es ist nicht zu erwarten, dass die DFL bereits zu Beginn der neuen Rechteperiode einen Streit mit Eurosport vom Zaun bricht - vor allem, da es ja dann doch "nur" um eine Handvoll Spiele geht.

                                                                       

                                                                      Was plant Eurosport mit der Bundesliga? – Quotenmeter.de

                                                                        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                          mthehell

                                                                          Ja, genau. Das habe ich mir gedacht (und oben erklärt).

                                                                          Das bezieht sich auf die verkauften PayTV-Pakete A-E. Hat aber nichts zu tun mit dem OTT-Paket, was aktiv geworden wäre, wenn Sky das Freitagspaket auch ersteigert hätte.

                                                                           

                                                                          Zur Verdeutlichung noch mal die Grafik der DFL-Pakete:

                                                                          Bundesliga-Rechte-OTT-155965-detailp.jpeg

                                                                          "OTT-Paket für Web-TV (=Streaming) und Mobile Plattformen (=Android/iOS)..."

                                                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                            indrive

                                                                            Generell mal zum Kartellamt.

                                                                            Das hat NUR vorgeschrieben, dass es mehr als einen einen Bieter für die Live Rechte gibt.

                                                                            Egal wie die Übertragung ist, es wurde keiner verpflichtet dass er Linear verbreitet oder per Stream oder per Stille Post.

                                                                            Alles andere wurde durch den Ligaverband / DFL erdacht.

                                                                             

                                                                            Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes: „Wir haben Wert gelegt auf Regelungen, die sicher stellen, dass im Ergebnis mehr als ein einziger Bieter die Live-Rechte erwirbt. Solange nur ein Inhaber der Live-Rechte am Markt ist, birgt dies die Gefahr, dass der Innovationswettbewerb –insbesondere der von internetbasierten Angeboten – beschränkt wird. Wie die Erfahrungen aus anderen Ländern – zum Beispiel England – zeigen, führt ein solches Modell meist nicht dazu, dass der Verbraucher am Ende mehr als ein Abonnement benötigt, um alle Spiele sehen zu können. So können sich die Rechteinhaber gegenseitig auch Unterlizenzen einräumen. Daneben dürfte es aber auch Angebote geben, die nur einen Teil der Live-Spiele umfassen.“

                                                                             

                                                                            Quelle: Bundeskartellamt - Homepage - Bundeskartellamt billigt Vermarktungsmodell für die Vergabe der Bundesligarechte ab der …

                                                                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                mthehell

                                                                                Vielen Dank für das "Original".

                                                                                 

                                                                                Also: Live-Rechte sind zwar Pay-Rechte, aber keine PayTV-Rechte. (Vgl. CL-Pay-Rechte für DAZN als Streamanbieter).

                                                                                Dass es "nur" ein OTT-Paket (=Zusatzpaket) gab und kein auf jeden Fall umzusetzendes Streampaket ist allein der DFL geschuldet. Die ist nun mal auf Seite des "langjährigen Partners" Sky und hat dann die Pakete so gestaltet wie wir sie kennen.

                                                                                 

                                                                                Sky hätte aber durchaus alle Rechte fürs PayTV kaufen können (Die Aussage "Wir durften nicht" ist einfach falsch), wollte aber verhindern, dass das OTT-Paket für einen Streamanbieter zur Geltung kommt.

                                                                                Da hat Sky ja im Vorfeld zunächst versucht die Vorgabe des Amtes gerichtlich zu verhindern. Ob wegen der Exklusivität oder aus Angst die Kunden wechseln innerhalb der 3 Jahre sei mal offen gelassen, ist aber gescheitert.

                                                                                Ergo hat man sich überlegt, dass man das OTT-Paket direkt verhindern kann, wenn ein "befreundeter Partner" (=Sender über die Sky Plattform) eines der anderen Haupt-Pakete bekommt. Und Constantin/Sport1+ hat kein Geld, also hat man Discovery/Eurosport überredet, überzeugt oder wie auch immer ins Boot geholt und war fein raus.

                                                                                Oder der Ansatz war umgekehrt: Man hatte sich schon vorher überlegt wie man die Kartellamtvorgabe einhalten, aber trotzdem rein praktisch umgehen kann und war sich da mit Eurosport schon einig und hat mit der DFL gemeinsam die Paketeinteilung erarbeitet.

                                                                                 

                                                                                Nur dass dann die "Freundschaft/Partnerschaft" der Mutterfirmen über den Jordan gegangen ist und nun alle doof da stehen:

                                                                                Sky hat nicht mehr "Alle Spiele, alle Tore" im Programm, Eurosport ein unattraktives Paket, das keine neuen Abonnenten lockt, die DFL hat einen neuen Vertragspartner, der sich nicht an die Vereinbarung bzgl. der VÖ von Paket A hält - und die Kunden haben Grund sich aufzuregen, weil sie plötzlich nicht nur 2 Abos, sondern auch noch 2 Verbreitungswege brauchen.

                                                                                 

                                                                                Allen gemein ist die schlechte Laune beim Thema "Bundesligarechte".

                                                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                        mthehell

                                                                        Ob Handy, fehlende Interpunktion oder sonst was, aber klausi67 hat nun mal Recht.

                                                                        Das Kartellamt hat in keinster Weise verboten, dass Sky wieder alle PayTV-Rechte ersteigern darf. Es hat nur verlangt, dass wenn dieser Fall eintritt ein weiterer Anbieter (und auch das hat das Kartellamt in seiner Begründung betont:) "wünschenswerter Weise ein Streamanbieter", das OTT-Paket bekommen muss. Dies war die Vorgabe und das hat nichts zu tun mit dem Quatsch "Wir hätten ja gerne, aber durften nicht."

                                                                         

                                                                        Die Aufteilung zwischen Eurosport und Sky jetzt ist meiner Meinung nach (s. den anderen Thread) nur ein Versuch der beiden bis damals noch befreundeten Sendergruppen gewesen eben keinen "unbekannten Neuen" mit dabei zu haben. Damals ging der Verdacht eher in Richtung Amazon (die letztlich die Audiorechte ersteigert haben), weil DAZN ja noch mehr belächelt wurde und die Finanzkraft keiner so ernst genommen hat bis zur CL-Rechtevergabe.

                                                                         

                                                                        Und das hätte ja auch geklappt, wenn Discovery-Mutter nicht wegen der 20th Century Fox Übernahme von Sky-Vater Murdoch plötzlich sämtliche Verbindungen kappen wollte.

                                                                         

                                                                        Ich wäre nach diesem Theater auch froh gewesen, wenn Sky wieder alle Rechte bekommen hätte - dan gäbe es wenigstens jetzt eine "kleine Alternative" im Netz und Skykunden hätten ihre Ruhe.

                                                                         

                                                                        Und aus eben diesem Grunde hat mich die Paketauswahl die die DFL da zusammengestellt hat ja auch so angenervt. Kein nettes Paket "Streaming only, aber live parallel zum PayTV". Herbi meint ja, das hätte Sky nicht angenommen, weil man ja dann nicht exklusiv genug wäre, aber ich denke schon, es hätte Möglichkeiten gegeben. Bei der CL klappt es ja auch mit PayTV+Streamanbieter, Synergien lassen die Einzelkosten sinken und solange die TV- und Streamfraktionen eh getrennt voneinander auf ihren Bildschirm schauen...

                                                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                            herbi100

                                                                            Ich denke auch, das ein Streaminganbieter wie DAZN nicht bereit gewesen wäre ca.

                                                                            1 Milliarde pro Jahr zu bezahlen.

                                                                             

                                                                            Und warum soll Sky ca. 1 Milliarde bezahlen, wenn die Rechte nicht exklusiv sind

                                                                            und ein anderer Anbieter zB. DAZN weniger bezahlt.

                                                                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                mthehell

                                                                                Ja, da habe ich Dir auch beigepflichtet, dass das eine Summe ist, die man vielleicht nicht zu Anfang bezahlt (wobei ich mir bei DAZN inzwischen nicht so sicher bin, ob die das nicht doch vielleicht gewagt hätten).

                                                                                Aber ich habe ja dagegen gehalten, dass man sich die Kosten ja teilt. Von daher hätte Sky keine Milliarde zahlen brauchen.

                                                                                Klar, wenn Sky nunmal alleine alles will, muss man zahlen (und reduziert das restliche Portfolio und kann nur noch 30,-€ Kunden neu abholen).

                                                                                Ich glaube nicht, dass DAZN gesagt hätte "Nee, wir wollen alles alleine zeigen", wenn man gesagt hätte "600 Mio Sky, 400 Mio DAZN und nun viel Spaß bei der Kundenjagd!"

                                                                                 

                                                                                Jetzt hat man keine Kohle um alles andere auch noch als "haben nur wir" kaufen zu können und hat halt CL-Konferenzen mit min. 3 Teilnehmern und keine EL mehr. Super.

                                                                                Das Sportpaket ist übersichtlich auf 5 Sportarten geschrumpft, aber die Formel 1 will man ja auch wohl exklusiv kaufen und das wird auch nicht billig sie ins PayTV zu holen, obwohl die Sportart es schon lange nicht mehr wert ist, leider. Aber deshalb stehen die Chancen gut, weil RTL nicht mehr jeden Preis zahlt für immer mehr schwächelnde Einschaltquoten.

                                                                                 

                                                                                Das ist halt das Problem, wenn man nicht akzeptieren kann, dass die Zeit der "Platzhirsche" vorbei ist. HBO merkt das genauso viel zu spät wie die Filmstudios, allen voran Paramount, die momentan gar kein Land sehen für dieses Jahr.

                                                                                  • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                    herbi100
                                                                                    Ich glaube nicht, dass DAZN gesagt hätte "Nee, wir wollen alles alleine zeigen", wenn man gesagt hätte "600 Mio Sky, 400 Mio DAZN und nun viel Spaß bei der Kundenjaged!

                                                                                     

                                                                                    Und das glaube ich eben nicht, nur für exklusive Rechte, zahlt man solche Summen,

                                                                                    warum?

                                                                                    weil man eben eine Sicherheit hat das wieder reinzuholen und kalkulieren kann.

                                                                                     

                                                                                    Für die UMTS Rechte wurden damals aufgeteilt 50 Milliarden Euro von vielen einzelnen Anbietern bezahlt,

                                                                                     

                                                                                    Was meinst Du was bezahlt worden wäre, wenn es möglich gewesen wäre ,

                                                                                    das ein Anbieter die alleinigen exklusiven Rechte an allem bekommen könnte.

                                                                                     

                                                                                    So mussten alle Unternehmen den Konkurrenzkampf mit einplanen und es wurden nur "50 Milliarden"

                                                                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                        mthehell

                                                                                        Man weiß es halt nicht, weil die Chance es festzustellen von vorneherein gar nicht gegeben war.

                                                                                         

                                                                                        Warten wir mal ab wie die Paketgestaltung in 2 1/2 Jahren aussehen wird. Definitiv anders, da lege ich jetzt schon meine Hand ins Feuer.

                                                                                        Da gibt es vorher Redebedarf u.a. vom Kartellamt, das noch mal klar stellen wird was es sich von der NSB-Rule eigentlich erhofft hatte und Ich denke nicht, dass es eine Runde komplett ohne Streampaket in irgendeiner Form mehr geben wird. Blickt man mal jetzt 2 Jahre zurück kann man sich ausmalen wie es in weiteren 2 Jahren aussehen könnte in der Medienlandschaft - und falls Sky genug Geld sammeln kann, wird man den Teufel tun sich mit einem anderen PayTV-Sender verbünden zu wollen...

                                                                                • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                  berlin69er

                                                                                  DIe Vorgaben des Kartellamtes sahen nicht vor, dass Sky alle Rechte erwirbt, soweit korrekt.

                                                                                  Was Sky aber verschweigt ist, dass man sehr wohl alle linearen Rechte, sprich alle klassischen TV Rechte hätte erwerben können. Ob der Preis zu hoch gewesen wäre, sei mal dahin gestellt, denn das wurde schließlich von Sky auch nicht als Begründung hergenommen, dass sie die Rechte nicht bekommen haben.

                                                                                  Verzichten hätte man dann aber auf die Online- und Streaming Rechte. Aber genau diesen Bereich wollte das Kartellamt per Auflage ja stärken.

                                                                                  Ich sehe das genauso, wie einige andere hier auch: Sky hat versucht zu mauscheln, ob nun nur mit Discovery oder auch mit der DFL ist erst mal unerheblich. Man wollte die Streaminganbieter  raus haben. Jedenfalls ist das offenbar aber nur zum Teil geglückt und man hat sich mit Discovery verkracht.

                                                                                  Und eines ist für mich klar: geht der Trend weiter wie bislang, spielt Sky bei der nächsten Ausschreibung keine Rolle mehr!

                                                                                  Am besten sich also jetzt schon mal von den Aktien trennen... 

                                                                                    • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                      garffield

                                                                                      berlin69er schrieb:

                                                                                       

                                                                                       

                                                                                      Am besten sich also jetzt schon mal von den Aktien trennen... 

                                                                                       

                                                                                      Warum...bis 20/21 kann noch so viel passieren vlt. ist dann Online- und Streaming schon wieder out

                                                                                        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                          mthehell

                                                                                          Ja, genau. So ein Blödsinn setzt sich ja nie durch (wie Strom, das Internet oder selbstfahrende Kutschen von Gottfried Daimler)

                                                                                           

                                                                                          Das Gegenteil wird eher der Fall sein - dafür ist die Tendenz noch zu enorm und der Zeitraum zu kurz. Ob in 10-20 Jahren "Streaming" noch ein Thema ist, weiß man nicht. Wer weiß wie wir dann digitale Medien genießen - und ob das Geschäftsmodell "Bezahl-Fernsehen" noch lange finanziell tragbar ist. Die Verbreitung kostet im Vergleich viel zu viel und das wirkt sich auf das Angebot und dementsprechend der Nachfrage der Kunden aus.

                                                                                           

                                                                                          2 1/2 Jahre sind ein Wimpernschlag und viele Rechte / Lizenzverträge sind ja schon für einen längeren Zeitraum vergeben.

                                                                                          Der Ausbau des Breitband-Netzes läuft auch noch auf unabsehbare Zeit und immer teurere Rechte verteilen sich auf mehr Anbieter. So muss (oder darf?) der Kunde entscheiden was er sehen will und wofür er zahlt.

                                                                                           

                                                                                          Das es wieder den Zustand gibt "Einer hat alles" ist sehr unwahrscheinlich, wenn nicht gar unmöglich in Zukunft (und wie man in über 25 Jahren sieht, ist ein PayTV-Monopol eh nicht erfolgreich oder gar gewinnbringend).

                                                                            • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                              garffield

                                                                              Der TV-Poker geht noch weiter!


                                                                              Noch immer herrscht Bewegung auf dem Fernsehmarkt. Durchaus denkbar, dass der aktuelle Poker hinter den Kulissen zwischen Eurosport auf der einen Seite sowie Sky, Vodafone, Telekom und anderen Anbietern noch bis zum 4. oder 5. Spieltag währen wird.


                                                                              Wann läuft wo Fußball im TV? Und was kostet es?



                                                                              http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/703498/artikel_fussball-im-tv_die-grosse-verunsicherung.html

                                                                              • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                Didi Duster

                                                                                Wer ist jetzt eigentlich letzte Saison abgestiegen? Gem. dem Bundesligafahrplan auf der Forenseite geht die Saison ja jetzt in die heiße Phase

                                                                                • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                  Didi Duster

                                                                                  Möchte 'mal wissen, was sich die DFL bei der Ansetzung der Spielpaarungen so gedacht hat.

                                                                                  Spieltag 2-4 der HSV jeweils am Freitag Abend!

                                                                                  Oder haben die nur Rücksicht auf die HSV Fans genommen, weil sie wussten, dass Sky am Freitag dunkel bleiben wird?

                                                                                  Danke DFL!

                                                                                  • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                    koppkino

                                                                                    Moin. Besser wäre ,man bekäme  sein gebuchtes Abo in dem Umfang,in dem es abgeschlossen wurde. Für ca. 20 Jahre als Kunde hätte ich mehr erwartet . Tut mir Leid,meine Kündigung zum Vertragsende bleib bestehen,dann habt ihr einen Kunden weniger.

                                                                                      • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                        pommes

                                                                                        du bist ja ulkig, die Rechte werden bekannterweise im Rythmus alle 3 Jahre neu verteilt, darauf hat Sky kein EInfluss

                                                                                        • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                          jimgordon

                                                                                          hm dann siehst Du halt statt ca. 40 Spiele weniger, gar kein Spiel mehr. aber ist deine Entscheidung

                                                                                            • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                              satfreund

                                                                                              Neue Bundesliga-Saison: Das läuft offiziell bei Sky

                                                                                              Am Wochenende ist es soweit: Nach drei Monaten Sommerpause rollt wieder der Ball in der Bundesliga. Sky überträgt 266 der 306 Begegnungen der 55. Saison des deutschen Fußball-Oberhauses, wahlweise einzeln und in der Original Sky Konferenz.

                                                                                               

                                                                                              Das Herz der Bundesliga schlägt ab der neuen Spielzeit im neuen hochmodernen Sky Sendezentrum "Sky Sport HQ". Am "Super Samstag" wird Sky von 13 bis 21 Uhr immer acht Stunden, am "Super Sonntag" von 14.30 bis 20.30 Uhr immer sechs Stunden live aus dem Studio und den Stadien berichten. Neben den Live-Übertragungen der Spiele dürfen sich Sky Kunden dabei auf die beste Berichterstattung aus der Bundesliga freuen: Die Sky Experten Lothar Matthäus, Christoph Metzelder und Neuzugang Reiner Calmund werden die Zuschauer am Experten-Tisch auf den Spieltag einstimmen und die Begegnungen analysieren. Moderiert wird die Sendung im Wechsel vom Duo Britta Hofmann und Sebastian Hellmann oder vom Gespann Esther Sedlaczek und Yannick Erkenbrecher.

                                                                                               

                                                                                              Darüber hinaus werden die Sky Experten Dr. Markus Merk oder Peter Gagelmann auf die interessantesten Schiedsrichterfragen und -entscheidungen eingehen. Riccardo Basile wird aktuelle Neuigkeiten sowie Zuschauerfragen aus dem Netz präsentieren und mit den Sky Experten diskutieren.

                                                                                               

                                                                                              An jedem Bundesliga-Sonntag führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Dietmar Hamann durch den Nachmittag. Insgesamt sechs Stunden wird das Gespann die Zuschauer rund um die beiden Nachmittagsspiele begleiten.

                                                                                               

                                                                                              Über die umfassende Berichterstattung aus dem neuen Studio hinaus werden wie gewohnt die Kommentatoren und Field-Reporter in den Stadien vor Ort sein, damit Sky Zuschauer auch in Zukunft ganz nah dran am Geschehen sind.

                                                                                               

                                                                                              Neben den 266 Begegnungen, die Sky live überträgt, zeigt Sky von allen weiteren Spielen ausführliche Highlight-Zusammenfassungen bereits unmittelbar nach Spielende. In "Bundesliga kompakt" können alle Abonnenten des Sky Fußball-Bundesliga-Pakets bis zu zwölfminütige Zusammenfassungen aller Freitagsspiele (ab 22.30 Uhr) der fünf frühen Sonntagsspiele (ab 15.30 Uhr) und der fünf Montagsspiele (ab 22.30 Uhr) direkt im Anschluss an die jeweilige Partie sehen.

                                                                                               

                                                                                              Außerdem werden Zusammenfassungen dieser Begegnungen über das gesamte Wochenende hinweg im Rahmen von "Alle Spiele, alle Tore" gezeigt.

                                                                                               

                                                                                              Abgerundet wird das Bundesliga-Wochenende bei Sky von "Wontorra - der Fußball-Talk" und "Sky90". Immer sonntags um 10.45 Uhr begrüßt Moderator Jörg Wontorra Sky Experte Dietmar Hamann, zwei Sport-Journalisten und einen weiteren Gast, um über das aktuelle Fußball-Geschehen zu diskutieren. Die neue Sendung ist auf Sky Sport News HD für jedermann frei empfangbar.

                                                                                               

                                                                                              Auf dem neuen Sky Sportportal skysport.de steht auch ein frei empfangbarer Livestream des 24-Stunden-Sportnachrichtendenders zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Empfang von Sky Sport News HD sind unter sky.de/skysportnewshd abrufbar.

                                                                                               

                                                                                              Komplettiert wird der Bundesliga-Spieltag auch in dieser Saison bei "Sky90". Moderator Patrick Wasserziehr meldet sich ab sofort zur neuen Sendezeit am Montagabend um 22.30 Uhr, immer direkt im Anschluss an das Spitzenspiel der 2. Bundesliga.

                                                                                               

                                                                                              Der Regelspieltag der Bundesliga 2017/18 bei Sky

                                                                                               

                                                                                              Freitag:

                                                                                               

                                                                                              22.30 - 22.45 Uhr: "Bundesliga kompakt" - Highlights des Freitagabendspiels der Bundesliga (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              Samstag:

                                                                                               

                                                                                              13.00 - 21.00 Uhr: Bundesliga live: Konferenz, alle Einzelspiele des Nachmittags und das Topspiel (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              17.30 - 18.30 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              21.00 - 22.00 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              Sonntag:

                                                                                               

                                                                                              10.45 - 12.30 Uhr: "Wontorra - der Fußball Talk" live (Sky Sport News HD)

                                                                                               

                                                                                              14.30 - 20.30 Uhr: Bundesliga live (Sky Sport Bundesliga) an Spieltagen mit Sonntagmittagsspiel zusätzlich: 15.30 - 15.45 Uhr: "Bundesliga kompakt" (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              20.30 - 21.45 Uhr: "Alle Spiele, alle Tore" (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              Montag:

                                                                                               

                                                                                              22.30 - 0.00 Uhr: "Sky90" live (Sky Sport Bundesliga) an Spieltagen mit Montagsspiel stattdessen: 22.30 - 22.45 Uhr: "Bundesliga kompakt" - Highlights des Montagabendspiels der Bundesliga (Sky Sport Bundesliga)

                                                                                               

                                                                                              Mit den Supersport Tickets flexibel auch ohne lange Vertragsbindung live dabei

                                                                                               

                                                                                              Mit Sky Ticket (skyticket.de) können auch alle Fußballfans, die keine Sky Kunden sind, mit flexiblen Tages-, Wochen- und Monatstickets ohne lange Vertragsbindung live dabei sein. Über das Internet bietet Sky Ticket alle Inhalte auf einer Vielzahl an Geräten wie Smart-TVs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und weiteren Streaming-Geräten. Ausführliche Informationen sind unter skyticket.de verfügbar

                                                                                               

                                                                                              Erstmalig in Deutschland bietet Sky ab dieser Saison einen ganz neuen Service: Im Bundesliga-Live-Ticker auf skysport.de werden allen Abonnenten des Sky Fußball-Bundesliga-Pakets Kurzvideos von Highlights und Toren der bei Sky übertragenen Bundesliga-Spiele bereits während der laufenden Partie abrufbar sein.

                                                                                               

                                                                                              Über die in Kürze erscheinenden App können sich Fans von diesem Service auch per Push-Nachricht auf das Smartphone informieren lassen und das dazugehörige Video direkt abrufen.

                                                                                               

                                                                                              Darüber hinaus können Fußballfans bei Sky auch in der neuen Saison mit ihrem Sachverstand und einer Portion Glück richtig viel Geld verdienen. Beim "6erPack von Sky" können die besten Tipper bis zu 100.000 Euro pro Bundesliga-Spieltag gewinnen.

                                                                                               

                                                                                              Unter 6erpack.sky.de können sich ab sofort sowohl Sky Kunden als auch Nicht-Kunden registrieren und mit ihren Tipps das große Geld jagen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen, den Tippspiel-Regeln sowie dem Ablauf sind unter 6erPack.sky.de abrufbar. www.sky.de

                                                                                          • Re: 1. Bundesliga-Saison 2017/2018: Ein Thread, alle Themen
                                                                                            Didi Duster

                                                                                            Leute - heute fängt die neue Saison an und ihr habt immer noch die alten Fahrpläne im Forum! Super Service!