42 Antworten Neueste Antwort am 04.08.2017 12:05 von raziel RSS

    Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild

    micktp

      Vor zwei Wochen wurde mein Sky + Pro wegen Defekt ausgetauscht. Der neue Receiver der mir geschickt wurde produziert ein Bild, das jeder Beschreibung spottet. Die Sky Sender sind in akzeptabler, nicht sehr guter, Qualität zu empfangen; ebenso die HD+ Sender. Die öffentlich-rechtlichen und hier insbesondere die "dritten" HD Programme haben allenfalls SD Qualität. An der Gesamtkonfiguration wurde nichts geändert, Sky-Kabel nutze ich auch. Ich liege wohl mit meiner Vermutung nicht falsch, dass die Receiver die man für viel Geld zur Verfügung gestellt bekommt, die Gleichen sind, die andere Kunden zurückgeschickt haben.

       

      UHD läuft bei mir auch immer noch nicht. Ich bekomme immer noch den Hinweis die Smartcard sei nicht freigeschaltet. Und jetzt komm´ mir keiner, UHD würde ja kostenlos zur Verfügung gestellt und man hätte keinen Anspruch hierauf. UHD war DAS Verkaufsargument für den Umstieg auf Sky+ Pro und den Sky+ Pro Receiver für 100 EUR.

       

      Ich komme mir langsam ziemlich auf den Arm genommen vor.

       

      Macht was oder ich kündige sämtliche Pakete die ich gebucht habe.

       

      Von den Senderabschaltungen in letzter Zeit und der Reduzierung der Bundesliga-Fussballübertragungen fange ich gar nicht erst an!

        • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
          herbi100

          Macht was oder ich kündige sämtliche Pakete die ich gebucht habe.

          Was hast Du denn schon unternommen, um das Bild zu verbessern??

          Was hast Du denn schon unternommen, das UHD freigeschalten wird??

           

          Wie war denn das Bild beim alten Receiver, der kaputt ging??

           

          Da er ja bei vielen anderen Kunden ein gutes Bild macht, wäre evtl. ein vor Ort Service von Sky nicht schlecht.

           

          Denn nach Deinen Angaben eine Bildverbesserung vorzunehmen, ist kaum möglich,

            • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
              micktp

              Hallo,

               

              Was hast Du denn schon unternommen, um das Bild zu verbessern??

              Das übliche Programm, Kabel getauscht, Kontakte geprüft, etc.

               

              Was hast Du denn schon unternommen, das UHD freigeschalten wird??

              Hotline kontaktiert. Außer den üblichen Vertröstungen kommt da nix, Fehler ist bekannt usw.

               

              Wie war denn das Bild beim alten Receiver, der kaputt ging??

              Zufriedenstellend bis gut. Nicht der Kracher aber ok...

               

               

               

               

            • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild

              Hotline anrufen und den nächsten Tausch veranlassen, vlt. ist der nächste Receiver wieder top.

              Mit Kündigung drohen ist Kinderkram, davon lässt sich Sky nicht beeindrucken.

              • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                burkhard

                Wie wird empfangen? Sat, Kabel? Wie sind die Empfangswerte? Empfangsstärke, Empfangsqualität?

                • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                  micktp

                  Mal abgesehen davon, dass ich was die Stärke betrifft, so meine Zweifel habe, in Fernseh- und SAT Technik Foren werden diesbezüglich ganz andere Thesen vertreten, hätte Sky seine Kunden ja auch darauf hinweisen können, dass Sky+ Pro nur mit einer Signalstärke von mindestens X Prozent funktioniert

                   

                  Aber es gibt ja auch noch die Verbraucherschutz-Sendungen auf den "Dritten Programmen". Markt, Marktcheck etc., die nehmen auch gerne solcher Sachen an...

                  • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                    killamilla

                    micktp schrieb:

                    Die öffentlich-rechtlichen und hier insbesondere die "dritten" HD Programme haben allenfalls SD Qualität. An der Gesamtkonfiguration wurde nichts geändert, Sky-Kabel nutze ich auch.

                    Bevor hier über schlechten Empfang als Ursache für schlechte Bidlqualität spekuliert wird: beschreibe doch mal was für dich "schlechtes Bild mit bestenfalls SD Qualität" heisst ?

                     

                    Empfangsprobleme stellen sich üblicherweise anders dar, als von dir - leider nur andeutungsweise - beschrieben.

                     

                    Wegen UHD: dazu gab es einen Beitrag der Mods, wonach es aktuell Freischaltprobleme damit gibt. Solang diese keine Entwarnung geben, sollte man davon ausgehen können, dass sich an dieser Situation nichts geändert hat.

                      • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                        micktp

                        Na ja, so was ist halt schwer in Worte zu fassen. Mit SD Qualität meine ich, ein schwammiges grobpixeliges Bild. HD ist ja relativ scharf. Hier kann man kleine Details erkennen, auch ein bewegtes Bild wird scharf dargestellt. Man kann den Unterschied ja sehr gut erkennen wenn man von einem HD Sender z. B. ARD HD auf ARD SD umschaltet. Bei meinem "neuen" Sky+ Pro ist halt das Bild der HD Programme, so wie man es eigentlich von SD Sendern kennt und die SD Sender sind noch einmal deutlich schlechter. Und diese Probleme hatte ich mit dem "alten" Sky+ Pro Receiver in der Form nicht. Da waren die HD Sender so wie man es kennt und nicht so schlecht wie bei dem "neuen" Receiver". Wie gesagt, an der ganzen Konfiguration wurde nichts geändert. Das Bild wurde von dem Moment an so schlecht, als der "neue" Receiver in Betrieb ging.

                         

                        Zu UHD: Das mag ja alles sein, es kann aber nicht sein, das man tage, wochen- oder sogar monatelang mit dieser Aussage abgefertigt wird. Schließlich war UHD Empfang, zumindest für mich, DAS Argument überhaupt auf Sky+ Pro umzusteigen und nochmal 100 EUR für den Receiver auf den Tisch zu legen. Ich zahle jeden Monat 95 EUR für SKY, da darf man, glaube ich, durchaus erwarten, das der ganze Kram auch funktioniert. Und wenn sie Probleme mit Ihren Smartcards und der Freischaltung haben, sollten sie gefälligst neue funktionierende Smartcards verschicken. Genau wie es ein Unding ist, dass man bei einem defekten Receiver betteln muss, dass der ausgetauscht wird und man sich letzten Endes erst per Einschreiben an die Geschäftsführung wenden muss, damit das Teil ausgetauscht wird.

                         

                        Mich wundert, dass sich noch kein Sky Mitarbeiter in diese Diskussion eingeschaltet hat. Die sollen doch hier massenweise rumschwirren, mitlesen und Probleme mit einem Fingerschnippen lösen...

                          • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                            killamilla

                            Das klingt nicht so, als ob es sich um ein Empfangsproblem handelt. Kann man m.E. nach praktisch ausschliessen.

                            Bildqualitätsvergleich kranken gern mal daran, dass sie nicht als direkter A/B Vergleich stattfinden, sondern aus der Erinnerung heraus ("bei meinem alten Receiver war es besser...").

                            Macht der eingebaute Tuner deines TVs ein einwandfreies Bild, dass deinen Vorstellungen entspricht ?

                            Dann sollte das auch mit der Box über HDMI möglich sein, jedenfalls gab es hier noch keine Berichte seit Erscheinen, dass das Bild über HDMI sichtbar schlechter als über den internen Empfnagsweg wäre. Somit ein Frage der Einstellungen, die ich leider nicht kenne, da du darüber nichts geschrieben hast.

                             

                            Zu UHD:

                            die entsprechende Meldung ist vom letzten Mittwoch. Also wenn, dann Tage, und nicht Wochen oder Monate (...).

                             

                            micktp schrieb:

                             

                            Mich wundert, dass sich noch kein Sky Mitarbeiter in diese Diskussion eingeschaltet hat.

                             

                            Woher weisst du das ?

                              • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                                micktp

                                Das klingt nicht so, als ob es sich um ein Empfangsproblem handelt. Kann man m.E. nach praktisch ausschliessen.

                                Meine Rede...

                                 

                                Bildqualitätsvergleich kranken gern mal daran, dass sie nicht als direkter A/B Vergleich stattfinden, sondern aus der Erinnerung heraus ("bei meinem alten Receiver war es besser...").

                                Macht der eingebaute Tuner deines TVs ein einwandfreies Bild, dass deinen Vorstellungen entspricht ?

                                Dann sollte das auch mit der Box über HDMI möglich sein, jedenfalls gab es hier noch keine Berichte seit Erscheinen, dass das Bild über HDMI sichtbar schlechter als über den internen Empfnagsweg wäre. Somit ein Frage der Einstellungen, die ich leider nicht kenne, da du darüber nichts geschrieben hast.

                                Sorry, aber das ist um den heißen Brei herumgeredet und "die Schuld" irgendwo gesucht nur nicht beim Receiver. Fakt ist, der "Alte" hat ein akzeptables Bild produziert, der "Neue" baugleiche macht das nicht. Punkt! Ich wiederhole mich gerne, die Konfiguration wurde nicht geändert, die Einstellungen wurden beim Receiver an die des Alten angepasst. die Einstellungen des TV wurden nicht verändert. Das Ganze hat einzig und alleine was mit dem neuen Receiver zu tun. Ich vermute, dass der Neue  vielleicht sogar auch einen Defekt hat.

                                 

                                Zu UHD: Die von Dir angeführte Meldung datiert vom 28.07. Es gibt aber hier im Forum Berichte von Kunden die bereits seit 22.07. diese Probleme haben.

                                 

                                Woher weisst du das ?

                                Das weiß ich natürlich nicht, genauso wenig wie ich weiß, welche Funktion Du hier im Forum innehast. Fakt ist, wenn jemand von Sky hier mitliest und sich ggf. am Thread beteiligt, erwarte ich auch, dass diese Person sich als Sky Mitarbeiter zu erkennen gibt und hier für eine kurzfristige und unbürokratische Lösung der Probleme sorgt. Es ist erbärmlich, dass man im Callcenter als Bittsteller abgefertigt wird und man sich hier die Finger wund schreiben und sich dabei noch rechtfertigen muss. Wie bereits gesagt, ohne TV kann ich vielleicht nicht leben, ohne Sky aber schon...

                          • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                            Theresa L.

                            Hallo micktp,
                            dass du derzeit keine UHD-Sender empfangen kannst, liegt an einer technischen Störung und hat nichts mit dem Receiver zu tun. Die Fachabteilung ist über diesen Fehler bereits informiert und es wird an einer Lösung gearbeitet. Was deine Bildqualität angeht, ist es tatsächlich nicht normal, dass dein "alter" Receiver ein schärferes Bild produziert hat. Hast du bereits einen Reset des Receivers versucht und alle Optionen bei der Auflösung probiert? Aus der Ferne ist es in diesem Fall tatsächlich schwierig die Ursache zu finden, da es auch an den Einstellungen deines TV's oder eben an der geringen Signalstärke liegen könnte. Daher würde ich dir ebenfalls den Vor-Ort-Service empfehlen. Sollte dein Receiver defekt sein, wird er aber natürlich ausgetauscht.
                            Liebe Grüße, Theresa

                              • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                                micktp

                                Hallo micktp,

                                dass du derzeit keine UHD-Sender empfangen kannst, liegt an einer technischen Störung und hat nichts mit dem Receiver zu tun. Die Fachabteilung ist über diesen Fehler bereits informiert und es wird an einer Lösung gearbeitet.

                                Diese Schallplatte spielt Ihr schon zwei Wochen. Erbärmlich...

                                 

                                Was deine Bildqualität angeht, ist es tatsächlich nicht normal, dass dein "alter" Receiver ein schärferes Bild produziert hat.

                                Bist Du da wirklich sicher? Vielleicht hat sich ja auch meine Sehkraft verringert.

                                 

                                Hast du bereits einen Reset des Receivers versucht und alle Optionen bei der Auflösung probiert?

                                Ein Reset? Ich habe ALLES versucht. Ich konnte mich gerade noch zurückhalten das Teil auseinander zu schrauben.

                                 

                                Aus der Ferne ist es in diesem Fall tatsächlich schwierig die Ursache zu finden, da es auch an den Einstellungen deines TV's oder eben an der geringen Signalstärke liegen könnte.

                                 

                                Aus der Ferne könnte es auch an Donald Trump oder dem Atomprogramm von Kim Jong Un liegen.

                                 

                                Daher würde ich dir ebenfalls den Vor-Ort-Service empfehlen.

                                So wichtig ist mir Sky nicht, dass ich dafür mindestens einen Tag Urlaub opfere.

                                 

                                Sollte dein Receiver defekt sein, wird er aber natürlich ausgetauscht.

                                Ich formuliere das mal anders. Sollte mein Receiver nicht ausgetauscht werden, schicke ich Euch das Teil inclusive meinem Sky+ Zweitreceiver und der beiden Smartcards mit einem Kündigungsschreiben zurück.

                                 

                                Liebe Grüße zurück!

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                                 

                              • Re: Neuer Sky+ Pro Receiver = unterirdisch schlechtes Bild
                                raziel

                                Ich kann Dir nur empfehlen anzurufen. Dieses Fehlerbild kann viele ursachen haben und ist nicht unbedingt ein Receiverproblem. Dies kann man aber nur über eine Diagnose rausfinden. Aus der ferne rufen schlechtes Bild und mit dem anderen ging es noch, ist keine Diagnose.