3 Antworten Neueste Antwort am 31.07.2017 15:27 von afial RSS

    Kein Telefon-Support von Sky

    afial

      Der Grund meines spontanen Schreibens ist, dass mir aktuell scheinbar keiner in der Sky Hotline helfen kann und ich gerade

      bereits 8. Telefonate in der vergangenen Woche mit Sky geführt habe. Ich schreibe mal kurz meine „Leidensgeschichte“ in Kurzform auf.

      Begonnen hat alles im Mai diesen Jahres, ich habe mein Sky Abo frühzeitig zum 30.06. gekündigt, da ich mich für die neue Hardware

      Interessiert habe. Im Mai 2017 kam dann auch ein gutes Angebot für einen neuen Vertrag, welches ich dann auch angenommen habe.

      Leider vergaß man mir die neue Hardware (Pro Receiver) zuzusenden, ich habe dann 2x telefonisch nachgefragt. Ich bekam aber immer

      noch keinen Liefertermin und habe dann komplett den Auftrag schriftlich widerrufen.

      Am 30.06. lief dann mein Abo normal aus und ich habe meinen +Receiver mit Karte  und Festplatte zurück gesendet. Eine Woche später

      erhielt ich dann Post mit einem schriftlichen Angebot über XXXX mtl, inklusive der 3 Pakete und HD. Am 20.07. habe ich dann bei der angebenden kostenlosen Nummer angerufen um das neue Angebot anzunehmen. Der Mitarbeiter hat mir dann als weiteren Bonus die ersten 2 Monate kostenlos dazu gebucht, zusätzliche Kosten waren Pro-Receiver (99,-), Aktivierungsgebühr + Versandpauschale. Ich habe das dann telefonisch beauftragt. Der Mitarbeiter sagte mir, dass ich innerhalb von 2 Tagen eine Bestätigung Email bekommen würde um noch einmal alles zu prüfen. Als nach 2 Tagen immer noch nichts eigegangen ist habe ich angerufen (22.07), ein Mitarbeiter sagte mir es wären keine neuen Vertragsdaten hinterlegt und das ganze Prozedere ging von Vorne los. Innerhalb der nächsten 2Tage erhielt ich immer noch keine Nachricht per Email oder Post so dass ich zum 3. Mal angerufen (24.07.)habe. Jetzt sagte mir eine Mitarbeiter der Technik (zu denen ich durchgestellt wurde) das sich mein ganzes Benutzerprofil „zerschossen“ hat und das ich 2 Tage Geduld haben müsste, bist die IT Abteilung das geklärt hat. Jetzt habe ich heute wieder angerufen und bin 3x Weitergeleitet worden. Der erste Mitarbeiter war wohl nur in der Aquise und hatte von Technik keine Ahnung. Dann weiter in der Technik, diese Person konnte das Problem zwar erkennen, es aber nicht selber lösen. Er meinte es wäre 3 Aufträge hinterlegt und hoffentlich wird nicht 3x abgebucht. Anschließend wurde dann wohl ein Abbuchungsstop zur Sicherheit eingerichtet.

      Dann wurde ich in die nächste Instanz gestellt, der Mittarbeiter wollte mich nur vertrösten und meinte, das kann nur in München in der Zentrale geklärt werden und hier nur schriftlicher Kontakt möglich ist. Ich habe mich dann über den Service im Kundendienst beschwert, weil auch bei mir irgendwann die Geduld am Ende ist, der Mitarbeiter legte dann einfach ohne Kommentar auf! Am vergangenen Wochenende habe ich dann wieder 2x mit der Hotline telefoniert und man hat mich weiter um Geduld gebeten. Ich warte jetzt bereits fast  Wochen auf eine Lösung.

      Darum versuche ich es auf dem schriftlichen Weg, vielleicht löscht man das aktuelle Profil und legt nur ein neues an. WER KANN MIR HELFEN???

       

      Ich hoffe ich bekomme hier ein Antwort und bald wieder Sky

       

      Vielen Dank vorab

       

      Afial