5 Antworten Neueste Antwort am 25.07.2017 21:25 von Ronald S. RSS

    Sky ignoriert Widerruf - was tun?

    j.a.n.i.

      Hallo zusammen,

      im letzten Monat habe ich mein Sky-Abonnement zum 01.08.2017 fristgerecht gekündigt. Am 07.07.2017 hatte ich dann telefonisch Kontakt mit einem Sky-Mitarbeiter, der mir ein neues Angebot unterbreitete. Noch am gleichen Tag habe ich die Vereinbarung via Online-Formular widerrufen. Da hier nur eine automatische Mail erzeugt wurde, ich der ich darauf hingewiesen wurde, dass die Anfragen momentan aufgrund von erhöhtem Eingangsvolumen erst in ein paar Tagen bearbeitet werden können, habe ich den Widerruf via Online-Formular in den darauffolgenden Tagen wiederholt um "auf Nummer Sicher zu gehen". Leider warte ich hier bis heute auf eine Antwort. Am 17.07.2017 habe ich dann einen schriftlichen Widerruf via Einschreiben mit der Post versendet. Der Eingang des Briefes wurde mir zum 18.07. bestätigt, aber noch immer keine Reaktion. Lt. Sky-Konto läuft mein Vertrag nun erst in einem Jahr aus und bei erneuter Kündigung im Kundenkonto wird mir auch der 01.08.2018 bestätigt. Ich komme mir nun langsam von Sky verarscht vor und war bis zu diesem Zeitpunkt eigentlich immer zufrieden mit dem Kundenservice.

      Eine Widerruf scheint jedoch scheinbar nicht erwünscht zu sein...

       

      Was kann ich hier noch tun? Anwalt einschalten?

       

      Vielen Dank,

      Janika