46 Antworten Neueste Antwort am 16.08.2017 13:35 von jimgordon RSS

    SKY zahlt bei Widerruf die abgebuchten Kosten nicht zurück !!!

    passie

      Noch einmal möchte ich euch informieren, wie SKY mit Kunden umgeht, welche per PayPal bezahlen und anschließend bei Widerruf die Rückzahlung verweigern mit dem Hinweis: WIR HABEN EIN SYSTEMFEHLER!

      Situation ist seit Ende April wie folgt:

      Sky-Abo durch Widerruf gekündigt, Widerruf durch SKY bestätigt, Abbuchung von 70,89 € per PayPal, Rückforderung wurde mehrmals nicht beantwortet und ignoriert. Der Kundenservice am Telefon ist inakzeptabel, dort wird man einfach angelogen MEHRMALS mit der Aussage "Am 02. eines folgenden Monats wird die Rückbuchung stattfinden". Anschließend wurde ich mehrmals abgewimmelt mit dem Hinweis "Ich kann ihnen da nicht weiterhelfen". Selbst hier im Forum wird mir mitgeteilt: "Der Vorgang liegt auf dem Tisch"!

      Dieses Theater läuft schon seit Ende April so. Stellt sich nun die Frage: Wird hier versucht, zu Unrecht abgebuchtes Geld zu behalten. Dies setze ich mit Betrugsversuch gleich. Alle Fragen, egal telefonisch und schriftlich werden durch NICHT ANWORTEN systematisch ignoriert. Selbst bei der Buchhaltung wollte mir ein SACHBEARBEITER nicht weiterhelfen.

      ERGO - Niemals per PayPal das Abo bezahlen. Ein freundlicher Mitarbeiter von PayPal hat mich dringend davor gewarnt, keinerlei Abos, insbesonders bei SKY über PayPal abwickeln zu lassen. Die können bei Problemen wie in meinem Fall nicht eingreifen - SIE DÜRFEN ES AUCH NICHT!!! Weiterhin stellte sich heraus, dort liegen anscheinend mehrere Fälle dieser Art vor!

      Somit seit gewarnt ein Abo mit SKY über PayPal abzuschließen.

      Sollte hier ein weiterer Kunde von solch einem Fall betroffen sein bitte ich um Mitteilung.

       

      PS