1 Antwort Neueste Antwort am 16.07.2017 11:52 von Nadine S. RSS

    Problem mit der Aktivierungsgebühr

    mythos1900

      Moin alle zusammen...bräuchte mal ein Rat von euch für folgenden Fall.

      Habe mein Abo fristgerecht zum 01.07 gekündigt. Kündigungsbestätigung kam auch, soweit so gut. Anfang Juni rief ich bei Sky an und wollte mein Abo nun doch verlängern.( Sky is ja doch irgendwie geil...;-) ) Bei dem Telefongespräch wurde mir gesagt, ich könne das Abo weiter nutzen müsse aber eine Aktivierungsgebühr (24,99€) bezahlen. Habe dann doch schweren Herzen abgelehnt, weil ich es nicht einsehen, wofür ich die hohe Gebühr bezahlen muss. (beim 10ner hätte ich ja nix gesagt und abgeschlossen).

      So und jetzt kommts...am 30.06 erhalte ich ein Brief von Sky mit folgenden Text. (unterschrieben vom Pseudo Leiter Kundenbeziehung Ezio M.)

      Wenn Sie sich jetzt dazu entscheiden, schenken wir ihnen für kurze Zeit die einmalige Aktivierungsgebühr in höhe von 24,99 Euro. Bis zum 07.07. haben wir diese Vorteilsangebot für Sie hinterlegt.

      Ich rief dann am selben Tag bei Sky an. Der Mitarbeiter am Telefon bestätigte mir das auch so, das ich KEINE Aktivierungsgebühr bezahlen müßte. Ich also neues Abo abgeschlossen.

      Tja und als ob ich es geahnt hätte, zieht mir Sky doch die Aktivierungsgebühr ab.

      Was soll ich jetzt machen damit ich mein Geld wieder bekomme ?

      Zurück buchen ...Verbraucherzentrale...Bild-Zeitung ...Anwalt..???