2 Antworten Neueste Antwort am 11.07.2017 18:16 von fitschi RSS

    Sky+ Pro Receiver / Signalstärke des Kabelanbieters zu stark

    fitschi

      Hallo zusammen,

      ich war jahrelang treuer Sky Kunde und hatte zu Ende Mai 2017 mein Abo gekündigt.

      Anfang Juni diesen Jahres habe ich mich dann durch einen Sky-Anruf zu einem neuen Abo überreden lassen.

      Danach habe dann den neuen Sky+Pro Receiver und irgendwann auch eine neue Smart.-Card zugeschickt bekommen.

      Da ich jedoch nur ein verpixeltes Bild sehen konnte, hat Sky mir nach 12 Tagen Wartezeit einen Techniker geschickt.

      Dieser sagte mir dann heute vor Ort, das mein Kabelanschluss eine zu hohe Signalstärke hat und der neue Sky+ Pro Receiver damit nicht umgehend kann. Er bot mir an, gegen Zahlung von 49,90 + 10,-- Euro Material könnte er meine Signalstärke reduzieren.

      Da ich es aber nicht einsehe, für die Hardwareschwäche von Sky auch noch zu zahlen, habe ich dieses Angebot angelehnt.

      Meine Kabel Deutschland Anschluss hat sich nicht geändert und hat mit meinem alten bisherigen Sky Receiver auch tadellos funktioniert.

      Danach habe beim Sky Kundenservice angerufen und diesen Fall geschildert.

      Als Antwort habe ich bekommen, das ich dann meinen Vertrag widerrufen könnte und sie mir noch einen schönen Tag wünschen!

      Mich hat doch sehr die Reaktion überrascht und ich wundere mich , das Sky keinerlei Bemühungen unternimmt, einen Kunden zu halten !!!

       

      Ich frage nun in die Runde, ob ihr ein ähnliches Problem hattet und Sky genauso schmerzfrei reagiert hat?


      Besten Dank für euer Feedbackj !