0 Antworten Neueste Antwort am 10.07.2017 18:45 von munzi RSS

    Sky+Pro Receiver massive Probleme

    munzi

      Hallo,

       

      ich bin jetzt seit einiger Zeit auch Nutzer diese Receivers und hatte nur Probleme mit HDMI in Verbindung mit einer hochwertigen (Marantz SR7011) Heimkinoanlage.

      Nach der zweiten Box hab ich auf google diesen Treads gefunden und konnte dem Kundenservice mal etaws aus dem Hause Sky entgegenhalten.

      Ich finde es eine Frechheit eine nicht ausgereifte Box auf die Kundschaft los zu lassen und der dann zu erklären das die Probleme aus deren Perpheriegeräten herrühren.

      1.Box Fehler:

      -Endgerät sagt HDMI Verbindung Fehler und keine Verbindung

      -Ton geht aus aber Bild ist da

      Angerufen, mir blöde Sprüche angehört aber Box wird getauscht.

      2.Box neuer Fehler:

      Endgerät erkannt Marantz AVR 3840x2160p,10bit,PQ HDCP2.2

      Sky eingestellt 2160p-10bit Bildtiefe PQ

      -Endgerät meldet HDMI Auflösung wird nicht unterstützt,ändern bei externem Gerät zeigt der Fernseher

      -Sky Box steht auf einmal  Bild auf 576p(SDR) und eine andere Einstellung wird nicht mehr gespeichert ???

       

      Anruf beim ,,Kundenservice" der mir erklärt er schickt nen Techniker und kein CI+ Modul wie ich verlange !!!???

      Nächsten Tag hab ich dann wieder angerufen wo dann als Ergebnis der Techniker storniert wurde und wie ich wollte Kostenfrei CI+Modul gesendet wird.

      Das hab ich heute erhalten und auf einmal darf ich zu alller Frechheit auch noch 12,90€ Logistikpauschale bezahlen, dafür das ich jetzt mehrere Tage mein aboniertes Programm nicht mal sehen konnte.

      Auf Nachfrage dazu wurde mir heute erklärt das ich das bezahlen muß, den Techniker ja abgelehnt hab und ich einer von nur 100 mit Problemen bin.

      Bei 5 Mio funktioniert die Box Problemlos !!! ,ich lach mich scheckig :-(

       

      Wenigstens bin ich die Box jetzt los und werde mit dem Modul im Fernseher keine Probleme mehr haben :-)

       

       

      MfG