1 2 3 4 5 Anfang Zurück Weiter Ende 135 Antworten Neueste Antwort am 09.07.2017 22:48 von muhusch Gehe zum ursprünglichen Eintrag RSS
      • 30. Re: Zukunft von Sky?
        herbi100
        Da ist es doch viel kundenfreundlicher, so transparent und kommunikativ zu sein, dem Kunden dies persönlich mitzuteilen. Warum versteht das hier keiner?

        Das wird schon verstanden, aber für das Unternehmen ist es eben viel einfacher, das sich der Kunde selbst informiert.

         

        Und mal ehrlich,

        solche Dinge wie Preiserhöhung,

        Wegfall einiger Bundesligaspiele

        usw. kriegt doch jeder mit.

         

        Und für kleine Programmänderungen, jedesmal ca. 5 Millionen Mails oder Briefe loszulassen,

        das magst Du evtl. kundenfreundlich halten,

        manche nenne so etwas anders und wollen auch nicht ständig E Mails oder Briefe.

         

        Aber das ist genau der Punkt, legst Du auf solche Nebensächlichkeiten Wert,

        die zudem viel Geld kosten und was der Kunde natürlich irgendwie bezahlen muss,

        ist sky evtl. nicht der richtige Partner für Dich.

         

        Ich kenne das aber von fast keinem Unternehmen.

        • 31. Re: Zukunft von Sky?

          Ich finde schon, dass Kundenzufriedenheit wichtig ist, sowohl für den Kunden als auch für das Unternehmen. Da sogar existenziell. Wenn ich den Kunden nicht zufriedenstelle, verliere ich ihn. Klar ist es für jeden etwas anderes. Aber ich kann mir einach nicht vorstellen, dass die breite Masse alles so hinnimmt. Bin ich etwa ein Unikat was das betrifft?

          • 32. Re: Zukunft von Sky?

            Klar ist es für das Unternehmen einacher für viel Geld weniger zu arbeiten. Und ja, ich finde es sehr wichtig mich persönlich zu informieren, wenn ein Produkt schlechter wird zum selben Preis. Dann ist man mir eine Erklärung schuldig. Und das was so jeder im Netz mitbekommt ist nur ein nüchternes "Sky macht das jetzt so", meist unbegründet und wenn doch bei den Haaren herbeigezogen "um den Kunden bestmöglich zu informieren und direkt in das Produkt zu investieren". Wenn Sky damit die Bulirechte meint, soll es nur auf Fußball machen und die anderen Kunden gehen lassen. Mal sehen ob die dann immernoch existieren.

            • 33. Re: Zukunft von Sky?
              herbi100
              Ich finde schon, dass Kundenzufriedenheit wichtig ist

              Sky stellt halt die große Masse seiner Kunden mit Rabatten zufrieden.

               

              Beides geht halt nicht.

              Und die große Mehrheit will es billig und das erfüllt Sky.

               

              Der Unterschied ist nur, bei Sky geht es (und muss es auch) danach, was die Mehrheit will.

               

              Auch die wenigsten Hotelgäste wollen in ein 5 Sterne Hotel, denen reicht ein 3 oder 4 Sterne Hotel.

              Nur da kannst Du wählen.

               

              Aber Sky kann ja nicht 5 Verschiedene Abos anbieten,

              mit Werbung,

              ohne Werbung

              mit den neusten Filmen,

              ohne die neusten Filme

              usw.

               

              Darum bist Du kein Unikat, Du bist einfach auf eine Fest, wo es Bratwürste und Schaschlik gibt

              und keine Garnelen und Rindersteaks.

              Warum?

              Weil das die Mehrzahl so will und sich Bratwürste gut verkaufen und vielen Garnelen zu teuer sind.

               

              Wenn du das nicht möchtest, musst Du Dir ein anderes Fest suchen, wo es Garnelen gibt.

              Wirst Du aber nicht für den Preis einer Bratwurst bekommen.

              • 34. Re: Zukunft von Sky?

                Denke ich auch nicht, bin trotzdem gespannt.

                • 35. Re: Zukunft von Sky?

                  All das was du schreibst kann man durchaus nachvollziehen. Dennoch solltest du dich damit anfreunden das Sky, wie auch anderen Unternehmen ähnlicher Größe, die Kritik eines einzelnen Kunden, selbst wenn es 10000 Kunden wären, schlichtweg am Allerwertesten vorbei geht.

                  Kritik landet im Papierkorb und wird schneller gelöscht als sie geschrieben wurde.

                   

                  Warum?

                   

                  Es ist Sky inzwischen egal was der Kunden denkt oder wünscht oder anders machen würde. Sky bietet sein Produkt und der Kunde kann es nehmen oder lassen.

                  Solange Sky das quasi Monopol auf die Fussball Bundesliga hat, werden sich die meisten Kunden auch damit abfinden wie eingeschränkt die Nutzung inzwischen ist, ebenso wie die Werbung.

                   

                  Wer Fussball Bundesliga schauen möchte, abgesehen von den Spielen die Eurosport erworben hat, kann nur Sky nutzen.

                   

                  Wer Wert auf Filme oder Serien legt, sollte durchaus einen Blick über den Tellerrand wagen und sich bei der Konkurrenz umschauen. Amazon und Netflix oder auch Maxdome sind da sehr erfolgreich.

                   

                  Deine Kritik in allen Ehren, bei Sky gibt es niemanden den diese wirklich interessiert. Schon garnicht von den Personen die etwas zu entscheiden haben.

                  • 36. Re: Zukunft von Sky?
                    herbi100
                    Klar ist es für das Unternehmen einacher für viel Geld weniger zu arbeiten.

                    Für ein Unternehmen ist es wichtig, mit den Einnahmen klar zu kommen

                    und da Sky noch im Minus ist, muss es schauen, das es Geld spart

                    und die Kundenzahl erhöht.

                    • 37. Re: Zukunft von Sky?

                      Dann lass ich das Fest sausen und hole Garnelen, nicht aus Aquakultur, beim Discounter, genannt Netflix und Amazon Video und esse zu Hause. Wenn ich ne Fußball Bratwurst will, DAZN. So ist das halt, widerspreche Dir da nicht. Die Masse akzeptiert es halt so. Wenn meine Ansichten hier nicht geteilt werden und ich Sky als einzelnen Kunden egal bin und mein Geld nicht wichtig ist, dann kann mich Sky gerne gehen lassen!!! Soll mich einer in blau anschreiben. Ich gehe sofort! Habt ihr dann davon.

                      • 38. Re: Zukunft von Sky?
                        jimgordon

                        warum sollte man dich sofort gehen lassen? Du hast doch einen rechtsgültigen Vertrag

                        • 39. Re: Zukunft von Sky?

                          Ja, 100% Zuspruch. Ich weiß das auch, nur ohne den Einzelnen gibt es keine Masse. Ich bin mir bewusst, dass ich hier nichts zum Kippen bringe, aber vielleicht lässt sich das der ein oder andere Mensch mal durch den Kopf gehen, wacht auf und erkennt, dass es auch anders geht. Wie schon von mir erwähnt: Wenn ich Sky am Popo vorbeigehe, dann wohl auch mein Geld. Soll es mir kündigen. Kein Problem. Sage nur Netflux, Prime Video, Maxdome, DAZN.

                          • 40. Re: Zukunft von Sky?

                            baghira schrieb:

                             

                            Wenn meine Ansichten hier nicht geteilt werden und ich Sky als einzelnen Kunden egal bin und mein Geld nicht wichtig ist, dann kann mich Sky gerne gehen lassen!!! Soll mich einer in blau anschreiben. Ich gehe sofort! Habt ihr dann davon.

                            Ob deine Ansichten hier geteilt werden oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle. Die meisten hier sind private Nutzer die auch Kunden sind oder waren.

                            Ansonsten findest du hier privat angemeldete Nutzer die auch für Sky arbeiten und eben die offiziellen Sky Mitarbeiter.

                             

                            Und ja, wenn du Sky nicht mehr möchtest weil es das was du möchtest und wie du es möchtest nicht mehr bieten will, dein Geld einem anderen Unternehmen zukommen lassen magst, dann einfach zum Ende der Laufzeit deines Vertrages kündigen, alle Gerätschaften zurücksenden und kein Rückholangebot annehmen. Schon bist du kein Kunde mehr.

                            • 41. Re: Zukunft von Sky?
                              janson

                              Herbi ist bekannt dafür in seine Glaskugel zu schauen  und Thesen in den Raum zu werfen, die jeglicher Grundlage entbehren. Er will es und wird es nicht begreifen, dass man aufgrund der massiven Kürzung des Programmes als Kunde verärgert sein kann. Er wird es auch noch akzeptieren, wenn nur ein Bulispiel die Woche und ein Blockbuster gesendet wird - ist halt so - Lizenzen ändern sich halt, da schaut der Kunde in die Röhre ;-) Bevor Sky ihm nicht kündigt, wird er nicht freiwillig von Bord gehen.

                              • 42. Re: Zukunft von Sky?

                                baghira schrieb:

                                 

                                Ja, 100% Zuspruch. Ich weiß das auch, nur ohne den Einzelnen gibt es keine Masse. Ich bin mir bewusst, dass ich hier nichts zum Kippen bringe, aber vielleicht lässt sich das der ein oder andere Mensch mal durch den Kopf gehen, wacht auf und erkennt, dass es auch anders geht.

                                Wenn du dir darüber bewusst bist das deine Kritik hier einfach zur Kenntnis genommen wird und verpufft, dann bist du einen Schritt weiter.

                                Ansonsten, wir sehen das ähnlich. Daher haben wir unser damaliges Vollpreis Abo mit allen Paketen vor einiger Zeit nur noch mit Rabatt verlängert und alles aus dem Abo genommen was wir von Sky nicht unbedingt nutzen wollen.

                                Wir werden sehen wie das zur nächsten Verlängerung ausschaut. Entweder weiter reduzieren und noch weniger zahlen oder Sky komplett auslaufen lassen und verzichten.

                                Auch wir finden immer weniger was wir bei Sky nutzen. Wenn der Punkt gekommen ist das uns nichts mehr gefällt, gehen wir und gut ist es.

                                • 43. Re: Zukunft von Sky?

                                  Ja, nur ob es die gleichen Kunden sind? Fluktuation. Irgendwann gibts keine neuen Kunden mehr und wie du sagst, ist Sky jetzt schon im mMinus. So soll es besser werden? Ok, versucht es. Wenn es klappt, schön. Ohne mich dann. Aber der Einzelne ist ja auch nicht wichtig. Gehe Sky ja am Popo vorbei.

                                  • 44. Re: Zukunft von Sky?

                                    So sehe ich das auch und wir werden genauso handeln.