1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende 135 Antworten Neueste Antwort am 09.07.2017 22:48 von muhusch RSS

    Zukunft von Sky?

      Hallo,


      seit einiger Zeit ist ja nun auch Werbung auf Sky on Demand und Sky Go. Und das sogar nicht mehr vorspulbar. Auch wenn es jetzt schon seit ein paar Wochen so ist, will ich mich nicht recht damit anfreunden. Wenn man mal so darüber nachdenkt, was innerhalb eines Jahres alles passiert ist:

      - Wegfall von Sendern wie Axn, Kabel1 classics, Pro7 fun, Sat1 emotions, Mgm, Sky 3D, Sport us usw.. Dafür Sky Arts und Sky1 mit Unterbrecherwerbung bei Serien. ( Da kann ich Supernatural ja gleich auf Pro7 maxx schauen).

      - Werbung zwischen den Filmen, dann Werbung im Abspann, danach Unterbrecherwerbung auf Sky1 und Sky Krimi, nicht vorspulbare Werbung auf SoD und Go (kommt bitte nicht auf den Gedanken noch Unterbrecherwerbung einzubauen und zu behaupten, nur so könne man die Programmqualität steigern).

      - sich immer wiederholende Programminfos (nein, ist nicht zum Vorteil eines jeden Kunden. Mich nervt das. Bin nicht blöd. Es gibt Epg, Apps und Internet, Programmzeitschriften. Da schau ich rein, wenn ICH es will und kriege es nicht aufgezwungen).

      - weniger Fußball

      - weniger Filmpremieren

      - Skystore eingeführt und einige Filme nur noch zum Kauf und nicht mehr umsonst auf SoD (z. B. Dirty Grandpa)

      - Preiserhöhung (wann kommt die nächste, knapp unter 5%?).

      - pairing von Karten. Nachteile im Bedienungskomfort (Danke, jetzt kann man nurnoch mit Skyhardware schauen).

      Ich weiß nicht, ob ich noch etwas vergessen habe, aber es reicht ja schon. Ich finde es so langsam nicht mehr lustig. Jedesmal wurde eine Kleinigkeit geändert und ich habe es stillschweigend mit etwas saurem Aufstossen hingenommen. Aber irgendwann ist auch die größte Regentonne mal voll. Ich frage mich, wie es in Zukunft so aussehen wird. Was kommt noch? Gibt es bald überhaupt noch Unterschiede zum normalen Privatfernsehen? Ich denke, wenn man nicht Kunden an Netflix, Amazon Video und Maxdome verlieren will, sollte man VIEL MEHR auf Programmqualität setzen. Damit ist nicht Werbung und schwindendes Programm gemeint! Wie schaut die Zukunft aus? Oder wird jetzt erstmal die Übernahme durch Murdoch abgewartet? Also Sky, bitte nehmt meine Kritik an. Über eine Stellungnahme freue ich mich.

        • 1. Re: Zukunft von Sky?
          herbi100
          Werbung zwischen den Filmen

          Wo??

          Gibt es bald überhaupt noch Unterschiede zum normalen Privatfernsehen?

          Fußball

          Also Sky, bitte nehmt meine Kritik an

          Was soll Sky denn genau ändern??

           

          Weniger Werbung, besseres Filmangebot gab es doch schon,

          aber dann zuwenige Kunden, die den daraus resultierenden Mehrpreis bezahlen wollten.

          Skystore eingeführt und einige Filme nur noch zum Kauf und nicht mehr umsonst auf SoD (z. B. Dirty Grandpa)

          War doch einen einmalige Sache, was ich hier gelesen habe.

          • 2. Re: Zukunft von Sky?
            herbi100
            Über eine Stellungnahme freue ich mich.

            Was erwartest Du genau??

            • 3. Re: Zukunft von Sky?

              Werbung zwischen den einzelnen Filmen. Nicht IN bzw. während der Ausstrahlung der Filme. Will damit verdeutlichen, dass dem Kunden immer mehr in kleinen homöopathischen Dosen aufgedrängt wird. Wenn die meißten Sky-Kunden ihr Abo nur wegen Fußball nutzen, gut, kann ich verstehen. Aber auch hier ist nicht mehr jedes Spiel zu sehen, wenn es nicht noch zur Einigung kommen sollte. Auch hoffe ich, dass das mit dem Skystore eine einmalige Sache war, doch wie war das mit der Werbung? Aussage Sky: werbefreies Fernsehen, dann Werbung im Abspann und zwischen den Programmen. Dann Unterbrecherwerbung. Wenn Sky jetzt von einer einmaligen Sache spricht, wie lange gilt diese Aussage, bis es ohne Vorankündigung zur Normalität wird? Sky könnte doch viel mehr Kunden bekommen bzw. behalten, wenn es auf Werbung verzichtet UND die Programmqualität steigert. Siehe Netflix. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, so wünsche ich mir mehr Transparenz, Vorankündigungen und kein langsames Einschleichen ala friss oder stirb. So behält man keine Kunden. So hat man höchstens eine hohe Fluktuation von Kunden. Meine Meinung. Und ja, jetzt kann Sky mal dazu Stellung nehmen und vorher etwas ankündigen. Was kommt noch auf uns zu? Mehr Werbung? Bleibt es vorab so für xy Monate? Man ist zahlender Kunde. Ich habe keinen Vertrag für Ü-Eier abgeschlossen.

              • 4. Re: Zukunft von Sky?
                dinotow

                Das Alleinstellungsmerkmal von Sky ist halt Fußball Bundesliga. Da die dortigen Lizenzen mittlerweile pervers teuer geworden sind und Sky bis dato eh keine schwarzen Zahlen schreiben konnte, bleiben doch nur Einsparungen übrig. Sollte Sky wohl einmal die Bundesliga verlieren, wäre es wohl zu Ende. Also keine Firma bezahlt für Werbung wenn diese nicht gesehen wird. Ergo Vorspulsperre. Da die Drittsender ja auch Geld wollen, ist dort die einzige Möglichkeit der Einsparung an Kosten, diese zu streichen. Gleiches gilt für Lizenzen im Bereich 3-D und allgemein im Cinema Bereich. Dann wurden noch Kosten für den neuen Receiver verursacht, da der Zusammenschluss mit UK zu spät kam und damit 2 neue Receiver Modelle (Sky +Pro und Sky Q) im Umlauf sind. Bei Sky ist man der Ansicht, und das hat die Vergangenheit in Deutschland eigentlich auch gezeigt, das eine Steigerung der Abonnenten nur über den Preis und nicht über die Qualität möglich ist. Wem das nicht, oder nicht mehr gefällt, bleibt nur der alte Spruch von Peter Lustig (Gott habe ihn seelig) " So jetzt bitte abschalten".

                • 5. Re: Zukunft von Sky?
                  jimgordon

                  hm, Moment noch, der Carsten zieht sich nur die Hosen hoch, dann kommt er hier her und verrät alle Pläne die Sky so hat für die Zukunft

                  • 6. Re: Zukunft von Sky?

                    Wie schon erwähnt mehr Transparenz. Es wäre doch nett, vorher per Email oder Post angeschrieben zu werden, "lieber Kunde, leider müssen wir..." eventuell noch Sonderkündigungsrecht ja nein, weil... Und hier hat Sky nun die Möglichkeit mal selber zu Vergangenheit und Zukunft Stellung zu nehmen. Ich würde mich wundern, wenn sich der ein oder andere Kunde nicht doch was verarscht vorkommt, wie alles so gelaufen ist.

                    • 7. Re: Zukunft von Sky?
                      muck

                      Wie soll eine Angestellter Moderator hier eine Stellungnahme abgeben. Der wird auch keine Firmengeheimisse hier ausplaudern. Alles was Du wissen solltst gibt Sky über Pressemitteilungen bekannt. Was erwartest Du von einem Unternehmen mit 4-5 Millionen Kunden, das Dir vorher gesagt wird  das z.B. in einem Fußballspiel jetzt alle 15 min L-Werbung kommt, oder Morgen der und der Sender abgestellt wird. Mein Discounter sagt mir ja auch nicht drei Wochen vorher das die Ü-Eier im Angebot sind und ich besser bis dahin warten soll.

                      • 8. Re: Zukunft von Sky?
                        jimgordon

                        glaubst Du ernsthaft, dass irgendein Unternehmen dieser Welt dich anschreibt und sagt: "hier hörma, unser Angebot wird jetzt schlechter und wenn Du clever bist, dann hauste jetzt die Notbremse rein und nimmst das Sonderkündigungsrecht in Anspruch und ja uns doch egal, ob das SoKüRecht überhaupt rechtlich haltbar ist, mach einfach"

                        • 9. Re: Zukunft von Sky?
                          muck

                          Ich glaube es ist nicht nur der ein oder andere Kunde der sich verarscht vorkommt. Aber auch wenn Sky eine Quasi Monopol hat ist es immer noch ein Unternehmen das unternehmerisch mehr oder weniger machen kann was es will. Es ist niemanden Erklärungen schuldig.

                           

                          Und transparent was Sky wohl nie und wird es auch nier werden :-) muß es ja aber auch nicht.

                          • 10. Re: Zukunft von Sky?

                            Was spricht dagegen, wenn der Herr Schmidt dies macht? Warum sollte er es nicht machen? Sieht die Zukunft nur für Sky rosig aus und für den Kunden nachteilig? Er ist bestimmt so freundlich und will den Kunden nicht schon vorher damit belasten? Oder warum sollte er es nicht vorher mitteilen? Wie sonst kamen denn die schleichenden, nicht angekündigten Verschlechterungen für den Kunden? Ich sage nicht zu allem was Sky macht ja and amen. Siehst du gerne Werbung und zahlst dafür oder lässt dir Sender streichen und bekommst noch ne Preiserhöhung oben drauf. Ok, Info zur Preiserhöhung gab es. Wenn nur Buli ok, dann verstehe ich es noch.

                            • 11. Re: Zukunft von Sky?
                              muck

                              Wenn Du nicht zu allem ja und amen sagen möchtest, bleibt Dir ja die Kündigung. Die meisten Änderung sind ja vermutlich im  Rahmen der AGB, also erlaubt, so lange nicht anders entschieden wurde.

                              • 12. Re: Zukunft von Sky?
                                herbi100
                                Sky könnte doch viel mehr Kunden bekommen bzw. behalten, wenn es auf Werbung verzichtet UND die Programmqualität steigert.

                                Also das ist mit Sicherheit nicht so,

                                genau das gab es doch bei Premiere und da wollten nur wenige Kunden das bezahlen,

                                oder ein Abo abschließen.

                                 

                                Erst als Sky es geschafft hat, durch lukrative Werbeverträge, den Abo Preis zu senken,

                                steigen die Abo Zahlen.

                                 

                                Da liegt die Vermutung nahe, das es der Mehrzahl der Kunden in erster Linie auf den Preis ankommt

                                und sie dafür gerne Werbung in kauf nehmen.

                                 

                                Was würdest Du denn mehr bezahlen wollen, für Werbefrei??

                                • 13. Re: Zukunft von Sky?

                                  Ich denke, bei Werbung, Preiserhöhungen und Senderwegfall ist es schon etwas anderes. Ein Vertrag ist auch etwas anderes als einmalig im Discounter ein Ü- Ei zu kaufen. Kein Vergleich. Jetzt mal mein Vergleich: Du hast einen Handyvertrag mit Flat für Telefon, Internet und Sms. Ohne Vorankündigung wird dir die sms flat gekürzt und der Vertrag wird 2 Euro teurer. Wird dir nicht mitgeteilt. Warum sollte ich immer das Internet nach den Änderungen abgrasen? Jeden Tag? Da ist es doch viel kundenfreundlicher, so transparent und kommunikativ zu sein, dem Kunden dies persönlich mitzuteilen. Warum versteht das hier keiner? Sind hier nur Sky-Mitarbeiter privat unterwegs oder liebt ihr Sky so sehr, dass es alles mit euch machen darf? Aber als Nur Buli Gucker wär mir das Thema wohl auch egal.

                                  Als Kunde ist es doch mein Recht, über meinen Vertrag und neue Änderungen VORHER informiert zu werden!

                                  • 14. Re: Zukunft von Sky?
                                    jimgordon

                                    interessant wäre auch, was baghira im Moment bezahlt. Vollpreis? oder doch einen Rabattpreis?

                                    1 2 3 Anfang Zurück Weiter Ende