0 Antworten Neueste Antwort am 26.10.2015 20:16 von klaus RSS

    Sky90 vom 18.10.15

    klaus

      In dieser Sendung echauffierte sich ein gewisser Weinreich (telefonisch zugeschaltet für den "spiegel") nach meinem persönlichen Dafürhalten relativ polemisch und somit wenig souverän. U.a. bezeichnete besagter Weinreich Sky als "Beckenbauer-Sender". Läßt sich Sky so etwas eigentlich gefallen oder wird dagegen in irgendeiner Art und Weise vorgegangen? Meines Erachtens disqualifiziert sich dieser Mensch mit seinen Aussagen, auch WIE er sie gebracht hat, ja offenkundig wohl selbst. Zudem blieb er beim höchst gelassen wirkenden Moderator Patrick Wasserziehr in meinen Augen ganz klar zweiter Sieger.