1 Antwort Neueste Antwort am 05.07.2017 19:09 von Juliane S. RSS

    Kundenrückgewinnung sehr naiv

    moejoe1985

      Hallo,

       

      ich bin/war seit Oktober/November 2016 kein Kunde von sky und kann mich daher auch nicht einloggen um meine Kundendaten zu sehen (laut Werbebriefe und Emails besitze ich ja noch eine Kundennummer). In der Zwischenzeit bin ich Umgezogen und dank Nachsendeauftrag der Post, sollte sky auch meine neue Adresse haben (es kamen schließlich ab und an Briefe an meine neue Adresse mit meiner (alte) Kundennummer.

      Vor ca 1,5 Wochen habe ich per Email ein Vorteilsangebot erhalten und auch angenommen. Bei der Prozedur wird keine Adresse abgefragt, da ja schon Briefe an der neuen Adresse angekommen sind (ohne den Nachsendeaufkleber der Post) habe ich mir natürlich nichts dabei gedacht. Zwei Tage darauf erhalte ich einen Flyer von Sky mit meiner alten Adresse, der dank Nachsendeauftrag bei mir ankam. Daraufhin habe ich mal eine Mail an sky geschrieben, da die wohl 2 Adressen von mir in der Datenbank haben müssen und habe darüber mitgeteilt, welche meine aktuelle und richtige ist. Bis heute keine Antwort auf diese Mail. Und nun ratet mal was gestern passiert ist. Richtig der Skyreceiver hat Sky verlassen und zwar in Richtung meiner ALTEN Adresse. Jetzt liegt die Sendung bei der Post zur Adressprüfung (zumindest laut Sendungsverfolgung), aber ich gehe davon aus, dass es zurück an den Absender geht,...


      --> Sehr Fragwürdig, dass man bei einer Rückholaktion per Email nicht nach der aktuellen Adresse fragt, da sich die Adresse ja ändern kann, wenn man länger kein aktiver Kunde war.


      Grüße

       

      MOD-EDIT: Nachversand veranlasst - Adresse angepasst.

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 1 Antwort