10 Antworten Neueste Antwort am 13.07.2017 11:01 von zini69 RSS

    Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro

    Andreas R.

      Folgende Sky+ Pro spezifische Fehlerbilder haben sich nach unserem heutigen Kenntnisstand als die häufigsten Fehlerbilder unserer Sky+ Pro Kunden herauskristallisiert:

       

      Schwarzer Bildschirm beim Starten der Box aus dem Standby (Energiesparmodus: AUS)

      Zu erkennen an: Es wird kein Bild oder keine Bildeinblendung des Digitalreceivers auf dem Fernseher angezeigt. Häufig zeigt der Fernseher dann "Kein Signal".


      Möglichkeiten der Problembehebung:

      • Receiver kurz stromlos machen und danach neu starten (Netzreset) oder den rückwärtigen Reset Knopf so lange drücken, bis die Box neu startet.
      • Sollte der Netzreset keinen Erfolg bringen, meldet Euch bitte nochmals öffentlich bei uns Moderatoren, damit wir mit Euch weitere Prüfschritte am Receiver vollziehen können

       

      Abbrüche bei der Wiedergabe von Streaminginhalten

      Zu erkennen an der Fehlermeldung „Ihre Internetverbindungsgeschwindigkeit ist derzeit zu langsam, die Wiedergabe wurde unterbrochen“.

      Der Fehler ist in den meisten Fällen nicht auf eine zu langsame Internetverbindung des Kunden zurückzuführen. Eine Verbesserung ist mit einem künftigen SW Update zu erwarten.

       

      Receiver verliert über Nacht die Internetverbindung

      Zu erkennen an:

      • Receiver verliert über Nacht die Internet-Verbindung z.B. nach der automatischen EPG-Aktualisierung - sofern diese standardmäßig auf 4 Uhr belassen wurde
      • Bei Zweitkarte im selben Vertrag: Receiver startet mit Einblendung „Bitte verbinden Sie Ihren Receiver mit dem Internet…“

      Möglichkeiten der Problembehebung:

      a)  Unsere Empfehlung: Energiesparmodus auf „Immer“ stellen

      Vorteil: Automatischer Verbindungstest beim Starten

      Nachteil: Receiver benötigt beim Start etwas länger

       

      Alternative (für die Netzwerk-Füchse unter Euch):

      b)  Internetzugang auf feste IP-Adresse umstellen

      Nachteile: nach Hardwaretausch bzw. für neue Hardware erneut und ggf. für alle Geräte im Netzwerk erforderlich

       

      Ton fällt sporadisch oder komplett aus

      Zu erkennen an: Ton fällt sporadisch für einige Sekunden - selten auch länger - aus. Oft beim Umschalten von Sendern. Überwiegend tritt der Fehler auf, wenn die Audioausgabe über HDMI erfolgt und das „bevorzugte Tonformat“ auf „Dolby Digital“ eingestellt ist. Selten bei Wiedergabe über den optischen SPDIF-Ausgang des Sky+ Pro.

       

      Möglichkeit der Problembehebung:

      Im „Service-Menü“ die Tonoption des Receivers prüfen und das „bevorzugte Tonformat“ auf „Stereo“ umstellen.

      Solltet Ihr dabei Unterstützung benötigen, meldet Euch bitte nochmals öffentlich bei uns Moderatoren

       

      Bild / HDCP Probleme

      Zu erkennen an: Kurze, regelmäßige Bild- und Tonaussetzer. Selten: kein Bild bzw. keine Einblendung auf einigen Kanälen.


      Möglichkeiten der Problembehebung:

      Nachdem sowohl die Fehlerbilder als auch die Ursachen sowie folglich auch die Vorgehensweisen zur Behebung unterschiedlicher Natur sind, meldet Euch am besten bei uns Moderatoren und wir unterstützen Euch bestmöglich bei der Fehlerbehebung.

       

      Keine Reaktion auf die Fernbedienung

      Zu erkennen an: eingeschränkte Funktionalität der Fernbedienung oder genereller Defekt.

      Möglichkeiten der Problembehebung:

      Meldet Euch bitte per Direktnachricht bei uns Moderatoren, um zu prüfen, ob ein Defekttausch erforderlich ist. Wir werden diesen im Bedarfsfall dann anstoßen.


      Beste Grüße, Andreas

        • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
          dirk1971

          Und wenn bei vielen eines von diesen Fehlerbildern auftaucht, lesen diese sich das hier sowieso nicht durch, sondern eröffnen ihren eigenen Thread! Aber schön, dass Sky bekannte Fehler und deren Behebung trotzdem online stellen für die wenigen die mit der Suchfunktion vertraut sind!

          • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
            toomm1

            Servus Andreas,

             

            wie sieht es denn mit dem angekündigten FW Update aus, dass zum Buli Start kommen soll !?

            Es wird ja sicherlich diesbezüglich auch schon div. Tests in Eurem Hause geben die vielleicht Anlass zur Hoffnung geben könnten bzw. gibt es dazu irgendwelche Erkenntnisse ob die Probleme nun gelöst werden können !?

             

            Ich bin von folg. Problemen betroffen:

             

            Schwarzer Bildschirm nach dem Einschalten:

            Werde dazu jetzt die auch hier in der Community beschriebene mögliche Lösung testen, Energiesparmodus auf "Immer" stellen.

             

            Tonaussetzer:

            Die Einstellung "Stereo" werde ich mal testen.

             

             

            Dann hätte ich noch eine Frage bezüglich der Auflösung bzw. Bildqualität (dazu steht jetzt in Deinem Beitrag nichts).

            Welche Einstellungen hinsichtlich Auflösung sollte am besten gewählt werden !?

            Bezüglich der o. g. Probleme ist auch immer wieder die Rede, dass man anstatt 2160p/10 PQ besser auf 1080p stellen sollte.

            Das Bild soll besser sein, angeblich auch bei UHD Sendern bzw. Filmen.

             

            Ist dem so !?

             

            Oder wenn die Einstellung 1080p gewählt wird, muss/sollte man dann z. B. bei Buli UHD manuell wieder auf 2160p stellen !?

             

            Ich habe einen Samsung KS8090 (2160p, 10-bit, PQ).

            • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
              markusschmidt

              Ich soll auf STEREO stellen, wenn ich Tonaussetzer hab???????????????????? Ist das dein ERNST???????????? DAS ist die Problemlösung?????? Ich habe eine Dolby Digital Anlage, die recht teuer war und ich möchte meinen Ton dann auch in DOLBY DIGITAL hören!!!!!

               

              Ich hab DIE Problemlösung für eure tolle Hardware!!!!! Ändert den Hersteller, oder lasst eure Kunden entscheiden wie und mit was sie euer Programm schauen wollen! (ABSCHAFFUNG DES PAIRINGS!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

              • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
                mthehell

                Abbrüche bei der Wiedergabe von Streaminginhalten

                Zu erkennen an der Fehlermeldung „Ihre Internetverbindungsgeschwindigkeit ist derzeit zu langsam, die Wiedergabe wurde unterbrochen“.

                --> Der Fehler ist in den meisten Fällen nicht auf eine zu langsame Internetverbindung des Kunden zurückzuführen.<--

                Eine Verbesserung ist mit einem künftigen SW Update zu erwarten.


                Danke!

                Seit kurz nach Einführung SoD's im November 2015 "betteln" wir um diese Aussage!

                Wie viele unnötige Werksresets (mit den verbundenen Folgeumständen), Receiver- und WLAN-Modul-Tauschaktionen sind da ins Land gegangen, wie viele Kunden haben sich mit ihrem Internetprovider angelegt oder neue Kabel quer durch die Wohnung verlegt..?

                Danke, endlich ist das mal "offiziell anerkannt".


                (Jetzt fehlt noch: Wer bekommt eigentlich die "Technischen Berichte" zu Gesicht,

                die jeder Receiver mit Internetverbindung sogar täglich automatisch verschickt und der sämtliche Antworten auf die Fragen zu den individuellen Einstellungen über den Ladestatus der Offlinevideothek bis zur Signalstärke beinhaltet, die in jedem (Problem-)Thread mühsam einzeln von uns Usern oder euch Mods abgefragt werden müssen...)


                  • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
                    trucker-jens

                    Aus All diesen Gründen habe ich 2 Sky+pro zurück geschickt und schaue jetzt wieder mit einem Vorgängermodel. Jetzt gibt SKY endlich eigene Fehler zu ? Toller Service, haben die gedacht uns auf Dauer verarschen zu können ? Ton auf STEREO stellen, ich glaube es hackt ? !000,- € für Heimkino und dann höre ich Stereo ? Dieses Sche..... Update brauche ich nun nicht mehr , oder bekomme ich nun den Sky+Pro wieder ( hatte ich mir als Werbeprämie verdient ) ? Fragen über Fragen ! Wird mir nur KEINER von Sky beantworten.Ich bin genauso sauer wie Du , und VIELE Andere !

                  • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
                    toomm1

                    @ ibemoserer

                    aber genau diese Einstellung "Bevorzugte Auflösung" macht immer wieder Probleme.

                    Dazu muss man sich nur die ganzen Beiträge hierzu durchlesen.

                    Viele schreiben dass eben gerade eine "feste Auflösung" besser wäre.

                     

                    Das ist ja genau das Dilemma, man soll/muss irgendwelche Einstellungen machen "nur" um die ganzen Bugs des Receivers zu umgehen bzw. ein klein wenig Abhilfe zu schaffen. Optimal nutzen ist aber was anderes !

                     

                    Aber wie auch immer, klar ist diese Probleme sind seit Herbst letzten Jahres bekannt !!

                    @ mthehell hat es treffend beschrieben, was hat man schon alles über sich ergehen lassen müssen .....

                    und nicht vergessen, die zahlreichen "Techniker Besuche" die einem dann erzählen dass es der Fernseher ist der nicht kompatibel ist !!

                     

                    Man muss sich auch "nur" mal zum "Second Level Support" durchstellen lassen, wenn die merken was man schon alles versucht hat und klar den Sky+ Pro als Verursacher benennt, dann rudern "Sie" zurück, sagen einem das die oder die Einstellung vermutlich alles nicht so wirklich weiter helfen wird und man um die Fehler wisse und auf das nächste Update warten solle ....

                     

                    Ich kann wirklich nur hoffen, dass das Update das in den nächsten Wochen kommen soll diese Probleme behebt !?

                    So richtig glauben kann ich es nicht. Seit Oktober letzten Jahres lässt hier Sky seine Kunden im Regen stehen. Ein Update Anfang 2017 hat schon mal keine Abhilfe geschaffen.

                     

                    Tja, der Liebe Sky Andreas R. soll sich mal melden und sagen wie es da aussieht, die müssen doch schon mit einer vorab Version irgendwelche Tests gemacht haben .....Aber da wird sich wohl niemand soweit aus dem Fenster wagen wollen ......

                    • Re: Bekannte Fehlerbilder Sky+ Pro
                      zini69

                      Hallo Andreas,

                       

                      Der Fehler, dass der Sky+ Pro nach der EPG-Aktualisierung die Internetverbindung verliert lässt sich reproduzieren. Allerdings hilft es auch NICHT eine feste IP am Receiver zu vergeben.

                       

                      Ich habe 2 Receiver (Haupt + Zweitkarte). Hängen beide per Kabel am Netz. Habe die Aktualisierungszeit auf die nächsten 5 Minuten gestellt und den Receiver in den Standby versetzt. 20 Minuten gewartet und Receiver wieder eingeschaltet. "Hübsches Begrüßungsbild" ... ab in die erweiterte IP-Konfig... Keine IP-Adresse eingetragen. ..Verbindungstest --> erfolgreich... zurück zur IP... alle Felder auf 000.000.000.000

                      Verbindungstest wiederholt -> erfolgreich... keine IP zu sehen... nochmal Test -> Fehler 404

                      Gerät ganz abgeschaltet und wieder an. IP-Adresse war wieder zu sehen.

                      Es spielt dabei echt keine Rolle auf welche Art und Weise der Receiver die IP bekommt. Nach der EPG-Aktualisierung sind die Felder für die Adressen alle auf 000.000.000.000. Witziger Weise, wenn man NICHT den Verbindungstest macht und nur das "Begrüßungsbild" wegdrückt, dann ist die Internetverbindung auch vorhanden (trotz vorheriger Meldung, dass der Vertrag teurer wird)

                       

                      Beide Receiver eine dynamisch zugewiesene IP vom Router - Fehler bleibt.

                      Beide haben eine fest zugewiesene IP vom Router bekommen - Fehler bleibt.

                      DHCP am Receiver deaktiviert u. feste IP (außerhalb des DHCP-Bereichs v. Router) am Receiver zugewiesen - Fehler bleibt.

                      Software wurde zusammen mit SKY übers Bootloader-Menü neu aufgespielt. Keine Änderung.

                       

                      Grüße Andreas Z.