4 Antworten Neueste Antwort am 02.11.2015 17:52 von inaktiv214 RSS

    Ersteindrücke / Feedback

    rmg

      Hallo,

       

      leider habe ich bereits nach kürzester Zeit eine Menge an Kritikpunkten zusammengetragen. Aber um nicht nur negatives zu sagen, will ich auch klar stellen, dass mir das eigentliche Angebot an Sendern, Filmen, Serien etc im Grunde gefällt. Dieses Feedback gebe ich vor allem ab, um die mir aufgefallenen Baustellen zu nennen, in der Hoffnung, dass diese ausgemerzt werden (und ja, ich gebe zu, auch um etwas Frust los zu werden )

       

      Bei einigen Punkten mag es Lösungen geben, die ich noch nicht gefunden habe. In dem Fall wäre ich für einen kurzen Hinweis dankbar.

       

       

      1. Guide

      Der grösste Kritikpunkt, und wohl auch der mir unverständlichste.

      Die Übersicht der Sender und deren Auswahl ist eine große Katastrophe. Fast 1/3 des Bildschirms geht oben für statische Informationen verloren. Unten sind es etwa 1/4 des Bildschirms (grob geschätzt). Dadurch bleibt für die eigentliche Übersicht der Kanäle gerade einmal genug Platz um 6 Sender darzustellen. Das ist einfach zu wenig, um eine brauchbare Übersicht zu haben. Ich bin nur damit beschäftigt die Pfeiltasten zu drücken - muss ich nach oben scrollen oder doch nach unten, um den gesuchten Sender zu finden? Es gibt nicht einmal die Möglichkeit zu pagen. Und um die Navigation noch bedienerunfreundlicher zu machen, öffnet sich die Guide bei erneutem Aufruf nicht einmal an der letzten Position.

       

       

      2. Favoriten

      Da die Guide-Navigation eine Zumutung ist (zumindest wenn man vorher andere Receiver hatte), fängt man sehr früh an, sich eine Favoriten-Liste zusammenzustellen. Mal ehrlich: nur 99 Kanäle? Waren die Senderplätze ausverkauft? Das ist wirklich nicht mehr zeitgemäß. Aber gut, im Notfall würde ich damit klarkommen. Die Sportkanäle kann man per Guide raussuchen und hat damit schon mal über 20 Plätze gespart. Problematischer ist da, dass man sich die Favoritenliste nicht wie die normale Guide anzeigen lassen kann (natürlich mit mehr als 6 gleichzeitig dargestellten Sendern). Mir fehlt bei der Favoritenliste eine halbwegs brauchbare Übersicht, was bei welchen Sendern in den nächsten Stunden ausgestrahlt wird. Ausserdem würde ich mir wünschen, dass nach den eigenen Favoriten Schluss ist und nicht noch die Tausend anderen Sender aufgelistet werden - die haben in einer Favoritenliste einfach nichts zu suchen und erschweren die Navigation nur noch mehr.

       

       

      3. Sky Anytime

      Eine feine Sache. Da ich eine ausreichend schnelle Internetverbindung habe, brauche ich da nur die Streaming-Funktionalität. Schade, dass man die Hälfte der Platte (hier mal kurz am Rande angemerkt, dass 320GB nicht mehr zeitgemäß sind) für die Speicherung von Inhalten über Nacht zwangsweise reservieren MUSS. Ich weiss nicht mal, ob bei mir schon was abgelegt wurde, da ich keine entsprechende Übersicht gefunden habe - ist aber auch nicht so wichtig. Der eigentliche Kritikpunkt ist, dass man durch versehentliches Drücken der Zurück-Taste den Film verlässt. Startet man ihn erneut, fängt man wieder von vorne an und muss in einer doch relativ langsamen Geschwindigkeit (ja, es gibt 3 davon, aber auch die schnellste ist zu langsam, um 1 Stunde zu überbrücken) zur ursprünglichen Stelle spulen. Hier hätte ich mir eine Verlassen-Abfrage gewünscht - und zusätzlich noch eine Möglichkeit schneller zu einer bestimmten Stelle zu kommen, z.B. durch Angabe eines Zeitpunktes und/oder durch Springen in 5-Minuten Intervallen.

       

       

      4. Sky Go - Werbung

      Bin aus dem Staunen nicht rausgekommen, als ich sah, dass zu Beginn einer Abspielung Werbung kommt. Bei Abspielung gespeicherter Medien wäre es mir relativ egal, da warte ich halt kurz. Bei Live-Sport-Ereignissen will man aber nicht warten und evtl. wesentliche Ereignisse verpassen. Ich weiß, so lange läuft die Werbung auch wieder nicht, aber Sky ist nun regulär auch nicht so günstig, dass man das völlig unkommentiert hinnehmen möchte. Insgesammt eher ein kleiner Kritikpunkt - hat mich aber ein wenig irritiert.

       

       

      5. Sky Go - Vollbild

      Ein wesentlicher Grund mir Sky zuzulegen war es, dass ich mir, während ich am Wochenende am Rechner arbeite, mir die Arbeitszeit mit ein wenig TV-Unterhaltung auf dem Zweitmonitor versüßen wollte. Leider funktioniert das mal garnicht. Sendung auf Vollbild umschalten, dann zurück auf die Arbeitsumgebung und mit völliger Verwunderung feststellen, dass Sky Go automatisch den Vollbildmodus wieder verlässt. Und das passiert immer, wenn man etwas außerhalb des Wiedergabe-Bereiches auswählt. Filme in einem kleinen Fenster anzuschauen ist nicht so prickelnd - vor allem nicht, wenn man hochauflösende Monitore hat. Der Workaround, den Browser hoch zu zoomen, ist nicht wirklich akzeptabel. Das Problem ist schon lange bekannt, scheint aber keinen zu interessieren.

       

       

      6. Sky Go - Fehlgeschlagene Autorisierung

      Punkt 5 wird insofern ein wenig abgeschwächt, dass man Sky Go kaum zum Laufen bringen kann. Habe es erst auf einem alten System geschafft. Auf anderen Systemen bekomme ich die Meldung, dass die Autorisierung fehlgeschlagen ist. Getestet auf Win 7 und Win 10 Systemen, unter IE und Chrome. Das Problem soll wohl die neueste Version von Silverlight sein bzw. Silverlight als Gesamtes. Auch hier scheint eine Lösungsfindung keine Priorität zu haben - zumindest wird der Eindruck vermittelt.

       

       

      7. Sky Go - Live Stream der Sender

      Hierfür gibt es vielleicht einen guten Grund, obwohl mir so spontan keiner einfällt. Sky Go würde für mich extrem an Wert gewinnen, wenn ich mir die aktuellen Ausstrahlungen aller Sender (oder zumindest der Sky-Sender, notfalls auch eine sinnvolle Auswahl) in Echtzeit per Stream anschauen könnte. Ist also weniger ein Kritikpunkt, sondern eher ein Erweiterungswunsch. Höhere Priorität hat aber, dass Sky Go überhaupt mal richtig funktioniert.

       

       

      8. Champions League

      Mal ehrlich, Sky wirbt so sehr mit der CL und ist dann nicht einmal bereit für Top-Spiele ohne deutsche Beteiligung einen Kommentator abzustellen? Also Real Madrid gegen PSG war ein Spiel, das auch getrost als Finale hätte stattfinden können, und man muss es sich quasi tonlos anschauen? Macht nun wirklich keinen guten Eindruck - vor allem nicht, wenn Fussball ein Hauptgrund war, sich Sky zuzulegen.

       

       

      9. Europa League

      Mag sein, dass es der Cup der Verlierer ist, aber einige Spiele möchte man sich vielleicht doch anschauen. Ich musste aber leider feststellen, dass das von mir gewünschte Spiel erst garnicht übertragen wurde. Statt dessen waren die meisten Sport-Kanäle inaktiv. Schon klar, dass man nicht alle EL-Spiele in jeder Phase übertragen kann, dafür sind es anfangs einfach zu viele Spiele. Dennoch wäre es schön, wenn zumindest die verfügbaren Sport-Sender, die sonst nichts ausstrahlen, mit den vermeintlich attraktivsten Spielen belegt werden würden.

       

       

       

      Mehr Kritikpunkte fallen mir gerade nicht ein, aber für ein paar Tage ist das schon eine ansehnliche Liste. Insgesamt muss ich leider sagen, dass der Ersteindruck (und auch der zehnte) sehr ernüchternd ist. Vieles scheint nicht durchdacht zu sein. Ebenso viel ist technisch und von der Umsetzung nicht mehr zeitgemäß - und zwar bei weitem nicht. Am schlimmsten ist aber, dass man den Eindruck hat, dass nicht wirklich daran gearbeitet wird. Vor allem bei Sky Go hatte ich hohe Erwartungen, da es doch sehr umworben wird. Die Realität ist dann aber doch eine andere - bis zu dem Punkt, dass das Produkt nicht einmal lauffähig ist. Noch schlimmer wird es, wenn man nach längeren Recherchen feststellt, dass gewisse Probleme schon seit Jahren bekannt sind und dennoch scheinbar ignoriert werden.

        • Re: Ersteindrücke / Feedback
          overwatch

          Hallo @rmg,

          im Grunde spiegelt deine Kritik genau die aktuelle Lage hier im Forum (auch in externen Boards) zu Sky wieder.

          Ob und wann auf die genannten Probleme eingegangen und/oder vielleicht sogar gelöst werden - weiß wie immer nur Sky.

          Ich bin mir sicher ein Mod wird dir bald mitteilen, dass dein Anliegen an die "Fachabteilung" weitergeleitet wird und dann....naja...

          • Re: Ersteindrücke / Feedback
            Jano T.

            Hallo rmg,

             

            es freut mich, dass Du den Weg zu Sky und der Community Sky and Friends gefunden hast.

             

            Zunächst möchte ich mich entschuldigen für meine späte Antwort auf Deinen Beitrag, den ich im übrigen als sehr konstruktiv erachte.

             

            Generell möchte ich aber eines entschärfen: Wir interessieren uns für die Belange und gerade solche Posts finden Gehör. Viele Punkte lassen sich auch nicht sofort umsetzen, weil es unterschiedliche Prioritäten gibt, wie man sich bestimmt vorstellen kann.

             

            Bezüglich Sky Go und die Autorisierung schlägt fehl, haben wir hier einen Workaround zur Verfügung gestellt. Diese schafft in der Regel Abhilfe, um das Problem zu beseitigen.

             

            Ich hoffe jedoch, dass Du weiterhin unser Programm genießen kannst.

             

            Viele Grüße,
            Jano

            • Re: Ersteindrücke / Feedback

              Hallo @rmg,

               

              nun hast du also voller Vorfreude ein Sky Abo abgeschlossen und gewinnst nach den ersten Tagen einen ziemlich ernüchternden Eindruck das bei Sky in der Werbung eben ganz viel versprochen wird und die Umsetzung dann doch in vielen Punkten jenseits von dem ist was angepriesen und beworben wird.

               

              Was den Sky Receiver selbst angeht, nunja....die Hardware dieses Gerätes gibt es seit etwa Ende der 2000er. An der Software wird hin und wieder mit mehr oder weniger Erfolg rumgeschraubt. Meist lösen neue Software Versionen neue Probleme aus. Das ein Downgrade von Seiten Sky da nicht vorgesehen ist macht die Angelegenheit nicht wirklich praktikabel. Zumal man keine Möglichkeit hat eigenständig zu entscheiden ob Updates durchgeführt werden. All zu oft mussten geplagte Kunden dann mit der Behebung von Problemen einfach warten bis eine neue Software da war und wurden eben vertröstet.

               

              Was die Software angeht......muss man kaum Worte verlieren. Ein HD Receiver mit einem sehr unhandlichen SD Menu.....Es passt eben eine veraltete Hardware zu einer verbuggten Software.

               

              Was SkyGo angeht, das Silverlight Problem wurde Seitens Sky zu spät angefasst. Obwohl Microsoft seit Ewigkeiten offen kommuniziert hat das Silverlight nicht weiterentwickelt wird, hat man bei Sky nun erst in diesem Jahr wirklich erkannt, wir müssen was tun, und arbeitet nun seit Monaten fieberhaft an einer HTML5 Lösung. Da hat man einfach die Zeit verschlafen.

               

              Alles was angeboten wird sind daher Tips um das Silverlight Problem temporär erträglich zu machen, eine endgültige Lösung wird es wohl nicht mehr geben.

               

              Alles in allem sei dir aber nun erstmal viel Freude und Spaß mit deinem Sky Abo gewünscht, in der "Hoffnung" das sich was tut. Da sollte man bei Sky allerdings nicht die Hand für ins Feuer legen. Viele Probleme werden einfach ausgesessen oder bleiben unkommentiert stehen.