21 Antworten Neueste Antwort am 29.06.2017 17:13 von gaudium RSS

    Verbindungsqualität

    gaudium

      Hallo

      mich interessiert wieviel Mbit/s ich brauch um Sky on Demand ordentlich zu schauen

      Beim Test sagt mir der Reciever jedes mal die Geschwindigkeit sei zu langsam

      Obwohl mein dlan sagt das eine Geschwindigkeit von ca. 200 Mbits/s anliegt

        • Re: Verbindungsqualität
          trucker-jens

          Sky+Pro ?? dann keine weiteren Fragen!

          • Re: Verbindungsqualität
            Madlen R.

            Hi gaudium,
            für die SD-Qualität liegt die Mindest-Bandbreite bei 2 Mbit/s, möchtest du die Inhalte in HD streamen liegt sie bei 6 Mbit/s.
            Gruß, Madlen

            • Re: Verbindungsqualität
              joice58

              Hallo,

              das  Dein "DLan" anzeigt ist eigentlich nicht so wichtig, da es ja nur sagt, was du für eine max. Datenrate in deinem  DLan( Powerline = Datenübertragung über vorhandene Stromleitungen hinterm Zähler) hast.

              Viel wichtiger ist doch, was hast Du für einen Internetanschluß.Solltest Du nur einen 16 MBit/s haben, kann es schon sehr eng werden.

              Schaue mal in Deinem Router nach, mit welcher Geschwindigkeit er sich mit DSLam verbunden hat. Erst dann kann man was dazu sagen.

               

               

              Gruss

                • Re: Verbindungsqualität
                  mthehell

                  Wieso sollte es mit 16 Mbit "schon sehr eng" werden? Vor allem bei SoD mit 4Mbit Downstream?

                  Mit 6 Mbit kann es knapp werden, okay.

                    • Re: Verbindungsqualität
                      joice58

                      Weil es immer nur Angaben von bis zu 16 MBit/s sind. Bei den meisten sind es doch nur 6 - 10 MBit/s.

                      Darum habe ich ja auch gesagt, das er mal nachschauen soll, was bei ihn tatsächlich anliegt.

                      Außerdem sind es alles nur Bruttowerte und bei geringen Geschwindigkeiten zikt der Receiver schon mal,

                      oder man macht es mit VLan und hat Ruhe.

                        • Re: Verbindungsqualität
                          mthehell

                          Wenn ich nur 6-10 Mbit effektiv hätte, würde ich keine 16er Leitung bezahlen, sondern auf 6Mbit-Tarif wechseln.

                           

                          Bei mir hier ist die Zuleitung sehr lang und hat eh nur 14,4Mbit geliefert. Das war bis vor 2 Jahren auch noch okay.

                          Doch mittlerweile toben Hinz & Kunz auf der Leitung, weil irgendeiner der zig DSL-Anbieter letzten Herbst massenhaft Kunden aufgeschaltet hat. Dadurch kam es zu zig Abbrüchen am Tag und Neuverbindungen mit tlw. nur 1-4 Mbit.

                          Erst nach einer Priorisierung läuft die Leitung stabil, aber nur mit 11Mbit und das war mir zu wenig.

                            • Re: Verbindungsqualität
                              joice58

                              Aber auch nur dann, wenn es Dir noch einer anbietet.

                              Die meisten Anbieter oder Receller haben den 6 MBit/s Tarif nicht mehr in  Ihrem Portfolio.

                              Bei uns im Dorf ist bereits VDSL 50 vorhanden und alle Kunden mit alten DSL Verträgen oder auch nur normales Telefon vom roten Riesen, müssen auf 50MBit umstellen, da die alte DSL Technik zum Ende 2017 stillgelegt wird.

                              Bei mir liegen zwar 127 MBit/s / 48 MBit/s an, aber es wird nur 50 /10 geschaltet.

                        • Re: Verbindungsqualität
                          gaudium

                          Also mein derzeitiger Anschluss hat eine Geschwindigkeit von 6 Mbit/s heißt 6000 DSL Doppelanschluss oder so

                          Der Router sagt die Geschwindigkeit liegt bei 5.8 Mbits/s max. kann ich 6,9Mbit/s empfangen.

                          Ich hab das gemerkt als mehrere Geräte im I net waren.

                            • Re: Verbindungsqualität
                              mthehell

                              5,8 Mbit sind zwar nicht "luxuriös viel", aber für 720p-Streaming reicht es.

                              Die Sky Receiver ziehen nur bis zu 4Mbit, passt also.

                               

                              Je nach Anbieter funktionieren auch FullHD-Streams (NF verlangt min. 5Mbit für FullHD) - allerdings nur, wenn nicht parallel andere Daten durch die Leitung sollen. Also nebenher surfen oder ein Download (PC-Updates o.ä.) sind dann nicht möglich,  aber man will eigentlich ja auch gucken, wenn man streamt.

                                • Re: Verbindungsqualität
                                  gaudium

                                  Also bei mir ist das so ich gucke Sky on Demand und meine Frau surft mit dem Handy im Wlan Netz

                                  dann merke ich das bei SoD Aussetzer sind wenn sie fertig ist mit surfen ist alles wieder Ok daraus schließe ich das die Bandbreite vom Anschluss einfach nicht aussreicht

                                    • Re: Verbindungsqualität
                                      mthehell

                                      Ja, das habe ich gemeint.

                                      Das WLAN ist ja nur die hausinterne Verbindung eurer Geräte zum Router. Alle nutzen aber denselben Zugang ins Netz. Die Bandbreite bis zu 6Mbit reicht für Streaming (bis FullHD), aber nur, wenn andere Geräte nicht gerade auch Daten aus dem Netz wollen (oder man muss dann mit Aussetzern rechnen).

                                      Allerdings ist die SoD-Streamsoftware extrem empfindlich auf Störungen und führt schneller zu Abstürzen als andere Software.

                                       

                                      Am besten "nur streamen" und den Second Screen bei SoD liegen lassen.

                                  • Re: Verbindungsqualität
                                    joice58

                                    Und da haben wir ja schon den Flaschenhals. Auch wenn sich Dein Router mit 5,8 - 6,9 Mbit/s verbindet, bedeutet das noch nicht das der Anschluß auch diesen schafft. Dazu müsste man mal einen konkreten Speedtest über Telekom oder Vodafoone machen. Auch bei AVM ist dies möglich, dann aber den dazu verwendeten PC per LAN am Router anschließen. Ich möchte ja fast mit Dir wetten, das bei dir nicht mehr als 4,5 - 5,00 beim downloaden größerer Dateien ( was ja Streaming ist) rauskommt und dann wird es schon sehr eng mit einer gleichbleibender Stramingqualität. Da hilft dann nur wirklich die bereits gegebenen Hinweise zur Einsparung von Bandbreite.

                                     

                                    Gruss

                                      • Re: Verbindungsqualität
                                        gaudium

                                        Ja das Problem mit der Bandbreite hab ich mir schon gedacht !

                                        Ich hab auch schon mit dem Provider gesprochen leider geht technisch nicht mehr.

                                        Wenn ich alle Geräte mit I-netanschluss ausschalte dann geht es halbwegs.

                                          • Re: Verbindungsqualität
                                            gaudium

                                            Ach so und Danke nochmal an alle die Diskussion war sehr aufschlussreif und hat mir geholfen den Sachverhalt besser zu verstehen

                                            LG Gaudi 

                                            • Re: Verbindungsqualität
                                              mthehell

                                              Vielleicht bietet ein anderer Provider "Hybrid" Zugang an? Da würde dann der DSL-Anschluss mit den 6Mbit quasi aufgestockt mit LTE Funk auf eine höhere Bandbreite. Wäre zumindest ein Ansatz, wenn es keine Alternative zum DSL gibt (Kabelinternet, wenn das Haus einen Kabelanschluss im Keller hat zum Beispiel).  

                                                • Re: Verbindungsqualität
                                                  gaudium

                                                  Ja das wäre eine Überlegung wert aber im Moment bin ich da in so einen Vertrag wo ich erst nächstes Jahr kündigen kann und wie gesagt solange es funktioniert wenn alle Geräte aus sind bin ich zufrieden über längerfristig muss man sich damit aber schon mal beschäftigen weil ohne I-net funktioniert ja fast nichts mehr !!!