11 Antworten Neueste Antwort am 20.06.2017 13:16 von veldon RSS

    Sky Kündigung/Verlängerung

    th3lionkingms

      Hallo

       

      Ich bin durch verschiedene Suchanfragen bei Google hier gelandet und dachte mal ich schildere hier meinen Vorfall. Fairerweise muss ich zum Anfang sagen das ich teils selbst schuld bin weil ich aufgrund dem Stress im Alltag einfach vergessen habe nachzuschauen. Dennoch bin ich sehr darüber enttäuscht das Sky mich so sitzen lässt obwohl ich schon seit 2012( damals über die Telekom) Kunde bin und auch noch nie bis dato Probleme hatte...

       

      Schilderung meines Vorfalls bei Sky:

       

      Letztes Jahr als Sky den Preis aufgeschlagen hat und ich wusste das die Premier League jetzt auch nicht mehr übertragen wird habe bei sky angerufen um zu kündigen. Am Telefon noch habe ich ein gutes Angebot erhalten woraufhin ich dann verlängert habe. Alles soweit gut. Ich zahlte 38,49 für alle pakete inkl HD. War für mich ok. Mir wurde am Telefon gesagt mein Vertrag verlängert sich hiermit um 2Jahre. Ich stimmte zu. Das war wie gesagt letztes Jahr. Normal kam dann immer direkt die Bestätigung per Mail mit dem neuen Vertrag. Da aber nichts kam dachte ich mir ok vielleicht die Tage. Vielleicht gibt es gerade Probleme und er kann nichts versenden.  Dachte mir nichts dabei. Und weil ich mir nichts dabei dachte und zu diesem Zeitpunkt sehr viel um die Ohren hatte vergaß ich da nochmal nachzuhaken. Die 38,49 wurden fleißig abgebucht was ja auch so ok war. Also dachte ich auch hier ok alles soweit super. Vertrag ist durch. Jetzt sehe ich vor kurzem das meine naechste Rechnung 71,99 betragen soll.....! WASSSS? WARUMMMM? Warum um himmels willen 71,99. Ich sofort alles im Kundenkonto nachgeschaut und siehe da. Mein Vertrag wurde gar nicht um die 2Jahre verlängert wie am Telefon vom Skyberater gesagt wurde. Und zack wurde einfach mein Vertrag der ja dann aufgrund der nichtverlängerung um 12 monate verlängert zum Standardpreis. Eine absolute Frechheit und ist mir so noch nie seitdem ich sky habe passiert und umso mehr finde ich es eine Frechheit mit treuen Kunden so umzugehen. Natuerlich habe ich sofort bei Sky angerufen vor zwei Wochen und den Vorfall geschildert. Keinerlei Einsicht seitens sky. Leider. Natuerlich bekam ich dann wieder ein Angebot zum verlängern um 1jahr bis 2019 zu einem preis von 56,99.... What? Gleiche pakte alles drum und dran für fast 20euro mehr und das auch noch auf 2Jahre. Geht man so mit bestandskunden um. Klar ich bin selbst schuld sozusagen.  Geb ich auch zu. Ich hätte die Bestätigung anfordern müssen. Aber ich habe jetzt nach vielem surfen im Internet gelesen das es solche Fälle sehr oft gibt und ich mich dann frage was soll sowas. Und wieso geht man mit treuen Kunden so um. Die Frau am Telefon wollte sicj dann nochmal erkundigen und mich zwei tage später anrufen um mir zu berichten was jetzt wie wo falsch gelaufen war. Natürlich kam bis heute kein anruf. Lassen wir den dummen Kunden mal schön 72 euro bezahlen. Sehr traurig das man sich im Alltag auch noch mit sowas rumstreiten muss und deshalb ist meine Kündigung auch raus. Eine bodenlose frechheit.

        • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
          kleines23

          Das Thema hatten wir doch erst und die Meinungen dazu kannst Du ja selbst lesen , es wird immer welche geben die Dir recht geben , andere wie Du selbst schreibst bist selber schuld , ich halte mich da raus weil es ja doch nichts bringt.

            • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
              th3lionkingms

              Thema schon tausend mal gehabt hin oder her. Man sieht es gibt immer wieder diese Fälle und meiner Meinung nach ist das eine ganz klare taktik von sky. Irgendwo wird es wieder einen doofen, wie in dem fall ich, der wieder vergisst sich die Bestätigung zu holen und zack wieder im netz von sky und bitte voll zahlen. Ich wäre doch selbst bescheuert 72euro für das bisschen Programm zu zahlen. 150mark für was? Dachte eben ich wäre Einzelfall weil ich zu dumm war und nicht nachschaute bzw ich es einfach vergessen hatte. Aber bin ja definitiv kein Einzelfall.  Des war eben mein Fehler, den gestehe ich mir ein aber das sky selbst nicht so kulant ist und sagt ok ihre Geschichte klingt plausibel wir schauen was wir machen können und wieso das so passiert ist...Nichts kommt. Zumal ich ja bis heute auf den anruf warte. Werden wohl festgestellt haben das ich recht hatte und zack lassen wir mal untern tisch fallen...

                • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                  veldon

                  Ich weiß nicht warum da die schuld oder die Unterstellung einer Masche bei sky zu suchen ist, wenn man selbst als erwachsener Mensch nicht in der Lage ist, in dEr vertragswelt ordentlich seine Unterlagen zu prüfen. Diese Diskussionen sind sowas von überflüssig. Warum nicht zwischendurch einfach mal ins kundenkonto geschaut?

              • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                Jano T.

                Hallo th3lionkingms,

                ich gehe davon aus, dass bei Dir eine E-Mail-Adresse hinterlegt ist. Die Bestätigung geht dann auch über diesen Weg an Dich hinaus. Hast Du zum damaligen Zeitpunkt Deinen Spam-Ordner überprüft?

                Du darfst mich gerne privat anschreiben, falls Du weitere Fragen zu diesem Thema hast. Wie das geht, wird Dir hier beschrieben: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                Gruß,
                Jano

                • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                  ibemoserer

                  Du bist aber ziemlich naiv.

                   

                  Du wolltest zuerst mal dein sky Abo telefonisch kündigen?

                   

                  Ein erwachsener Mensch sollte wissen das eine Kündigung nicht telefonisch erfolgen kann.

                   

                  Dann lässt du dich obwohl du kündigen wolltest zu einer Verlängerung überreden.

                   

                  Und du verlässt dich auf eine Aussage die am Telefon gemacht wurde?

                   

                  Ziemlich naiv und gutgläubig und dann kommt halt sowas raus .

                   

                  Dann vergisst du eine Bestätigung einzufordern und schaust auch nicht in deinem Kundencenter nach wie die Vertragsdaten denn nun wirklich sind.

                   

                  Jetzt reagierst du mit Ausdrücken wie " Frechheit, treuer Kunde, bla bla bla

                   

                  Es ist nicht traurig das du dich jetzt " im Alltag mit sowas rumschlagen " musst sondern es lag alleine in deiner Verantwortung dieses Ergebniss zu vermeiden.

                   

                  Siehe das ganze als Lehrgeld für die Zukunft an und stehe zu dem Fehler den du begangen hast.

                   

                  Natürlich ist es nicht schön wenn einem sowas passiert aber es gibt schlimmeres im Leben.

                    • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                      th3lionkingms

                      Oh jesses....alles perfekte menschen hier. Ich gestehe nicht wie manch andere meinen fehler ein aber trotzdem ist es eine Frechheit seitens sky, weil des eben schon tausendmal so vorkommen ist wenn man das Internet durchforscht und immer wieder aufs selbe hinausgeht. Einfach aufgrund dieser tatsache finde ich es eine Frechheit.  Wäre es nur bei mir so ok wäre das was anderes. Aber ist es eben nicht. Nachprüfen hin oder her. Und die Tatsache das ich vor Tagen dort angerufen hab und mich darüber beschwert habe und mir da gesagt wurde sie weiß von nichts sie überprüft es und meldet sich freitag 14uhr.....2 wochen jetzt her und hat sky angerufen?  Nein! Bestätigt mich nur in meiner Vermutung das hier absichtlich Leute reingelegt werden.

                    • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                      jimgordon

                      Wenn Du den Eindruck hast, dass Du von Sky belogen und betrogen wurdest, dass es bei Sky die Regel ist, Kunden zu bescheißen, so wäre es die beste Lösung, wenn Du Strafanzeige stellst.

                      Und für uns andren Kunden wäre es on Interesse, zu erfahren, wie dein Fall dann ausging, was ein Richter oder Staatsanwalt dazu sagt.

                        • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                          th3lionkingms

                          Haette ich ein Beweis des Gesprächs haette ich des auch getan. Aber da ich das nicht hab ist des sinnlos. Aber ich werde auch ab sofort egal um was es geht nicht nur bei sky jedes Gespräch aufzeichnen damit mir dann so etwas nicht mehr passiert. Und nochmal.  Icj hatte vorher nie Probleme mit kündigen und verlängern bei sky. Vielleicht ruhte ich ich mich auch darauf aus. Weil sonst war alles immer in Ordnung bzw perfekt. 

                        • Re: Sky Kündigung/Verlängerung
                          ibemoserer

                          Du willst dir nicht eingestehen das du allein die Verantwortung hast deine Vertragunterlagen zu prüfen oder zu verlangen.

                           

                          Wenn man das nicht macht ist das fahrlässig und kann so enden wie bei dir jetzt.

                           

                          Und wenn es diese Fälle öfter gibt heisst das nur das andere Leute genauso blauäugig oder fahrlässig gehandelt haben wie du.

                           

                          Das nächste mal wirst du schlauer sein weil du Lehrgeld bezahlt hast.

                           

                          Und ich bin auch kein perfekter Mensch sondern mache immer noch Fehler auch wenn ich vorsichtig bin und genaustens prüfe was ich mache.

                           

                          Aber wenn was schiefgelaufen ist überdenke ich wie es dazu kam und wenn ich merke das ich eigentlich selbst schuld bin dann suche ich nicht die Schuld bei anderen.

                           

                          Aber das ist wohlheutzutage so:  wenig Verantwortung übernehmen und wenig Selbstkritik zeigen.