7 Antworten Neueste Antwort am 18.06.2017 21:06 von jonnycash RSS

    SKY , never ever

    andika

      Ich bin jetzt SKY frei. Und darüber sehr glücklich.

      SKY braucht man wirklich nicht.

       

      Doch,wegen Fußball.

      - Sorry, aber diese Sportart ist sowas von überbewertet. Mittlerweilen geht es auch nicht mehr um Sport. Alleine die Besitzer der Vereine machen aus diesem Sport ein lukratives Geschäft. Hinzu kommt die ganzen Korrupten Machenschaften. Die FIFA, UEFA und der DFB, sind keine Unbefleckten mehr. Mehr dazu kann man im Internet lesen.

       

      Doch,wegen den Serien.

      - Die Angebote in den ganzen Onlinestreamdiensten (Netflix, Amazone, Watchever, usw.) sind viel qualitativer und preiswerter. Hinzu kommen die Vertragsklauseln, wo SKY ja immer gnadenlos Knobelverträge machte und diese auch überteuerte. Das einige Dienste Geld kosten, damit hätte ich nicht das Problem. Aber während einer Vertragslaufzeit die Angebote zu kürzen, auf Mails nicht antworten, Kunden ignorieren, sorry, das ist ein NO GO.

       

      Doch, wegen den Kinofilmen.

      - Die Qualität der Filme lässt zu wünschen übrig - liegt natürlich nicht unbedingt an SKY. Jedoch werden viel zu viele Kinofilme überbewertet. Nur 1 von 20 Filmen ist sehenswert, alles andere kann man sich wirklich sparen und lieber ein Buch lesen - hat man mehr von.

       

      Natürlich werden hier viele SKY verteidigen, aber das ändert nichts am Faktum, dass SKY Kunden verliert und das kommt nicht von ungefähr.


      See ya Aligator