10 Antworten Neueste Antwort am 14.06.2017 12:13 von Ehemaliges Mitglied RSS

    Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten

    blue-pajero

      Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich meinen ersten Receiver im Fernsehfachgeschäft abholte, für schlanke 68 Mark gab es den Reiceiver damit ich Premiere sehen konnte. !!  VÖLLIG WERBEFREI !!

      Diese Zeiten sind natürlich längst vorbei, Zeiten in denen man Inhalt ohne Werbung sehen konnte. Heute werden  die Werbebotschaften, in denen es Hauptsächlich um Wettanbieter geht, unterbrochen von " langweiligen " Eventinhalten. Gott sei dank kommt es sogar vor daß die  kulturell hochstehenden Werbebotschaften sogar mitunter  bis in die ersten 3 Spielminuten der 2. Halbzeit eineas BULI Spieles

      verlängert werden, man könnte ja verpassen daß der  Wettbär nun schon drin ist.

      Aber mal im Ernst. Ich verstehe ja daß es nix "umma" gibt. Ich toleriere sogar den unsäglichen Thurn und Taxis mit seinem saublöden Geschwätz was mit fußballerischem Wissen sovie zu tun hat wie eine Erbsensuppe mit der Relativitätstheorie. Oder Frau Jessica Katsrop, an der so ziemlich alles künstlich was man vorzeigen kann.

      Aber was mir zur Zeit so richtig auf den Senke geht, sind die dummen und Nichtssagenden Antworten auf Mails die dann erst nach vier Tagen einmal beantwortet werden.

      Ich habe jüngst die durchaus berechtigte Frage gestellt wie sich das Preis-Leistungsverhältnis in Zukunft gestalten wird, wenn Sky nicht mehr die alleinigen Übertragungsrechte hat. Muß man bei konkurrienden Sender dann bezahlen. Wird das dann entsprechend günstige bei Sky ?


      Die Antwort war gleichermaßen dämlich wie nichtssagend. Schlauer bin ich dadurch keineswegs geworden. Wenn ich nicht wirklich ein hohes Vergnügen daran hätte Sportevents zu sehen würde ich den Sky Leuten längst gekündigt haben.

      Aber leider wissen die Leute dies und nutzen halt  die Vormachtstellung gnadenlos aus.


      Die Hoffnung daß es besser wird, habe ich längst aufgegeben. Wäre dennoch interessant zu erfahren wie meine "Mitstreiter" hier im Forum darüber denken

        • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
          jimgordon

          naja, wenn deine Mails an Sky so waren wie dieser Beitrag, also mit Beleidigungen gespickt und mit Tippfehlern übersäht, dann wundert es mich nicht, dass Du nur ausweichende Antworten bekommen hast.

          • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
            veldon

            Über sowas denk ich gar nicht nach.  Es sind ganze 43 spiele die evtl wegfallen können. Eurosport hat auch noch nichtmal den geringsten Plan wie es bei denen weiter geht. Kein Grund mich darüber aufzuregen. Spart meine Nerven. Und die Werbung is mir Rille.

            • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten

              Nicht über die Werbeminuten bei Sky beim Sport ärgern.

              Wo man nun ab der kommenden Bundesliga Saison noch mehr Geld investiert, ebenso wie für die Chamipons League ab 2018, ist durchaus davon auszugehen das Sky garkeine Wahl hat als die Werbung bei beidem doch deutlich auszubauen.

              Da man Rabatte nicht abschaffen wird und die Lizenzkosten gestiegen sind, weil Sky auf Gedeih und Verderb der Ansicht war dort mitbieten zu müssen, wird das nicht anders zu refinanzieren sein.


              Ich würde mich nicht wundern wenn sowohl die Bundesliga als auch die Champios League dann zukünftig eher Dauerwerbesendungen als Sportevents gleichen werden.


              Dies wird natürlich die ohnehin schon durch Werbung verärgerten Kunden dazu animieren noch mehr Rabatte zu fordern, was zwangsläufig zur Refinanzierung in noch mehr Werbung mündet....


              Ein Teufelskreis aus dem es für Sky wohl kein Entrinnen mehr gibt, so scheint es.

                • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
                  herbi100

                  Wenn Du mal die Berichte von Sky gelesen hättest, wüsstet Du,

                  das die Kundenzahl steigen bei einem gleichbleibenden Schnitt von ca. 35,- Euro je Kunde.

                   

                  Auch andere Umsätze wie Select, Sky Ticket usw. konnten gesteigert werden.

                   

                  Es ist natürlich Dein gutes Recht, immer Deine Vermutungen zu äußern.

                   

                  Ein Moderator hat Dir ja schon geschrieben, das Du falsch liegst.

                   

                  Aber ab und zu mal etwas belegbares, wäre doch schön,

                   

                  nur immer

                  "Ich denke ich habe Recht"

                  so scheint es

                  usw.

                  ist langweilig.

                   

                  Es haben schon so viele User hier ständig etwas prognostiziert was nie eingetreten ist,

                    • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
                      herbi100

                      Hier ein Auszug, Sky generiert mehr Werbeeinnahmen durch extreme Erhöhung der

                      Werbepreise pro Block und nicht durch mehr Werbung.

                       

                      Die Werbepartner bezahlen viel mehr, wegen der Exklusivität.

                       

                      Hier Auszug Handelsblatt

                      Auch Sky hat noch Zeitfenster für klassische Werbung in der Berichterstattung ausgegeben. Vor dem Finale hat der Sender die Preise für die Werbespots um 70 Prozent erhöht. „Innerhalb von nur 24 Stunden waren alle Werbeplätze vergeben und wir hatten schon eine Warteliste mit mehr als einem Dutzend Anfragen – und wir hätten noch viel mehr Werbung verkaufen können“,


                      „Aber Fünf-Minuten-Werbeunterbrechungen wird es bei Sky nicht geben. Unsere Werbeinseln bleiben auf etwa drei Minuten beschränkt. Da müssen wir auch an unser Geschäftsmodell denken“, sagt Michel. Die 30-Sekundenpreise (entsprechen einem Spot) liegen in der Halbzeitpause bei 23.640 Euro und unmittelbar nach der zweiten Halbzeit im Exklusiv-Werbespot („Nur ein Spot“) bei 38.130 Euro. Während Vor- und Nachberichterstattung lässt sich Sky den 30-Sekünder mit 14.520 Euro bzw. 12.810 Euro bezahlen. Da sind zwar deutlich gestiegene Preise, im Vergleich zum US-Markt dennoch Peanuts. Dort kostete der teuerste 30-Sekünder zum Super Bowl in diesem Jahr vier Millionen US-Dollar (etwa 3,1 Millionen Euro).

                      • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
                        blue-pajero

                        Ich vermute nichts, ich prognostiziere nichts und die Kundenzahlen und

                        die Preise sind mir eh wurscht. Aber: als zahlender Kunde habe ich das

                        Recht zu meckern über die Werbeflut.  Die Werbelfut nimmt wirklich

                        überhand. Zwischenzeitlich taucht während des Spieles mehrfach noch

                        Kastenwerbung auf. Und die Eigenwerbung nimmt auch ständig

                        zu.Eigenwerbung die völlig überflüsig ist, denn: Wer bereits Sky

                        Abbonent ist, weiß ja dass es die Zweitkarte gibt und Nichtabonenten

                        sehen dies ja nicht.

                         

                         

                         

                        Am 13.06.2017 um 21:35 schrieb herbi100:

                        >

                            Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten

                         

                        Antwort von herbi100

                        <https://community.sky.de/people/herbi100?et=watches.email.thread> in

                        /Über die Community/ - Komplette Diskussion anzeigen

                        <https://community.sky.de/message/273134?et=watches.email.thread#273134>

                        >

                          • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten

                            blue-pajero schrieb:

                             

                            Ich vermute nichts, ich prognostiziere nichts und die Kundenzahlen und

                            die Preise sind mir eh wurscht. Aber: als zahlender Kunde habe ich das

                            Recht zu meckern über die Werbeflut.  Die Werbelfut nimmt wirklich

                            überhand. Zwischenzeitlich taucht während des Spieles mehrfach noch

                            Kastenwerbung auf. Und die Eigenwerbung nimmt auch ständig

                            zu.Eigenwerbung die völlig überflüsig ist, denn: Wer bereits Sky

                            Abbonent ist, weiß ja dass es die Zweitkarte gibt und Nichtabonenten

                            sehen dies ja nicht.

                            Über all das darfst du meckern und dich auch aufregen.

                            Wird Dir außer hohem Blutdruck und ggf. schlaflosen Nächten nur nichts bringen, weil es Sky schlicht und ergreifend nicht interessiert.

                             

                            Sky sieht das man mit dem Geschäftsmodell(Rabatte, Werbung) knapp 5 Millionen Abos verkauft, also ist alles in Ordnung.

                      • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
                        lausi

                        Ich kann deinen Ärger gut verstehen. Ich schaffe es, mich bei einem Fußballspiel nur noch auf das Spiel zu konzentrieren. Da bemerke ich die L-Werbung so gut wie gar nicht. Versuchs mal, wenn es wieder soweit ist. Wie sich das mit den Preisen in Zukunft gestalten wird macht mich auch schon nervös.Aber bevor die Preise explodieren, nehme ich mehr Werbung gerne in Kauf. Letztes Jahr waren es übrigens sehr viele Sky-Kunden, die wollten, dass die Buli nicht mehr allein bei Sky bleibt. So Wunsch erfüllt und Schuss nach hinten losgegangen. Als Fußballfan wirst du das überleben.

                        • Re: Sky, der Sender mit den meisten Werbeminuten
                          blue-pajero

                          Ich vermute nichts, ich prognostiziere nichts und die Kundenzahlen und die Preise sind mir eh wurscht. Aber: als zahlender Kunde habe ich das Recht zu meckern über die Werbeflut.  Die Werbelfut nimmt wirklich überhand. Zwischenzeitlich taucht während des Spieles mehrfach noch Kastenwerbung auf. Und die Eigenwerbung nimmt auch ständig zu.Eigenwerbung die völlig überflüsig ist, denn: Wer bereits Sky Abbonent ist, weiß ja dass es die Zweitkarte gibt und Nichtabonenten sehen dies ja nicht.