51 Antworten Neueste Antwort am 23.06.2017 19:15 von herbst RSS

    Mahnung durch Inkasso (infoscore) trotz Rücksendung der Geräte

    klamsi0815

      Hallo zusammen,

       

      die Ausgangssituation ist wie folgt:

      Mein Sky Abo wurde zum 2016-12-31 gekündigt.

      Am 2017-04-05 habe ich dann ohne vorhergehnde Aufforderung oder 1. Mahnung ganz plötzlich eine 2. Mahnung im Briefkasten, mit welcher ich aufgefordert wurde, die Geräte zurückzusenden.

      Diesem Wunsch habe ich entsprochen und am 2017-04-11 per Einschreiben und dem Retoureschein von der Sky Homepage zurückgesendet.

      Den DHL Beleg hierfür habe ich bei meinen Unterlagen.

       

      Gestern 2017-05-29 nun der Schock! Ich habe plötzlich Post vom Infoscore Forderungsmanagement im Briefkasten. Das Schreiben erstellt am 2017-05-23 und ich werde aufgefordert 193,51 Euro bis zum 2017-05-29 zu bezahlen!!!? Tolle Frist!! Begründet wird die Forderung damit, dass ich die Geräte an Sky nicht zurückgesendet hätte. Die Rücksendung kann ich allerdings belegen.

       

      Telefonisch wollte man mir bei Sky auf der Hotline nicht weiterhelfen, ich solle mich direkt an Infoscore wenden...

      Infoscorehotline sagte mir wiederum, erst müsste Sky den Erhalt des Receivers bestätigen...

       

      Tolle Wurst! Da steh ich nun mit meinen kurzen Hosen und weiß nicht weiter...

       

      Wie würdet ihr in diesem Fall vorgehen?

      Gleich an den Anwalt übergeben? Irgendwann muss sich das kleine Vermögen für die Rechtschutzversicherung ja mal lohnen ;-)

       

      Für Tipps, Erfahrungen oder Hilfe von euch wär ich sehr dankbar...

       

      Grüße,

      Kai