5 Antworten Neueste Antwort am 26.05.2017 08:31 von digga RSS

    Mahnung nach Geräterücksendung

    mrcl06

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

      seit gut und gerne 12 Jahren bin ich ein Kunde von Sky. Die Familie hatte schon Anfang der 90er das erste Premiere-Abo. Bisher hatte ich persönlich relativ wenig Probleme mit Sky, dass sollte sich aber ändern. Leider erhielt ich heute schon die zweite Mahnung, wo man bittet, dass ich jeweils zwei Festplatten und einen Receiver zurücksenden soll.

      Anfang April habe ich mein Sky-Abo umgestellt und ich wurde aufgefordert zwei Receiver und eine Festplatte zurücksenden. Der Forderung ginge ich sofort nach, die Bestätigung der Rücksendungen erhielte ich auch.

       

       

      NNach der erfolgreichen Rücksendung, bekam ich ein Schreiben von Sky, wo noch insgesamt drei weitere Geräte gefordert werden..

      Die Geräte die Sky noch von mir fordert, habe ich schon vor zig Jahren, wo der Vertrag noch auf eine ganz andere Adresse lief, zurückgeschickt.

      Schon nach der ersten Mahnung habe ich mit dem Kundenservice ein ausführliches Telefonat geführt und mir wurde versprochen, dass man eine positive Lösung finden würde. Seit dem Telefonat, habe ich trotz mehrmaliger nachfragen nichts weiter gehört, bis heute die zweite Mahnung eintrudelte. Die Art und Weise ist natürlich sehr nett..   Egal wie oder was, ich brauche Hilfe! :/