11 Antworten Neueste Antwort am 16.05.2017 16:11 von Sanny G. RSS

    Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice

    keinplan

      Guten Tag


      Da es Wohl viele Probleme gibt und ich einige Davon hate wollte ich meine Lösung Teilen.

       

       

      Mein Fazit Sky Pro+ UHD Receiver

       

      Wer mal ein Buch lesen mag und nach einer Zeit genervt wegen einem Surrendem Geräusch ist, dem muss ich Sagen Pech das liegt an der Festplatte. Diese ist entweder Mechanisch oder hat einen Lüfter zur Kühlung. Beides ist nicht wirklich Sinnvoll

       

      Der Receiver ist Handwarm in Standby auch dies muss nicht sein. Hier ist anzumerken das die Wärme nur entstehen kann wen Strom wegen Irgendwas fließt. Vermutlich um diese Unnötige Blaue Leuchte zu befeuern. Bei einem Premium TV/Receiver kann man so-was Ausschalten

       

      Dies erhöht die Temperatur Verbraucht Unnötig Energie und Verkürzt zudem die Lebenszeit der Elektronik.

       

       

      Die Probleme was Gemacht und Bemerkt wurde

       

      Ich habe mittlerweile eine Austauschreceiver. Dieser scheint durch die Fertigung etwas besser zu sein, da die Tischplatte nicht mit erhitzt wird. Dadurch wurden beim Ersten Receiver zb Tonaussetzer Neustarts bzw. abstürze und bunte Klötzchen im Bild Produziert. Also wen das Ding so-was macht ist der Receiver Vermutlich defekt bzw. kann die Thermische grenze des Chips nicht halten. Dies endet Mittlerweile zum Glück mit einer Notabschaltung.

       

      Es wäre auch schön wen Sky es Schaft den Receiver zu Befähigen die Downloads über die Satellitenschüssel zu bewerkstelligen.

      In meinem Fall zb. 2Mbit DSL braucht der ewig für den Download der Festplatteninhalte.

      Dies ist schließlich schon seid dem Letztem Jahrtausend möglich.

       

      Auch wäre es ziemlich Clever die blöde Sender liste auf der Festplatte zu speichern, da ich diese ja eh wechseln muss und in den Austauschreceiver stecken muss da der keine Hat.

       

      Abschließend kann ich noch sagen das er im W-Lan am besten Funktioniert, wen man im Router den W-Lan Kanal fest Vergibt und dies auch mit den Ips macht. Ips muss man im Router und im Receiver vergeben. Dabei darf man nicht Vergessen, das man dem Receiver im Router auch die Berechtigung geben muss ins Internet zu gehen.

       

      Fazit:

      Leider noch sehr Problembehaftet. Dies sollte allerdings mit einem Firmware Update zu beheben sein.

       

       

      MOD-EDIT: Formatierung angepasst.

        • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
          Sanny G.

          Hallo keinplan,

          danke für Dein Feedback.

          Gemäß der Betreff-Formulierung und "Die Probleme was Gemacht und Bemerkt wurde" habe ich aber ehrlich gesagt etwas anderes in dem nachfolgenden Text erwartet. ;) Auf zwei Punkte möchte ich aber noch einmal direkt eingehen.

          1: "Es wäre auch schön wen Sky es Schaft den Receiver zu Befähigen die Downloads über die Satellitenschüssel zu bewerkstelligen.":
          -> Unsere Hardware zieht sich die Update grundsätzlich über das Antennenkabel. Dies ist nicht nur bei den Sky+ Pro der Fall oder erst seit gestern so. ;)

          2. "Sender liste auf der Festplatte zu speichern,":
          -> Diese Option ist nicht geplant.

          Abschließend freut es mich jedoch zu lesen, dass Du durch das Austauschgerät nun scheinbar keine Probleme mehr hast.

          VG, Sanny

            • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
              keinplan

              Dann möchte ich euch doch darum Bitten die SKY ON DEMAND Inhalte auch so zum Download bereitzustellen. Schließlich nutzen Menschen schon seid dem Letztem Jahrtausend Internet uber Satelit. Dabei nutzt man die Wlan anbindung dann als Rückkanal thats it

                • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                  ibemoserer

                  Dein Nickname ist sehr gut ausgewählt. 

                  • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                    Sanny G.

                    Die meisten Sky On Demand-Inhalte sind doch über das Internet, also online über den Rückkanal, verfügbar. Voraussetzung ist natürlich, dass eine aktive Internetverbindung besteht.

                    Alle Sky Select-Filme, wie auch ganz neue Serienepisoden und z.B. Sport-Clips werden über das Antennenkabel auf die Festplatten geladen.

                      • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                        keinplan

                        Es ist so die Internetverbindung über die Telefonleitung sitzt dicht wen der Receiver diese nutzen darf.

                        Dabei erhitzt sich der Schrank (Gerät steht offen mit viel Zirkulation +Ventilator) auf 57° Celsius wie warm der Chip wird kann ich nur sagen wen ich die Kiste aufmache.

                        Das dies Unnötig und gefährlich ist vor allem Nachts wen keiner daneben sitzt sollte Jedem klar sein.

                        Unterbinde ich dies bleibt der Receiver und die Tischplatte kalt.



                         

                        Würde man nun also die W-LAN Geschichte ausschalten (was ich tat) muss er also über die Satelliten Leitung laden. Dabei bleibt das Gerät kalt aber die Inhalte werden nicht alle geladen oder Langsamer wie mit einer 2 MBit Leitung. Das ist Vermutlich auch nicht Korrekt.

                         

                         

                        Also in etwa so:

                         

                        Eine vor mehr als zehn Jahren erstmals eingesetzte asymmetrische Verbindung, bei der nur der Downstream über einen Satelliten geführt wurde, der Upstream aber über terrestrische Verbindungen lief. Diese technische Lösung wurde bis vor wenigen Jahren in Europa noch von einigen zehntausend Nutzern eingesetzt. Im Downstream standen dem Benutzer seinerzeit je nach Anbieter Übertragungsraten zwischen 256 kbit/s und 36000 kbit/s bereit. Der Empfang der Satellitensignale kann auch mittels handelsüblicher DVB-S-Karte erfolgen, sofern die Modulation unterstützt und eine kompatible Software zur Verfügung steht.

                        Die Datenübertragungsrate des Rückkanals richtete sich nach der eingesetzten Technik. Meist wurden Modem-Verbindungen über POTS oder ISDN-Verbindungen eingesetzt, was bis zu 128 kbit/s Upstreamrate bereitstellte. Für mobile Anwendungen konnten auch GPRS-, UMTS- oder GSM-Verbindungen für den Rückkanal genutzt werden.

                        Bei Verbindungen mit terrestrischem Rückkanal wurde dieser bei einigen Anbietern parallel zum Satellitenlink für die Datenübertragung

                        in Downstream-Richtung verwendet. Ist dieser Rückkanal ausgelastet, fließen die weiteren Pakete über die für den Anbieter teurere Satellitenübertragungsstrecke. Im Umkehrschluss heißt das: Wenn die terrestrische Leitung nicht voll ausgelastet wird – z. B. auf Grund eines langsamen Internet

                        -Servers – treffen alle Daten terrestrisch ein. Bei Anbietern, die diese Technik nicht einsetzten, lief der eigentliche Download ausschließlich über Satellit

                         

                        Quelle Wiki

                          • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                            herbst

                            keinplan schrieb:

                             

                            Würde man nun also die W-LAN Geschichte ausschalten (was ich tat) muss er also über die Satelliten Leitung laden. Dabei bleibt das Gerät kalt aber die Inhalte werden nicht alle geladen

                            Du schreibst in Rätseln.

                            Bei deinem Receiver werden die SoD-Offline-Inhalte über das Internet geladen und nicht über das Antennenkabel?

                              • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                                killamilla

                                ALLE Inhalte, die auf der Festplatte zwischengespeichert werden, d.h. sowohl On Demand Inhalte, die im gebuchten Paket enthalten sind, als auch solche, die man für zusätzliches Geld mieten kann (Select), werden über das SIGNAL geladen.

                                Einen anderen Weg dafür gibt es nicht.

                                Zusätzlich kann man über das On Demand Menü auch Streaming Inhalte abrufren, dafür muss die Box mit dem Internet verbunden sein. Diese Inhalte erkennt man daran, dass vor dem Abspielen ein kurzer Hinweis mit "Lade Lizenz" erscheint (gilt nicht für Werbung und Trailer).

                              • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                                Sanny G.

                                Sorry, aber man kann Dir nur schwer folgen.

                                 

                                Du schreibst zum einen: "Abschließend kann ich noch sagen das er im W-Lan am besten Funktioniert, wen man im Router den W-Lan Kanal fest Vergibt und dies auch mit den Ips macht."

                                 

                                Dann schreibst Du, dass das Gerät zu warm wird und:

                                 

                                "Es ist so die Internetverbindung über die Telefonleitung sitzt dicht wen der Receiver diese nutzen darf.
                                Dabei erhitzt sich der Schrank (Gerät steht offen mit viel Zirkulation +Ventilator) auf 57° Celsius wie warm der Chip wird kann ich nur sagen wen ich die Kiste aufmache.
                                Das dies Unnötig und gefährlich ist vor allem Nachts wen keiner daneben sitzt sollte Jedem klar sein.
                                Unterbinde ich dies bleibt der Receiver und die Tischplatte kalt."

                                 

                                Wie die Offline- und Online-Inhalte geladen werden, wurde Dir ja nun schon mehrfach mitgeteilt. Dieses Thema kann man also als abgeschlossen ansehen.

                                 

                                 

                                Mir stellt sich immer noch die Frage, warum das Gerät warm wird. Hier wäre eine klar strukturierte Auskunft von Dir nett.

                                 

                                Das mit dem leichten Surren ist ebenfalls normal, wenn er arbeitet. Auch hier wäre vielleicht eine nähere Erklärung von Dir gut, wie laut es ist.

                        • Re: Sky Pro UHD Probleme Hilfe Lösung und Lob an den Schnellen Kundenservice
                          badnews

                          Ich versteh den ganzen Fred nicht hier? Is das jetzt Pro oder Kontra für den neuen SkyPro?

                           

                          Habe beide Receiver Typen HD und Pro

                          beide laufen super keiner wird zu warm oder zu heiß, ein ganz leises suren ja aber nicht störend

                           

                          der HD Sky+ hängt am LAN Kabel keine Probleme

                          der Pro ist im WLAN dort auch keine Probleme obwohl er im TIEFSCHLAF Modus ist