3 Antworten Neueste Antwort am 12.05.2017 19:22 von Sanny G. RSS

    Ton über TOSLINK ohne Fernseher

    ralfdoe

      Hallo,

       

      ich habe heute meinen Sky+ Pro Receiver erhalten.

       

      Konfiguration bei mir:

       

      Fernseher hängt per HDMI Kabel am Reciver, Soundanlage über TOSLINK.

       

      Problem ist, ich höre gerne zum Einschlafen Dokus auf Discovery oder History. Das war mit dem altem Receiver auch ohne Probleme möglich. TV aus und Ton über die Anlage.

       

      Das klappt mit dem Pro aber nicht. Sobald ich den TV aus schalte bekommt die Anlage kein Signal mehr. Der Receiver und die Anlage sind weiter an, aber ich bekomme keinen Ton.

       

      Kann ich das umstellen?

        • Re: Ton über TOSLINK ohne Fernseher

          Muss ja irgendwie möglich sein, denn man will ja auch mal Radio hören, was ohne Sendernamen-Display schon schwierig ist, aber auch ohne TV erfolgt.

          In der Bedienungsanleitung http://www.sky.de/static/img/_Sky_Plus_Pro_Sat.pdf

          fand ich ab Seiten 134 oder so zum Ton aber auch nichts passendes...

          .

          Tritt das Problem auch bei umverschlüsselten Sendern auf, beim ZDF? HDMI-Verbindung (Handshake) ist Voraussetzung dafür, dass der Receiver ein Signal (über HDMI) ausgibt. Ist der TV aus, fehlt der Handshake. Die Tonausgabe über Toslink ist vielleicht parallel zur HDMI-Ausgabe dann auch außer Funktion? Beim öffentlich-rechtlichen Sender hingegen wäre der HDMI-Handshake eher zu vernachlässigen, weil der Kopierschutz keine Rolle spielt beim ZDF.

          • Re: Ton über TOSLINK ohne Fernseher
            Sanny G.

            Hallo ralfdoe,

             

            es wäre interessant zu wissen, von welchem Gerät aus das Toslink-Kabel in die Anlage geht.

             

            Gehe bitte zudem einmal in das Service-Menü und schaue nach, was bei "Tonausgabe über HDMI" eingestellt ist.

             

            Gruß, Sanny

             

            Nachtrag und Lösungsmöglichkeit: Stelle sonst bitte einmal die HDMI-Auflösung auf 1080p und die Farbtiefe 8bit. Wenn dies dann auch nicht klappt, stelle es auf 720p um.