11 Antworten Neueste Antwort am 09.05.2017 17:48 von jonnycash RSS

    Nach Vertragsverlängerung Ende April....

    dennissg

      War Aprilkündiger. Bestes Angebot 34,99 €, was sicher schon okay ist (also für Entertainment, 3 Premium-Pakete, HD).

      Zahlte vorher über 43 Euro, inklusive der "netten" Erhöhung damals (hatte nicht widersprochen, wegen 1,50).

       

      Ich selber nahm aber das Cinema-Paket raus und verlängerte für ein Jahr für 29,99 € ohne Aktivierungsgebühr. Alles supi, dachte ich.

       

      Nach fünf Tagen (also ausgelaufen zum 1.5.2017, lt. Sky) erhielt ein Bekannter von mir von Ihnen per Telefon folgendes Angebot (auch April-Kündiger):

      Entertainment, 3 Premium-Pakete, HD für 29,99, Aktivierungsgebühr 24,99€ und bis 31.7. werden keine Gebühren erhoben, also im Prinzip 3 Freimonate!

       

      Ich bin sicher keiner, der mit jedem Cent rechnet, und pausenlos nörgelt, weil ihm nicht dasselbe angeboten wird, aber:

       

      Das finde ich jetzt echt hart. Wenn man bei einer Verlängerung immer erst auslaufen lassen muss, und dann bekommt man die Pakete quasi

      "nachgeworfen", ist das schon fast frech.

       

      Bin echt am überlegen, einen Widerspruch einzureichen. Obwohl ich das auch wieder übertrieben finde. Man ist nur verärgert über solche Methoden und zumindest nächstes Jahr werde ich mir genau überlegen, wie, wann und ob ich verlängere.