0 Antworten Neueste Antwort am 17.10.2015 12:17 von satfreund RSS

    Neue Frequenzbelegung für Sky-Programme auf Astra 19,2° Ost

    satfreund

      Empfang künftig nur mit HD-tauglichen-Empfangsgeräten möglich

       

      Sky stellt ab Mitte November die Verbreitung seiner Sender über Astra 19,2° Ost vom Kompressionsstandard MPEG2 in MPEG4 um. Nicht nur Kabelnetzbetreiber müssen die neuen Daten in den Kopfstellen umstellen, sondern auch Sky-Satellitenkunden, die die Programme mit alternativen Empfangsgeräten empfangen. Der Bezahlsender hat nun die neuen Empfangsparameter bekannt gegeben. Betroffene Haushalte müssen daher nach der Änderung einen Suchlauf mit den neuen Empfangsdaten durchführen. Bei Sky-zertifizierten Geräten geschieht dies automatisch.

       

      InfoDigital Ratgeber Technik – Alles Wichtige zur Umstellung

      InfoDigital erklärt Ihnen in der Oktober-Ausgabe alles Wichtige zur DVB-S2-Umstellung, mit Experteninterview zu DVB-S2 Kabelkopfstellen. Damit kein Bildschirm beim Sky-Empfang schwarz bleibt, haben wir alle wichtigen Hersteller von Kopfstellen-Lösungen zur Umstellung befragt und eine Marktübersicht der wichtigsten aktuellen DVB-S2-Kopfstellen für Sie zusammengestellt.

      Die neue „InfoDigital“ Oktober-Ausgabe von INFOSAT ist ab Freitag, den 25. September im Handel sowie als E-Paper für iPad und Android-Geräte erhältlich. Zudem können Sie InfoDigital auch ganz praktisch unterwegs auf ihrem Android Pad oder Smartphone lesen. Einfach unter www.appstock.de die „App“ auf ihr Pad oder Smartphone laden.

       

      Quelle : https://www.infosat.de/digital-tv/neue-frequenzbelegung-f-r-sky-programme-auf-astra-192-ost