3 Antworten Neueste Antwort am 24.04.2017 07:58 von Anett M. RSS

    Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit,ohne Vorabinfo

    hth100

      Hallo,

       

      ich würde um Rückmeldung eines Mods bitten, da die Erklärung am Telefon "das ist so, diese Erhöhung muss jeder tragen" nicht wirklich akzeptabel ist.

      Hintergrund ist aber der, dass lt Sky AGB's eine Erhöhung im Voraus an den Kunden zu tätigen sind, war aber und ist nicht der Fall gewesen (wurde auch vom Sky Mitarbeiter bestätigt). Die Erhöhung greift bei mir im Kundencenter bereits im Mai..

      Danke

        • Re: Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit,ohne Vorabinfo
          ibemoserer

          Wenn du nicht 6 Wochen vor der Erhöhung infomiert wurdest über die Erhöhung kannst du dieser auch widersprechen.

           

          Auch Sky muss sich an die AGB halten nicht nur der Kunde.

           

          Schreib eine Mail an die Geschäftsführung. Habe ich getan und mir wurde die Preiserhöhung aus Kulanz erlassen.

           

          PN erfolgt

          • Re: Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit,ohne Vorabinfo

            Preiserhöhung im laufenden Vertrag wird von Sky sehr oft zurück genommen, denn Sky müsste auch begründen, welche Kosten denn gerade unvorhersehbar gestiegen sind, die Fussballrechte 2016/17 standen jedenfalls schon jahrelang fest... ;-)

             

            Und die AGB müssen wirksam vereinbart sein laut letzter Vertragsbestätigung. Wer telefonisch verlängerte, hat neuen Vertrag, aber wurden die (neuen) AGB auch besprochen und zugestimmt und in der Vertragsbestätigung auf drei Seiten übermittelt??

             

            Und wer eine Zweitkarte im Vertrag hat, sollte wissen, dass der Preis um 5 % max. steigen darf, aber nur bezogen auf die Hauptkarte. Der Preis der Zeitkarten bleibt ja unverändert bei 9,99 EUR (bzw. 14/16,99/24,99 EUR). Die AGB 4.1 unterscheiden da sehr klar bei Preiserhöhung zwischen den einzelnen Produkten von Sky.

             

            Ohne vorherige Ankündigung ist aber eine Preisanpassung sowieso vorerst zurück zu nehmen.

            • Re: Preiserhöhung während der Vertragslaufzeit,ohne Vorabinfo
              Anett M.

              Hallo hth100,

              ich schaue mir Deinen Fall gern näher an. Bitte schicke mir dazu in einer Privatnachricht Deine Kundennummer und zum Datenabgleich Dein Geburtsdatum und den Namen Deiner Bank.

              http://bit.ly/1UnKiur

              VG, Anett