47 Antworten Neueste Antwort am 14.04.2017 21:52 von griessenboeck RSS

    Technikereinsatz brachte keine Lösung

    griessenboeck

      Hallo, ich habe folgendes Problem: Beim Abspielen von OnDemand Inhalten ändert sich ständig die Auflösung an meinem Fernseher. Man kann also keine 5 Minuten schauen ohne dass sich nicht zu diesem Fehler kommt und das Bild zusammenbricht. An der Internetgeschwindigkeit liegt es nicht, die ist optimal.

      Ich wollte den Receiver tauschen lassen, aber Sky wollte mir einen Techniker schicken. Der kam auch und hat sich alles angeschaut. Leider hat er keine Lösung für mich. Er sagt es liegt an Samsung Fernsehern, die machen immer Probleme, das sein bekannt und dass es immer wieder zu Problemen bei den HDMI Schnittstellen geben kann wegen Kopierschutz etc. Er kann nichts für mich tun, evtl. funktioniert es nach einen Receiver Update wieder. Ich solle mich doch einen HDMI Splitter besorgen um das Kopierschutzsignal zu umgehen (bringt natürlich auch nichts, hab ich sogar probiert).

      Habe extra mit ihm abgesprochen dass ich nichts für diesen Einsatz zahlen werde, weil der Fehler ja nicht von mir verursacht wurde. Für problematische Updates des Receivers kann ich ja wirklich nichts.

      So, jetzt wurde mir der Einsatz natürlich von Sky berechnet und abgebucht. Beschwert hab ich mich schon telefonisch und per Direktnachricht. Was kann ich noch tun? Abgesehen von den Technikergebühren, die ich natürlich nicht zahlen will, hätte ich gerne ein funktionierendes Gerät!

      Wie werde ich den Fehler los oder komme zu einen Austauschreceiver?