25 Antworten Neueste Antwort am 13.04.2017 23:25 von edy RSS

    Seit Update massive Probleme

    edy

      Hallo

      Folgendes Problem:

      Nutze den UHD Receiver seit ca 6 Wochen problemlos an einem OLED LG.

      Hatte nun einige Tage nicht geschaut, und in der Zwischenzeit ist wohl das Update eingespielt worden.

      Gestern Abend wollte ich schauen, nach kurzem Begrüßungsbildschirm wurde die Mattscheibe schwarz.

      Es gab bis auf das Reset mit anschließender Rückstellung auf Werkseinstellung keine Möglichkeit, den Receiver zu reaktivieren.

      Bei dieser " Erstinstallation" fiel dann auf, dass zunächst der Receiver meldete, er habe ein UHD fähiges TV registriert. Nach Druck auf "weiter" ging das Bild eine Weile weg, dann kam die Meldung, der Receiver hätte sich auf eine niedrige Auflösung zurück gestellt.

      Der Installationsprozess mit Sendersuchlauf und EPG Aktualisierung lief dann normal durch, was ja schon eine gute halbe Stunde dauert.

      Anschließend ging das Gerät wieder, war aber auf eine Ausgabeauflösung von 575p eingestellt. Ich habe dann die Einstellung auf " bevorzugte Auflösung", wie es vorher auch war, eingestellt.. Resultat: Beim nächsten Start war der Bildschirm wieder schwarz.

      Die ganze oben genannte Procedur war erneut fällig.

      Ich habe dann manuell die Auflösung auf 2080p 10 bit SDR gestellt.

      Aber auch hier, nach Neustart schwarzes Bild.

      Erneut Erstinstallation. Da es mittlerweile 24 Uhr war, habe ich nun zunächst 575p beibehalten. Hier läuft alles korrekt, kann aber ja nicht Sinn der Sache sein.

      Die verschiedesten Auflösungen einzustellen zum Test ist extrem zeitaufwändig, da bei Mißerfolg jeweils immer gute 30 min durch die dann fällige Erstinstallation draufgehen

        • Re: Seit Update massive Probleme
          killamilla

          Stell bitte mal 2160p/8Bit FEST auf der Box ein, dazu sollte keine Neuinstallation nötig sein, und berichte mal, wie sich der TV dann verhält ?

            • Re: Seit Update massive Probleme
              edy

              Probiere ich am WE. Um diese Einstellung zu machen braucht es sicher keine Neuinstallation.

              Aber wenn da dann das Bild wieder weg sein sollte, braucht es die Neuinstallation um wieder auf die darstellbaren 575p zu kommen

              (Und die genannte Auflösung in meiner Anfrage ist natürlich 2160p nicht 2080p)

            • Re: Seit Update massive Probleme
              ibemoserer

              Du brauchst doch keine Werkseinstellung zu machen sondern nur den Receiver durch drücken des Resetknopfes hinten am Gerät neu zu starten.( nicht das Reset ins Bootmenü).

               

              Genau die gleiche Meldung und das folgende automatische Rücksetzen auf 576p hatte ich gestern auch als ich einen anderen HDMI Anschluss ohne eingestellte UHDColor ausprobierte. ( obwohl man bei der Meldung aussuche kann ober er die Auflösung beibehalten soll oder zurücksetzen).

              Stecke den HDMI Kabel des Receivers einfach mal in einen anderen HDMI Anschluss am TV und dann ändere im Receiver die Auflösung auf 2160p 8bit.

               

              Dann kannst du mal wieder am anderen HDMI Anschluss probieren oder es so lassen.

                • Re: Seit Update massive Probleme
                  edy

                  Also "normales" Reset drücken zum Neustart des Gerätes bei Beibehaltung des HDMI Einganges vom TV führte ebenfalls zu schwarzem Bild. Wie gesagt nur über Werkseinstellung rücksetzen klappte es.

                  Anderen HDMI Eingang mal probieren werde ich als Option fürs WE im Hinterkopf behalten.

                  Wenn aber, wie von dir gesagt, die 2160p 8 Bitt wirklich problemlos funktionieren, wird das ja alles nicht nötig sein und die Umstellung von jetzt 576p auf UHD reibungslos verlaufen.Ich hoffe es sehr

                    • Re: Seit Update massive Probleme
                      ibemoserer

                      Aber auf die Idee einen anderen HDMI Anschluss am TV zu nehmen bevor du eine Werkseinstellung machst hättest du auch kommen können.

                        • Re: Seit Update massive Probleme
                          edy

                          Naja

                          Eigentlich sehe ich es so, dass Sky vor Aussendung eines Updates prüft,ob das auch betriebssicher ist.

                          Wie war denn die Ausgangslage:

                          Ich hatte 6 Wochen ein einwandfrei funktionierendes System. War 4 Tage verreist und Sky hat in der Zwischenzeit ein Update eingespielt, welches die Voreinstellung  "bevorzugte Auflösung" unbrauchbar macht und ich einen schwarzen Bildschirm habe.

                          Sky argumentiert unter Anderm damit, Fremdreceiver nicht mehr zuzulassen, damit man vollumfänglich alles von Sky betriebssicher nutzen kann.

                          Und was habe ich: Ich muss jetzt Stecker ziehen, mich mit Auflösungen und Bitraten rumschlagen. Das interessiert mich eigentlich nicht wirklich.

                          Und der Anruf bei der Technikhotline war auch toll. Der meinte, es gäbe ja noch viele Sender, die mit 576p senden. Auf soeinem wäre ich wohl. Wenn ich auf einen HD oder UHD Sender umschalte, dann käme auch ein ensprechendes Signal aus dem Receiver. OMG Auf meinen Einwand, wie absurd die Aussage sei, erwiderte der gute Mann, wenn ich seine Ausführungen nicht akzeptiere, dann beende er das Gespräch und legte auf.

                           

                          PS: Und ob die vorgeschlagene Lösung (2160p 8 Bit) klappt, ist ja noch nicht erwiesen (Aber ich hoffe es sehr)

                            • Re: Seit Update massive Probleme
                              ibemoserer

                              Ja, natürlich hast du recht mit deinen Ausführungen.

                               

                              Da es aber Sky nicht wirklich interessiert welche Probleme dann die Kunden haben muss man schauen das man irgendeine Lösung findet.

                               

                              Und wenn auch manchem Fragesteller der Ton hier nicht so gefällt bekommen doch viele eine gute Hilfestellung und Lösungen bevor sich Sky überhaupt mal regt.

                               

                              Aber solche Dinge gibt es heutzutage in allen Bereichen. Seit über einem Jahr haben viele Kunden von Sony Fernseher auf ein Update auf Android Marshmallows gewartet. Dann wurde das Update rausgebracht und musste zwei Tage später wieder zurückgezogen werden weil es große Probleme damit gibt.Es gab viele Beschwerden und auch Fernseher die nicht mehr nutzbar waren. Bis sich dann Sony bereit erklärt die Techniker vorbei zu schicken um die Hauptplatine zu wechseln braucht es viele Nerven und Durchhaltevermögen.

                               

                              Dies macht die Sache zwar nicht besser aber heutzutage werden die Updates der Firmware nicht mehr richtig getestet und der Kunde ist der dumme.

                               

                              Ich drück dir die Daumen das es bei dir klappt bin aber recht zuversichtlich. 

                                • Re: Seit Update massive Probleme
                                  edy

                                  Na meine Zuversicht sinkt. Gerät habe ich ja Gestern mit der Einstellung 576p zurück gelassen. Komme Morgen erst wieder nach Hause. Eben Anruf meiner Frau. Sky Receiver gibt kein Bild aus. TV meldet, es liegt kein Signal an

                                    • Re: Seit Update massive Probleme
                                      ralle_65

                                      Ich habe seit gestern auch massive Probleme nach dem Update,nach jedem ausschalten setzt sich das Bild automatisch auf 576p zurück wenn überhaupt ein Bild kommt. Ab und an wird mir beim Start angezeigt Wiedergabe über HDMI nicht möglich mit dem Hinweis 327 versehen und ich sollte das mitgelieferte Highspeed HDMI Kabel verwenden.

                                      Mittlerweile bin ich ratlos obwohl ich von der verbesserten Bildqualität kurzzeitig begeistert war, aber dieses ständige Neu einstellen nervt ungemein.

                          • Re: Seit Update massive Probleme
                            ibemoserer

                            Deine Frau könnte mal den HDMI Kabel am TV abziehen und die Netzstecker vom Receiver und Fernseher trennen.

                             

                            Zwei minuten warten dann den TV wieder einschalten, den HDMI Kabel einstecken und dann den Netzstecker des Sky Receiver wieder einstecken und den Startvorgang abwarten.  Dran denken das nach Stromverlust der Receiver startet und dann wieder in in den standby Modus fährt und man nochmal starten muss. Natürlich muss man aber abwarten bis der Vorgang beendet ist sonst spielt das Ding verrückt.

                            • Re: Seit Update massive Probleme
                              bimi22

                              Hallo,

                              ich habe auch einen LG B6D. Die geschilderten Probleme habe ich nicht, bei mir ist der Receiver über meinen Denon Verstärker an den Fernseher angeschlossen.

                              Ich habe dafür aber ein anderes Problem. Ich kann alle Auflösungen einstellen, auch 2160 und 10 Bit. Aber jedes mal nach einen Standby im Deep Modus (Festplatte geht aus, nur der blaue Punkt leuchtet) geht die Auflösung automatisch auf 576 zurück. Nur wenn ich den Modus auf bevorzugte Auflösung stelle, startet der Receiver in den 2160PQ Modus. Ich weiß aber nicht, ob er 8Bit oder 10Bit macht.

                              Hast Du den Receiver direkt an den Fernseher dran? Oder auch einen Verstärker dazwischen.

                              Irgendwie macht diese automatische Auflösungserkennung Probleme.

                                • Re: Seit Update massive Probleme
                                  ralle_65

                                  Hallo,

                                  Ich habe die gleiche Kombination wie du auch,also LG Oled 65 B 6 D und den Denon AVR x4200 W.Ich habe jetzt mal über Nacht eine neue Einstellung probiert und zwar die bevorzugte Bild und Farbauflösung und siehe da Receiver wurde nicht wieder 576 zurück gesetzt,habe es gerade getestet. Dürfte aber trotzdem alles nicht sein, da ja alle Geräte den neuen Standart haben, ist schon ärgerlich.

                                    • Re: Seit Update massive Probleme
                                      bimi22

                                      Okay...dann bin ich ja nicht der einzige bei dem die Auflösung nicht behalten wird. Ich habe die gleiche Kombi...

                                      Da ich neu bei Sky bin, kannst Du mir vll. sagen ob es vorher anders war? Das die eingestellte Auflösung beibehalten wurde?

                                      Oder macht das neue Update diese Probleme?

                                        • Re: Seit Update massive Probleme
                                          ralle_65

                                          Ich hatte die Probleme vor dem neuen Update nicht, alle Einstellungen blieben erhalten und es funktionierte tadellos.

                                            • Re: Seit Update massive Probleme
                                              edy

                                              So, habe am Samstag den Receiver fest auf 2160p 8 Bit SDR. Seit dem läuft er ohne Probleme. Die Automatik von SKY (bevorzugte Auflösung mit HDR) ist wohl noch fehlerhaft. Belasse es nun zunächst so und hoffe es bleibt stabil

                                                • Re: Seit Update massive Probleme
                                                  ralle_65

                                                  Die Einstellung von dir habe ich auch probiert, bei funktioniert die leider nicht. Nach dem Neustart zeigt der Receiver sofort an dass er wieder auf 576p zurück gestellt hat obwohl mein AVR eine Auflösung von 3840x2160p,10bit,PQ bringt. Ich finde es schon seltsam dass dies so unterschiedlich ist und kann mir auch nicht erklären woran es liegen könnte.

                                        • Re: Seit Update massive Probleme
                                          Sanny G.

                                          Hallo zusammen,

                                          sorry, dass dieser Thread hier bisher untergegangen ist. Ja, Bei der "10 Bit-Einstellung" kommt es derzeit noch zu Probleme.

                                          Da es aktuell jedoch nur sehr weinige UHD (Test)-Sender und noch weniger HDR-Testsender gibt, ist die Einstellung "10 Bit" und "HDR" noch nicht so relevant.

                                          Anbei eine Anleitung, wie das Problem gelöst werden kann:

                                          1. Die Werkseinstellung über das Bootloader-Menü durchführen (Reset-Taste gedrückt halten)

                                          2. Der Sky+ Pro startet mit der Meldung:
                                          „Endgerät mit Ultra HD Auflösung erkannt. Im nächsten Schritt wird die korrekte Auflösung auf Ihrem Endgerät geprüft. Bei der Umstellung kann es kurzzeitig zu einer Störung bei der Darstellung kommen“.

                                          Diese Meldung erscheint immer, die Auflösung beträgt jetzt 720x576p.

                                          3. Im nächsten Schritt schaltet das Gerät auf die erkannte UHD-Auflösung und Farbtiefe, die der TV vorher zurückgemeldet hat.

                                          4. Diese Meldung muss nun innerhalb von ~10s bestätigt werden. Wird dies nicht gemacht, weil z.B. weil man kein Bild mehr hat und diese Meldung nicht lesen kann – fällt die Einstellung auf die Auflösung 720x576p zurück. Die folgende Meldung erscheint:

                                          „HDMI Auflösung und Farbtiefe wurden zurückgesetzt. Die Einstellungen für Ihr Wiedergabegerät wurden auf die Minimaleinstellungen zurückgesetzt.
                                          Die Einstellungen für Ihr Wiedergabegerät finden im Service Menü unter Bildschirm. Hinweis: Verwenden Sie für die korrekte Darstellung in Ultra HD Auflösung
                                          das beigelegte Highspeed HDMI Kabel“.

                                          Die Auflösung beträgt jetzt wieder 720px576p, die ausnahmslos jeder TV beherrscht.

                                          5. Die Erstinstallation ganz normal durchführen.

                                          6. Nachdem die Erstinstallation durchgelaufen ist, geht bitte in das Service-Menü auf Bildschirm. Stellt dort dann die Auflösung auf „2160p“ und Farbtiefe „8Bit“ ein und bestätigt dies. *-> Die Auflösung sollte jetzt 3840x2160p/50Hz betragen, wenn der TV HDMI 2.0 unterstützt.


                                          Falls eine davon abweichende Einstellung (incl. „Bevorzugt“) vorgenommen wird, gibt es folgende Möglichkeiten:

                                          a) Der TV arbeitet wie gewohnt in der gewünschten Einstellung.

                                          b) Das Bild erscheint in der der gewünschten Einstellung, aber beim nächsten Neustart des Gerätes oder dem Fernseher erscheint kein Bild mehr:

                                          In diesem Fall hilft leider nur bei Schritt 1 (= Anbei eine Anleitung, wie das Problem gelöst werden kann:) wieder von vorne zu beginnen und die gemachte Einstellung künftig zu meiden.

                                          c) Nach der Umstellung erscheint kein Bild mehr:

                                          In diesem Fall schaltet der TV wieder auf die zuletzt verwendete Einstellung zurück, da die neuen nicht im Service-Menü bestätigt wurden. - > Man hat nun wieder ein Bild, aber weiß nun, dass die gewählte Einstellung so nicht funktioniert an dem TV.

                                          Gruß, Sanny

                                            • Re: Seit Update massive Probleme
                                              edy

                                              JA vielen Dank für die Antwort

                                              Ist dies eigentlich offizieller Kenntnisstand bei Sky?

                                              Vermutlich nicht.

                                              Hatte vor Einstellung dieses Threads bei Sky angerufen (Technik) und um Hilfe gebeten.Die hatten null Ahnung und wollten mir einen Servicetechniker ins Haus schicken.

                                              Wäre schon schön, wenn auch in der Telefon Technikabteilung der Kenntnisstand aktuell ist. Zumal es dort Leute gibt, die ihr Unwissen  auch noch in unangemessener Weise dem nachfragenden Kunden aufoktroieren.

                                                • Re: Seit Update massive Probleme
                                                  Sanny G.

                                                  Diese Information lag uns am 7. April 2017 leider noch nicht vor. :(

                                                    • Re: Seit Update massive Probleme
                                                      edy

                                                      und das berechtigt die Leute in der " Technikabteilung" mir Vorträge zu machen, es würden noch viele TV Programme in SD Qualität ausgestrahlt und ich müsse nur auf einen HD bzw. UHD Sender umschalten und dann hätte ich auch die gewünschte Auflösung? Mein Einwand, diese Aussage wäre doch absurd, quitierte der Mann damit, dass dies meinerseits zu akzeptieren sei und er habe keinen weiteren Gesprächsbedarf mit mir.

                                                      DIesen mangelden Bedaf unterstrich er durch abrupte Beendigung des Gespräches

                                                      Notgedrungen rief ich in der " Technikabteilung" erneut an. Diesmal geriet ich an einen feundlicheren Mitarbeiter, der zwar auch keine Lösun hatte, aber zumindest einen Techniker zu Besuch vorschlug.

                                                      Ich glaube, das geht auch besser