40 Antworten Neueste Antwort am 10.04.2017 09:14 von basfas RSS

    UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig

      Hallo Zusammen,

       

      seit einigen Wochen habe ich mit einem unserer UHD Receiver (SAT) ein Start- bzw. Signalproblem per HDMI.

      Der Receiver wird mittels Fernbedienung gestartet, und man sieht auch wie der blaue Kreis erlischt und das SKY Logo leuchtet. Allerdings kommt kein Signal am Fernseher an. Es ist die aktuelle Software auf dem Receiver drauf, allerdings hatte ich das Problem schon vor dem Update. Der Receiver ist mit dem mitgelieferten Rosa Sky-Kabel am Fernseher angeschlossen. Der Fernseher ist ein SONY 55-XD8505.

      Die einzige Möglichkeit das ganze wieder zu laufen zu bringen, ist den Strom vom Receiver zu ziehen und ca. 30 Sekunden zu warten. Wenn ich dann den Strom wieder anschließe, startet der Receiver normal mit SKY-Startbildschirm und es funktioniert.

      Hat jemand eine Idee was das sein könnte? Kann es sein, dass hier ein Defekt vorliegt.

       

      Gruß+Danke

      Dima

        • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
          Mister Baloo

          Schonmal die Werkseinstellung ausprobiert?

           

          "..." auf der Fernbedienung drücken und dann ins "Service Menü" und dann unten die Werkseinstellung auswählen. Vorher bitte hinten am Receiver die Festplatte entfernen, ansonsten sind deine Aufnahmen und Favoriten futsch

          • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
            basfas

            Hallo Zusammen,

             

            ich habe ein identisches Problem und seit gestern Abend noch viel extremer. Ich vermute, dass mit dem letzten automatischen Software update über Sat (fand in der Nacht von 04.04. auf 05.04. statt) es sich noch verschlimmert hat. Meinen Fernseher (Philips 65PUS6521/12, 4 Monate alt - genauso alt ist auch der Receiver) schließe ich aus. Der von Sky zur Verfügung gestellte Humax Receiver ist nicht das was ich sonst von Technik gewohnt bin. Bild und Ton Schwierigkeiten hatte ich von Anfang an wöchentlich, egal ob Energiesparmodus genutzt oder nicht. Wie von dima bereits beschrieben, hat auch bei mir der "Trick" mit dem Power-Stecker ziehen immer geholfen. Oft musste auch der Stecker gezogen werden, da das Scharzbild beim Umschalten von Programm zu Programm extrem flimmerte. Hier hat der sagenhafte "Trick" ebenfalls für Abhilfe gesorgt. Jetzt zur unglaublichen Angelegenheit von gestern Abend, die dem ganzen Vergnügen noch die Krone aufsetzt. TV an, dann Receiver an und in umgekehrter Reihenfolge exakt identischer Fehler --> Nahezu kein Bild. An - nur flimmern, dann wieder ganz aus. Hinweis: kein Signal und Minuten lang kein Bild. Plötzlich wieder Bild für 5 Sekunden, aber leider ohne Ton, usw... Hier half auch nicht der zuvor schon oft angewendete "Trick" weiter ... Receiver somit zu 100% unbrauchbar. PS4 über ebenfalls HDMI1 angeschlossen, lief perfekt. Das machte mich stutzig. Receiver mit ins Schlafzimmer genommen und angeschlossen, siehe da, der Receiver lief, zwar mit den alten Problemen, aber immerhin lief er. Mhh, wodran liegt es fragt man sich. Nach einiger Zeit kam mir der Gedanke in Sachen UHD. Der TV im Schlafzimmer ist im Vergleich zu dem TV im Wohnzimmer lediglich ein full HD Gerät. Also wieder ins Wohnzimmer und auf die Verwendung von HDMI 1 + 2 abgesehen, da diese beiden Eingänge UHD-tauglich sind. Kabel in TV HDMI 3 Eingang gesteckt und es lief wieder. Jetzt habe ich jedoch einen neuen Fehler. Nach jedem erneuten Starten der Receivers muss ich das in dem Receiver steckende HDMI Kabel entfernen und erneut einstecken, da nach einem Neustart stets Bild- und Tonschwierigkeiten existieren. Mein Versuch die Software des Receivers zu aktualisieren oder die Info zu erhalten "es ist die neuste Software vorhanden" gelang nicht, da über Sat der Dienst von Sky nicht erreichbar war. Es ist zum Mause melken was ich mit diesem Receiver schon alles mitmache. Ich will das Gerät nicht mehr, ich werde wohl zur Telekom wechseln. Bin gespannt ob es eine/n Moderator/in gibt, die/der dieses Phänomen erklären kann. 

              • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                killamilla

                Zwei Dinge, die du versuchen solltest: die Box steht aktuell vermutlich auf "Bevorzugte Auflösung/Farbtiefe" ?

                Stell sie bitte mal auf 2160p/8bit fest und schliess sie an einen der beiden UHD fähigen HDMI ports an. Ist das Bild nun immer da ? Falls nicht: dein TV hat im Menü die Einstellung "HDMI Ultra HD" (siehe BDA Seite 69), dort solltest du die Einstellung "UHD 4:2:0" verwenden. Nun sollte das Bild immer da sein beim Start.

                 

                Zur Erklärung: das Update bringt eine Unterstützung für 10 Bit Ausgabe. Diese bringt jedoch aktuell, mit Ausnahme weniger UHD Testsender, keine Qualitätsvorteile sondern scheint eher Probleme zu verursachen, wenn der TV zurückmeldet, dass er dieses Format unterstützt und die Bildausgabe dann tatsächlich darauf umschaltet. Deswegen im Fall von Problemen diese Funktion deaktivieren und fest auf 8 Bit Ausgabe einstellen, dann sollte alles wie bisher laufen.

              • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                ibemoserer

                Welche Auflösung ist am Receiver eingestellt?

                Starte der Receiver nornaI wenn du die Auflösung auf z.b 1080i oder p stellst?

                 

                 

                Ich würde mal ein anderes HDMI Kabel testen. Kein 0815 Teil für 5 Euro in der Krabbelkist sondern mal eines für 20 Euro.

                 

                Ich habe einen 65XD8599 der außer der Größe und mehr Hz der gleiche ist wie deiner und bei mir läuft der Sky+Pro einwandfrei

                • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                  info@e-abel.de

                  Hallo, hatte diese Problem auch. Bei mir war der Techniker vomn Sky vor Ort, der Tauschte den Receiver aus. Das Problem war aber immer noch da. Darum hab ich wieder bei Sky angerufen und denen mein Problem mitgeteilt. Der Kundenberater meinte das könnte nicht am Receiver liegen und er könnte mir nicht weiterhelfen. Ich bestand aber darauf dass der UHD Receiver nochmals getauscht wird. Das tat er dann auch und siehe da der Neue Receiver funktioniert seitdem ohne Beanstandung. Vielleicht6 versuchen Sie das auch mal.

                  • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                    ibemoserer

                    Natürlich gibt es dumme Fragen wir sind hier nicht in der Sendung mit der Maus.

                     

                    Und jetzt mal ehrlich:  Die Leute sind froh wenn ihr Receiver keine Probleme bereitet da wird doch wohl keiner einen Fehler povozieren wollen der bei normaler Nutzung nie passiert.

                     

                    Du wirst ja sehen ob sich jemand bereit erklärt diesen Unsinn mitzumachen,  ich auf jeden Fall nicht.

                      • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig

                        Was heißt "normale Nutzung". Nutzung am UHD Fernseher oder am Full-HD oder an der Röhre mit Adapter? Morgens an, abends aus, oder nur einmal die Woche. Am Wlan oder LAN Kabel. Nur Sky oder nur ÖR-Programme? Jeder verwendet den Receiver nach seinen Gewohnheiten. Wenn Sie es anders machen, dann antworten Sie auf die Frage einfach nicht und geben Sie anderen die Chance dies zu tun.

                          • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                            ibemoserer

                            Du hast den Ausdruck " dumm" ins Spiel gebracht.

                             

                            Ich habe geschrieben das ich schon viele " behämmerte Beiträge" gelesen habe und deiner dazu gehört ( und dazu stehe ich auch).

                             

                            Gut vielleicht bist du zu zartfühlig für meine Wortwahl aber ich habe dich nicht beleidigt sondern du empfindest das so.

                             

                            Du möchtest das jemand einen vermeintlichen Fehler nachproduziert der bei dir durch Zufall vorgekommen ist.

                             

                            Was hat das mit normalem Betrieb eines Receiver zu tun, ich zitiere:

                             

                            1. SKY Receiver und Fernseher anschalten, so dass ganz normal der Fernseher läuft

                            2. Auf dem Fernseher mittels HOME-Taste ins ANDROID Menü.

                            3. Hier z.B. die AMAZON APP Starten und einen Trailer oder so schauen.

                            4. Während die APP Startet, den SKY-Receiver abschalten per Fernbedienung

                            5. Jetzt die Amazon-APP beenden und wieder auf den HDMI EIngang schalten

                            6. SKY Receiver einschalten

                             

                            Bei mir kommt kein Bild mehr, egal ob ich jetzt den TV aus und wieder an, beide Geräte aus, etc. Die Reihenfolge ist egal. Es hilft nur Stromziehen am SKY Receiver.

                             

                            Sorry aber da mus sich jemand die Hose mit der Kneifzange anziehen wenn er sowas machen würde und eventeull nachher Probleme mit dem Receiver hat die er vorher nicht hatte.

                             

                            Und deinen vermeintlichen Fehler den du festgestellt hast interessiert bei Sky keinen Mensch weil deine Vorgehensweise nicht zum normalen Betrieb eines Receivers gehört.

                             

                            Ich bin mal gespannt wieviele Deppen sich melden und für dich das Versuchskaninchen spielen.

                            • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                              corona123

                              Lass dich nicht von solchen Antworten beeinflussen:Meine Meinung zum scheinbar unfehlbarem Super-Sky UHD Pro Receiver habe ich hier schon mehrfach geäussert - Tonne auf- Sky Pro rein-Tonne zu.Oder aber- Sky-Modul ordern (das geht-lass dich nur nicht abwimmeln) und mit deinem TV und einem Enigma2 Receiver (mit oder ohne UHD) mit CI+ Option störungsfreien,sauberen und vor allem  restriktionsfreiem HD-Empfang geniessen.Was kümmern mich die beiden gammeligen UHD-Sender?Wenn ich als Kunde von Sky einen Receiver bekomme,dann schliesse ich den an und habe sofort ein Bild-ohne noch irgendwelche schwachsinnigen Einstellungen am ansonsten störungsfreiem TV-Gerät vornehmen zu müssen.DAS verstehe ich unter einem technisch aktuellem

                              Receiver.Alles andere ist Schrott und sollte auch so behandelt werden.Gibt natürlich hier im Board einige "Experten" und "Sky-Lobhudeler" die diesen Sky+ Pro über den grünen Klee loben.Wenn man sich allerdings die negativ-Beiträge über diesen Receiver anschaut-wundert es mich,das diesen "Optimisten" es immer wieder versuchen- einen Schrott-Receiver schönzureden.Nun warte ich schon mal voller Freude auf das Geheul dieser "Experten"

                          • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                            Mister Baloo

                            Ich muss mich hier jetzt nochmal einschalten:

                             

                            Bei deinem Eingangsposting bin ich davon ausgegangen, dass der Defekt bei dir direkt vorliegt und nicht erst provoziert werden muss.

                            Was sollte Sky für ein Interesse haben, Fehler zu beheben, die nur bei Provokation auftreten? Ich denke die haben schon genug damit zu tun, Fehler zu beheben, die tatsächlich vorliegen. Darauf sollte auch die Priorität liegen, damit diejenigen Sky fehlerfrei empfangen können und nicht Fehler zu beseitigen die nur bei Provokation vorliegen.

                            Außerdem warum sollte jemand Einstellungen verändern, wo seine Hardware evtl. nicht für ausgelegt ist bzw. die Einstellungen nicht zueinander passen.

                             

                            Wenn du es möchtest, dass sich hier nur User melden, die dein provoziertes Problem nachstellen sollen, ist dies zu respektieren. Du wirst wohl niemanden großartig finden, ich bin dann jetzt aber auch wieder raus....

                              • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig

                                Das Problem ist, das ich beim Fernseher auf eine andere Signalquelle umschalte. Danach erst den Sky Receiver abschalte und später, was auch nach Stunden sein kann, wieder den SKY Receiver benutzen will. Das oben war nur ein Beispiel, damit man es sich vorstellen kann. Dabei ist es auch egal, ob ich erst den Receiver abschalte und dann die Signalquelle am Fernseher ändere.

                                 

                                Ich geb auf!

                                @MODS: Bitte das Thema schließen. Danke.

                                  • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                                    Mister Baloo

                                    zu deinem Problem:

                                     

                                    ich habe einen Samsung UHD TV (UE55JU7090). Wenn ich auf andere Quellen umschalte oder Apps aus dem Smart Hub starte und dann zurück zum Sky Receiver habe ich keine Probleme. Ich musste den Fehler aber nicht nachstellen, das weiß ich aus persönlicher Erfahrung.

                                     

                                    Hast du mal bei Sony angerufen? Was sagt der Support?

                                    Warum schaltest du den Receiver ab, wenn du den Energiesparmodus deaktiviert hast? Dann kannst du den ja eigentlich auch laufen lassen.

                                • Re: UHD Receiver gibt kein Signal an Fernseher/startet nicht richtig
                                  Sanny G.

                                  Hallo dima und zusammen,

                                  vorab: Zusätzliche Probleme zu provozieren, muss aber in der Tat nicht sein. Regulär sollte nach der Auswahl des richtigen AV- bzw. HDMI-Kanals immer gleich Bild kommen.

                                  Gemäß der Erläuterungen ist es in der Tat so, dass die "Kommunikation" zwischen den Geräten nicht 100%ig funktioniert. Ein Gerätedefekt des Sky+ Pro kann ausgeschlossen werden, da er an dem anderen Fernseher ja funktioniert. In so einem Fall sollte man also den Test mit einem anderen HDMI-Kabel und /oder einem anderen HDMI-Port ausprobieren und natürlich die Bildeinstellungen überprüfen und ggf. anpassen.

                                  Gehe bitte noch einmal über das Service-Menü auf Bildschirm und dann dort „Endgerät“ mit der OK-Taste. Was steht bei „Verwendete HDCP Version“? (Kleiner als 2.0 sollte dort nicht stehen.)

                                  Natürlich kann auch ein Softwarefehler (auch vom TV-Hersteller) vorhanden sein. Wann wieder eines für den Sky+ Pro kommt, kann ich Euch aber nicht mitteilen. Die Überprüfung der aktuellen Software des TV´s kann nur über den Fernsehhersteller erfolgen.

                                  Gruß, Sanny