11 Antworten Neueste Antwort am 30.04.2017 17:02 von gigiri RSS

    Absturz und immer wiederkehrende Probleme

    gigiri

      Seit nunmehr einem halben Jahr bin  ich im Besitz eines Sky-Abos und dem Sky+ Receivers (HUMAX PR-HD3000) mit angeschlossener Festplatte und muss sagen es ist der schlechteste Receiver den ich jemals an einem meiner Fernseher angeschlossen habe und das obwohl diese teilweise unterstes Preisniveau waren.

       

      Von Beginn an hat mich dieses Ding durch ständige Abstürze und durch Verweigerung des Einschaltvorganges nahezu in den Wahnsinn getrieben.

       

      Auch wenn ich kein Freund davon bin, Geräte ständig im Stand-By zu haben, so habe ich diesem Reciever dennoch eine ständige Stromversorgung gegönnt, nachdem ich lese musste, dass das Ding ansonsten nicht wirklich gut funktionieren würde.

       

      Und tatsächlich haben sich die Abstürze reduziert. Aber dennoch kommen diese immer und immer wieder vor.

      Grob Geschätzt 1-2 mal die Woche.

      Auch die ständigen EPG-Aktualisierungen beim Einschalten des Gerätes und das obwohl die Aktualisierung auf den standardmäßigen 04:00 Uhr eingestellt ist gehen auf den Keks.

      Dazu kommt dann auch noch immer wieder die Aktualisierung der Systemdaten. Wäre dies immer eine Sache von wenigen Minuten (max 5) würde ich ja noch darüber hinweg sehen. Aber der Ablauf mit Systemdaten benötigt regelmäßig weit über 30 Minuten.

       

      Dazu kommt, dass sich der Reciever bei dieser Aktion immer wieder verabschiedet, was dazu führt, dass ich ihn nur noch gestartet bekomme nachdem ich ihn für einige Sekunden vom Strom nehme.

       

      Und heute schießt er echt den Vogel ab.

      Nachdem der Reciever heute morgen normal startete, lief er ca. eine halbe Stunde auf dem gleichen Musiksender bevor dann das Bild eingefroren und der Ton weg war. Es gab keine Chance durch drücken irgendeiner Taste das Programm wieder ans Laufen zu bekommen.

       

      Nachdem ich dann mal wieder den Reciever für ca 10 Sek vom Strom genommen und von der Festplatte getrennt habe und neu startete begann das alt bekannte Spiel.

      - EPG wird aktualisiert

      - Systemdaten werden aktualisiert

       

      Nach Ablauf von ca 45 Minuten habe ich dann die Geduld verloren und wollte die Aktualisierung der Systemdaten abbrechen, was sich allerdings nicht über das Menü durchführen lies anscheinend war das Gerät nochmals abgestürzt.

      Also wiederholte ich den Vorgang erneut, Strom weg, dieses Mal für ca 2min danach erneut das gleiche Spiel

      - EPG wird aktualisiert

      - Systemdaten werden aktualisiert

       

      Nach etwas mehr als 30min startete dann auch tatsächlich der Receiver mit Sky 1 allerdings, als ich auf einen anderen Sender umschalten wollte blieb der Fernseher schwarz und es war kein weiteres Umschalten möglich.

      Also das Ganze nochmal von vorne Strom weg für ca 10 Sek und nochmals starten. Nach dem augenscheinlich die Systemdaten aktualisiert waren teilte mir der Receiver mit, dass er keine Programme finden konnte. Da ich auch dies bereits mehrmals mit dem Gerät hatte, wollte ich über das Systemmenü eine Programmsuche durchführen, allerdings fand das Ding jetzt keinen meiner beiden eingestellten Satelliten mehr.

       

      Ein Versuch das Sat-Kabel an einem anderen Receiver zu testen war erfolgreich, so dass es nicht an der Sat-Anlage selbst liegen konnte.

      Nun versuchte ein Reset des Receivers (Guide- und den Zurück-Button) was zum Einen funktioniert und zum Anderen musste ich die Senderliste wieder neu einstellen.

       

      Aber immerhin nach einer Gesamtzeit von knapp 3 Stunden läuft er wieder.

       

      Jetzt zu meiner Frage:

      Kennt ihr auch diese immensen Probleme und habt ihr schon etwas dagegen unternommen was dann auch von Erfolg gekrönt war.

        • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme

          eine kurze Frage, hast Du schon mal versucht, den Receiver ohne Festplatte zu betreiben?

            • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme
              gigiri

              Nicht über einen längeren Zeitraum.

              Nur wenn der Receiver mal gar nicht starten wollte, dann  hab ich die Festplatte mal weggelassen, sie aber dann wieder angeschlossen.

               

              Da wir aber ständig am Abend Sendungen aufnehmen, wäre das für mich keine praktikable Lösung

                • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme

                  aber um zu testen, ob der Fehler von der Festplatte kommt, wäre es doch hilfreich oder interessant, den Receiver mal ohne FP laufen zu lassen.

                    • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme
                      gigiri

                      Ok, bin ja gar nicht so und möchte nicht gesagt bekommen, ich hätte dem Teil kein Chance gegeben und nicht alles probiert

                      Also Festplatte vom Receiver entfernt und neu gestartet.

                      Das er dann mit der Softwareaktualisierung beginnt, ok kam ja schon das ein oder andere Mal vor also seis drum, aber dennoch rege ich mich auch heute noch auf, wenn das Gerät nach 20 Minuten dann meint mir bei 98% den Stinkefinger zu zeigen und mir mitteilen muss, dass der Download fehlgeschlagen ist.

                      SkyReceiverDownloadFehler.jpg

                       

                       

                      Na ja, immerhin der zweite Versuch der Systemaktualisierung hat ja dann nach ca 15 min funktioniert. Auch wenn das mal wieder für mich bedeutet, dass er wieder nur die Sender von Astra genommen hat und die von Hotbird mal wieder weggeschmissen wurden und ich einen neuen Sendersuchlauf durchführen muss

                        • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme
                          herbi100

                          Das lässt einen Defekt vermuten,

                          Wenn die EPG auf 4 Uhr eingestellt ist und es trotzdem nicht macht könnte er die Verbindung verlieren,

                          Evtl. defektes Netzteil, oder er verliert das Antennensignal.

                           

                          Das hat ja Ansich nichts mir der Receiverqualli zu tun, sondern der Receiver, Festplatte oder Netzteil sind kaputt.

                  • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme
                    ledlr

                    Hallo,

                     

                    ich stehe gerade vor einem ähnlichen Problem.

                    Mein Receiver startet seit heute ununterbrochen neu. Diverse Aussetzer hatte er schon seit einer Woche oder so.

                     

                    Ich habe die Festplatte schon abgeschlossen, jedoch brachte das keine Besserung.

                    An der Hotline wird mir eine Wartezeit von 20 Minuten angegeben.

                    • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme

                      Hallo liebe User,

                      die Betroffenen unter Euch können mir gerne die Kundennummern in einer privaten Nachricht zukommen lassen, damit ich Euch bei Euren Anliegen behilflich sein kann.

                      Wie das geht, zeigt Euch der folgende Link: http://bit.ly/1VQr44j

                      Viele Grüße,
                      René D.

                      • Re: Absturz und immer wiederkehrende Probleme
                        gigiri

                        Toller Support von Sky

                         

                        Nachdem ich meine Probleme nochmals wie gewünscht per PN weiter gegeben hatte, vermutete man zunächst ein Problem mit dem Netzteil und mir wurde ein neues zugesandt, allerdings ohne, dass sich das Problem gelöst hatte.

                        Als sich meine Receiver dann irgendwann Donnerstag Nachmittags in einer Endlos-Schleife gemütlich gemacht hatte ich alles mögliche versuchte, um ihn da wieder raus zu bringen habe ich meinem Unmut dann Donnerstag-Abend um ca 22:00 Uhr !! per PN Luft gemacht. Bereits 20 min später !! hatte ich eine Antwort mit der Zusage, dass mir ein Austauschgerät zugesandt wird wobei man mir aber nicht versprechen konnte, dass ich dieses noch für das lange Wochenende erhalten werde (verständlich).

                         

                        Nichts desto trotz hat es doch funktioniert und Samstag Nachmittag kam das Gerät an und bis jetzt trotz unterschiedlicher Versuche funktionier das Teil.

                         

                        Also nochmals vielen Dank an Sky für diesen Support