10 Antworten Neueste Antwort am 28.03.2017 10:22 von inaktiv463 RSS

    Dauer der EPG Aktualisierung?

    ritchy

      Hallo,

       

      wie lange dauert eigentlich die Aktualisierung des EPGs?

       

      Bei mir dauert die Aktualisierung über 15-30 Min, wenn ich solange Geduld habe. Meistens breche ich diese dann vorher ab, weil ich nicht so lange warten will. Kann man die Aktualisierung eigentlich deaktivieren?

       

      Zur Info, der Receiver hängt an einer Master & Slave Steckdose und wird über Nacht vom Strom getrennt, weil 13 - 15 Watt als Standby-Verbrauch sind mir einfach zuviel. Daher kommt bei mir keine EPG Aktualisierung über Nacht in Frage, momentan habe ich diese auf 19:00 Uhr gestellt, führe sie aber kaum aus weil sie einfach ewig dauert. Wenn ich bedenke wie oft der Receiver sich dabei aufhängt, dann würde er bei mir den ganzen Tag bis Abends durchlaufen bis ich den Fernseher einschalte.

       

      Könnt ihr mir mal bitte Eure Erfahrungen posten?

       

      Danke!

       

      Gruß

      Ritchy

        • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?

          tja, genau weil die Aktualisierung ja etwas dauert, genau deshalb macht man die über Nacht, dann wenn es keinen juckt, wie lange es dauert. Und der Receiver macht dann ja noch mehr und wenn du den Receiver über Nacht vom Strom nimmst, dann bekommst Du NIE irgendwelche Inhalte für Sky on Demand auf deine Festplatte geladen.

          Kurz und knapp und deutlich: wer seinen Receiver in der Nacht vom Strom trennt, der verschafft sich nur Nachteile

          • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?

            und aufhängen tut sich dein Receiver regelmäßig, weil Du ihn ja ständig abwürgst bei der Aktualisierung, denn da wird ja nicht nur die EPG aktualisiert, sondern auch nach neuer Software geschaut,  ein Sendersuchlauf gemacht usw. All diese notwendigen Service-Vorgänge würgst Du ab, wenn du die Aktualisierung unterbrichst und wunderst dich dann über Störungen

            • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
              sonic28

              Hallo ritchy,

               

              du schreibst folgendes:

              wie lange dauert eigentlich die Aktualisierung des EPGs?

              Falls du die Systemaktuallisierungen (EPG Aktuallisierung ; Aktuallisierung der Systemdaten ; eventuell wird, falls vorhanden, eine neue Gerätesoftware aufgespielt ; etc.) meinst, die normalerweise nachts um 04:00 Uhr starten, wenn man es nicht geändert hat, dann sind das maximal 30 Minuten. Kann auch mal schneller sein. Wenn du nur die reine EPG Aktuallisierung meinst, die man auch manuell im Service-Menü anstoßen kann, dann sind das nur ein paar Minuten.

               

               

              Du schreibst auch folgendes:

              Kann man die Aktualisierung eigentlich deaktivieren?

              Nein, kann man nicht. Ist doch praktisch, wenn alles vollautomaitisch von selber abläuft und man nichts machen muss. Somit ist das für jeden Sky Kunden praktisch, auch für Technik Laien, die sich mit den manuellen Aktuallisierungen nicht rumplagen wollen bzw. kein Händchen dafür haben. Sie sind dann froh, wenn sie nur das Gerät einschalten müssen und alles läuft, wie es sein soll. Somit hat man dann immer die neueste Gerätesoftware und immer die aktuellen EPG Daten etc.!

               

               

              Du schreibst noch folgendes:

              Zur Info, der Receiver hängt an einer Master & Slave Steckdose und wird über Nacht vom Strom getrennt, weil 13 - 15 Watt als Standby-Verbrauch sind mir einfach zuviel.

              Dann bekommst du auch keine Aktuallisierung wegen "Sky on Demand". Sowas wird nämlich jeden Tag zwischen 00:00 Uhr nachts und 12:00 Uhr mittags erledigt. Mal viel, mal wenig oder mal gar nichts. Ist ganz unterschiedlich.

               

               

              Du schreibst auch noch folgendes:

              Wenn ich bedenke wie oft der Receiver sich dabei aufhängt, dann würde er bei mir den ganzen Tag bis Abends durchlaufen bis ich den Fernseher einschalte.

              Da du die automatische Aktuallisierung jedesmal abbrichst, wenn sie gegen 19:00 Uhr beginnt (Uhrzeit hast du ja selber darauf eingestellt), musst du dich nicht wundern, wenn der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver sich des öfteren aufhängt. Wie soll er denn alles ordnungsgemäß durchführen bzw. aktuallisieren, wenn du es jedesmal abbrichst? Nur wenn alles korrekt abgelaufen ist, arbeitet der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver auch einwandfrei ohne Probleme. Wenn du es jedesmal abbrichst, dann hast du auch nicht die aktuellste Gerätesoftware. Der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver sagt dir nicht von selber, wenn es eine neue Gerätesoftware gibt. Entweder du klickst des öfteren im Service-Menü den passenden Punkt an, damit der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver nach der neuesten Gerätesoftware suchen und bei Bedarf auch aufspielen kann, oder du lässt es vollautomatisch von selber machen. Letzteres geht aber nur, wenn du die automatischen Aktuallisierungen nicht abbbrichst, sondern bis zum Ende durchlaufen lässt.

               

              Gruß, Sonic28

              • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                galaxis56

                Hallo ritchy,

                 

                für die EPG-Aktualisierung muss man etwa 20 Min einplanen.

                Wenn der Receiver nicht diese 13-15 Watt verbrauchen soll, dann schalte doch einfach den Energiesparmodus ein, dann liegt der Verbrauch unter 1 Watt. Es dauert dann ca 1,5 Min zum starten, während er aus dem normalen Standby nur wenige Sekunden zum starten benötigt.

                • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                  ritchy

                  Dankeschön für die ganzen Antworten.

                   

                  So wie sich das für mich anhört, ist der Sky Receiver einfach ein veraltetes Teil

                  EPG könnte er jederzeit im Hintergrund übers Internet aktualisieren. In Zeiten in dem ich 4K Filme sauber über das Internet streamen kann, frage ich mich wirklich was der Unsinn noch soll, dass Filme ohne mein Zutun auf die Festplatte geladen werden. Die Software auf meinem Receiver ist von 2013 oder so, die muss ich natürlich auch jeden Tag überprüfen ob sie noch aktuell ist

                   

                  Lustigerweise habe ich mich mal wegen dem Deep Standby erkundigt, weder in der Anleitung noch im Internet finde ich eine Anleitung dazu wie ich ihn einstelle. Ich schaue heute Abend noch mal selber im Receiver-Menü. Vielleicht ist das ja eine Option für mich.

                   

                  Danke!

                    • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                      herbst

                      ritchy schrieb:

                       

                      frage ich mich wirklich was der Unsinn noch soll, dass Filme ohne mein Zutun auf die Festplatte geladen werden.


                      Lustigerweise habe ich mich mal wegen dem Deep Standby erkundigt, weder in der Anleitung noch im Internet finde ich eine Anleitung dazu wie ich ihn einstelle.

                      In Deutschland ist Internet nicht 100% flächendeckend verbreitet. Für diese Nutzer ist SoD im Offlinemodus die einzige Möglichkeit für Filme auf Abruf.

                       

                      Ja, eine Anleitung ist lustigerweise im Internet nicht leicht zu finden.

                      Energiesparmodus: Informationen und Tipps

                      oder:

                      Bedienungsanleitung_Sky_Plus_Pro_Sat.pdf

                      deep.JPG

                      • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                        sonic28

                        Hallo ritchy,

                         

                        du schreibst folgendes:

                        So wie sich das für mich anhört, ist der Sky Receiver einfach ein veraltetes Teil

                        Beim altbewährten Sky+ Receiver magst du Recht haben, aber nicht unbedingt beim neuen Sky+ Pro Receiver. Solange der Sky+ Pro Receiver noch dieselbe Benutzeroberfläche bzw. (fast) gleiche Gerätesoftware, wie der altbewährte Sky+ Receiver hat, mag es auch hier stimmen. Dafür soll der Sky+ Pro Receiver im laufe des Jahres 2017 (wann weiß noch niemand und kann auch noch niemand sagen) die angepasste SkyQ Software bekommen. Ich meine damit die Software, die der SkyQ Receiver In England bei Sky drauf hat, nur halt für den deutschen / österreichischen Sky+ Pro Receiver angepasst.

                         

                         

                        Du schreibst auch folgendes:

                        In Zeiten in dem ich 4K Filme sauber über das Internet streamen kann, frage ich mich wirklich was der Unsinn noch soll, dass Filme ohne mein Zutun auf die Festplatte geladen werden.

                        Das könnte auch Sky machen mit dem streamen. Aber man will garantiert jeden Sky Kunden, der den Sky+ Pro Receiver hat, mit UHD Filmen beglücken. Und was offline auf der Festplatte gespeichert ist, muss nicht gestreamt werden. Somit wird man dann auch keine Probleme haben, wie z. B. die Internetleitung ist zu langsam oder das Internet hat gerade eine Störung oder die Sky Server sind gerade nicht erreichbar etc.! Und jeder Sky Kunde, auch die, die kein Internet haben, können dann in den Genuss der UHD Filme kommen. Auch wenn die UHD Filme auf "Sky on Demand" nicht unbedingt die gleiche Qualität haben, wie ein echter 4K Blu-ray Film.

                         

                         

                        Du schreibst noch folgendes:

                        Lustigerweise habe ich mich mal wegen dem Deep Standby erkundigt, weder in der Anleitung noch im Internet finde ich eine Anleitung dazu wie ich ihn einstelle.

                        Das was du suchst, nennt man beim Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver den "Energiesparmodus".

                         

                         

                        Du schreibst auch noch folgendes:

                        Ich schaue heute Abend noch mal selber im Receiver-Menü.

                        Das kann ich dir hier bereits erklären. Geh mal beim Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver ins Service-Menü. Dort dann den Punkt "System" auswählen. Danach den Unterpunkt "Energiesparmodus" auswählen. Dort kannst du einstellen, wann sich das Gerät im "Energiesparmodus", also im tiefsten Tiefschlaf, befinden soll. Du kannst zwischen

                         

                        • Immer (der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver ist immer "rund um die Uhr" im tiefsten Tiefschlaf, braucht aber am längsten zum starten und am wenigsten Strom)
                        • Nie (der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver ist im Standby, also startet auch am schnellsten, aber verbraucht dabei auch am meisten Strom)
                        • Manuelle Eingabe (hier legt man fest, in welchem Zeitraum "von ..... Uhr bis ..... Uhr" der tiefste Tiefschlaf sein soll. Dabei verbraucht der Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver in diesem Zeitraum am wenigsten Strom)

                         

                        auswählen.

                         

                        Im "Energiesparmodus", also im tiefsten Tiefschlaf, braucht der altbewährte Sky+ Receiver mit angeschlossener Festplatte ganze 2 bis 3 Minuten, bis er das "Sky Home"-Menü vollständig anzeigt. Der Sky+ Pro Receiver braucht dafür mit Festplatte ca. 60 Sekunden. Dafür verbrauchen beide Receiver im "Energiesparmodus", also im tiefsten Tiefschlaf, auch am wenigsten Strom.

                         

                        Solltest du den Sky+ Receiver / Sky+ Pro Receiver immer am Strom haben, ohne ihn nachts stromlos zu machen, dann hast du auch am wenigsten Probleme mit dem Gerät. Sofern du keine Bild- und Tonprobleme hast, wie manch anderer Sky Kunde hier im Forum berichtet, dann hast du ein Gerät, womit du auch deinen Spaß *positiv gesehen* haben wirst.

                         

                        Wenn du z. B. gegen 04:00 Uhr nachts die automatischen Aktuallisierungen machen lässt, dann hast du tagsüber keine Probleme deswegen. Sky hat deswegen 04:00 Uhr nachts voreingestellt, weil in dieser Zeit statistisch die wenigsten Menschen fernsehen.

                         

                        Das ganze hat auch einen Vorteil: Wenn Sky mal den Code der Verschlüsselung ändert und dann an alle Smartcards diesen Code versendet, damit jeder, der legal Sky gebucht hat, seine gebuchten Sender freigeschaltet sehen kann, dann bekommt man diesen Code vollautomatisch von selber aufgespielt, ohne das man es merkt.

                         

                        Gruß, Sonic28

                        • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?

                          weder die EPG noch das Laden der Filme auf die Platte läuft über Internet! Das geht alles über Kabel bzw. SAT

                        • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                          ritchy

                          Dankeschön Sonic für die ausführlichen Antworten. Werde ich heute Abend gleich mal versuchen.

                           

                          Gruß

                          Ritchy

                            • Re: Dauer der EPG Aktualisierung?
                              sonic28

                              Hallo ritchy,

                               

                              du schreibst folgendes:

                              Dankeschön Sonic für die ausführlichen Antworten.

                              Nichts zu danken. Gern geschehen. Ich helfe doch gerne, wo ich kann. smiley.php_001.gif

                               

                               

                              Du schreibst auch folgendes:

                              Werde ich heute Abend gleich mal versuchen.

                              Mach das mal. Wird dir sicherlich in Zukunft viel weniger Ärger verschaffen. Und du hast ein Gerät, was immer so läuft, wie es sein soll.

                               

                              Gruß, Sonic28