4 Antworten Neueste Antwort am 27.03.2017 21:54 von Jessika W. RSS

    Fernbedienung defekt Sky+ Pro und kein Lösungsvorschlag/Kundenservice dürftig

    akummer57

      Hallo an alle,

       

      seit gestern Abend ist die Fernbedienung meines Sky+ Pro Receiver defekt. Der Receiver ließ sich nicht einschalten bzw. reagierte überhaupt nicht. Natürlich habe ich als Erstes die Batterien gewechselt, aber trotzdem keine Reaktion. Daraufhin habe ich die Festplatte rausgelöst und den "Reset"-Knopf 10 Sekunden lang gedrückt um in das Bootloader-Menü zu kommen, aber der Receiver zeigte keine Reaktion. Ich habe mich telefonisch beim Kundenservice von Sky gemeldet und habe das Problem und meine Vorgehensweise geschildert. Die freundliche Dame am anderen Ende hat sich noch bei einem Techniker rückversichert, ob es an der Fernbedienung liegt. Dies wurde bejaht und mir ein Austausch zugesichert. Als Entschädigung habe ich ein Gutschein für ein Sky Select Film bekommen. Leider bekomme ich den Receiver und kann so nicht versuchen mit meinem Samsung TV eine Universalfernbedienung zu programmieren. Zu diesem Thema habe ich nun ein paar Fragen. Wahrscheinlich wurden diese Sachen schon mehrfach diskutiert, ich möchte sie aber zugeschnitten auf meine Problematik wieder in die Erinnerung rufen:

       

      1. Wie kann es sein, dass ein Receiver konstruiert wird, wo es nicht möglich ist den Receiver zu starten, ohne die Fernbedienung zu benutzen? Es könnte ja auch über den Reset-Knopf funktionieren, dies müsste dann über die Software programmiert werden.
      2. Ohne Fernbedienung kann ich zur Zeit leider kein Sky gucken. Dies führt doch zwangsläufig zu Kundenbeschwerden. Es kann doch nicht sein, dass ein Unternehmen dies einfach so in Kauf nimmt. In jedem normalem Unternehmen, wird alles dafür getan, die Kundenreklamationen so gering wie möglich zu halten auch um Kosten zu sparen.
      3. Es besteht immer noch das Problem mit den großen Pixelfehlern gerade bei live Sportübertragungen, aber auch bei anderen Sendern und Sky On Demand. Desweiteren hat sich bei den dunklen oder schwarzen Szenen auch noch nix getan. Dies sieht auch sehr unschön aus. Ich weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll. Aber jeder, der von diesem Problem betroffen ist, weiß was ich meine. Bei mir hält sich das Problem noch in Grenzen, bei anderen sieht es aber wohl schlimmer aus, siehe Ausführungen hier im Forum. Am Ende diesen Jahres soll ja die neue Sky Q Firmware auf die Receiver kommen, aber will Sky uns so lange warten lassen? Das Problem besteht ja schon seit knapp einem halben Jahr und noch ein weiteres halbes Jahr ins Land ziehen zu lassen, halte ich für grenzwertig. Es entstehen Sky doch auch jede Menge kosten, durch diverse Hardware-Tauschvorgänge bei den Kunden.
      4. Ich kann jetzt 2-3 Tage mein Sky Abo nicht voll nutzen. Sky Go ist zwar möglich, aber nicht vollumfänglich. Warum wird mir nur ein Sky Select Gutschein angeboten? Gerade diesen kann ich zur Zeit auch nicht nutzen und es gehört sich eigentlich zusätzlich/mindestens die Ausfallzeit plus die Kosten für das Telefongespräch zu erstatten. Es geht mit nicht um diese 20 Cent, aber es ist nicht meine Schuld, dass die Hardware nicht funktioniert. Hier drängt sich schon ein wenig der Verdacht auf, hier soll kostengünstig agiert werden auf dem Rücken der zahlenden Kundschaft.
      5. Warum veröffentlicht Sky den Infrarot Code, dann kann man wenigstens eine Universalfernbedienung programmieren. Umgekehrt ist das ja auch mit der Sky Fernbedienung möglich. Warum wird denn keine App entwickelt, dass man den Receiver mit dem Smartphone steuern kann? Für jeden Hersteller gibt es solche Apps und sollte auch kostengünstig möglich sein. Ich habe alles ausprobiert, weder mit Humax Codes noch mit Sky Deutschland Codes funktioniert das. Vielleicht habe ich mir unbekanntes nicht ausprobiert, dann bitte ich darum mich eines besseren zu belehren.

       

      Mich würde interessieren, warum die von mir angesprochenen Fragen/Themen von Sky so stiefmütterlich behandelt werden. Es wird massig Geld für die Neukundenwerbung ausgegeben (verständlich und muss auch!), aber der jetzige Kunde sollte auch vernünftig behandelt werden. Und warum ein Receiver konstruiert wird, der ohne Fernbedienung vollkommen nutzlos ist, ist mir schleierhaft. Ich bin über jede Antwort, gerne auch von Sky Mitarbeitern dankbar und freue mich auf einen offenen Dialog.

       

      Schönen Abend & Viele Grüße

       

      akummer57

        Dieser Inhalt wurde als abgeschlossen markiert  Anzeige von 4 Antworten