7 Antworten Neueste Antwort am 22.03.2017 13:48 von mthehell RSS

    Sky on Demand

    kojo

      Hallo mal eine frage habe den SKY + Pro Receiver wenn ich Sky on Demand schaue bleibt immer wieder mal das Bild stehn  das nervt mit der zeit am internetanschluss liegt es nicht bin über Wlan verbunten  kann mir jemand helfen wo ran es liegen könnte danke

        • Re: Sky on Demand

          Hallo, was für eine Fehlermeldung, bitte auch die Hinweisnummer, wird denn angezeigt, in dem Moment, wenn das Bild einfriert?

          Über welchen Weg empfängst Du Sky? SAT? Kabel?

          Du schließt, ziemlich selbstsicher, dein Wlan als mögliche Fehlerquelle aus. Warum?

            • Re: Sky on Demand
              kojo

              hallo habe Sat anschluss mein Router ist  ein Hybrit von der telekom da ich kann dort einstellen 2,5 Gh oder 5 GH habe alle beide drin im Wlan

              • Re: Sky on Demand
                kojo

                hängt das mit vieleicht zusammen

                  • Re: Sky on Demand
                    kojo

                    habe 6000 leitung und mit dem Hybrit ist es doppelt so schnell

                      • Re: Sky on Demand
                        mthehell

                        Die externe Internetanbindung hat in der Regel (zumindest ab 6.000er Leitungen) nichts mit den SoD-Problemen zu tun.

                        Die Streams werden mit maximal 4.000 gezogen von der alten Software, die auf den Sky+ Pro auch noch läuft (leider).

                         

                        Die Vorgänger Receiver (Sky+) laufen am stabilsten mit einer Ethernet-LAN Anbindung mit 100Mbit. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, ob mit der vorigen 16k-DSL-Leitung oder jetzt mit der 120Mit-Kabelinternet-Anbindung, extrem selten "Zu langsam"-Meldungen oder Unterbrechungen. Wenn, dann nach Pausieren eines Inhalts, da "verschluckt" sich der Receiver ab und zu mal beim Fortsetzen der Wiedergabe.

                          • Re: Sky on Demand
                            kojo

                            ja da hast du recht mein alter Receiver hat das poplemm nicht gehabt, danke noch dafür für dein hilfe kurz noch eine frage habe den Router  mit 2,5 und mit  5 Ghz  am Receiver eingestellt was were besser beides oder 2,5 oder 5

                              • Re: Sky on Demand
                                mthehell

                                Beides funktioniert so nicht.

                                 

                                Ein "Hybrid-Router" bedeutet, dass er z.B. DSL & LTE kombiniert um eine höhere Internetanbindung zu generieren als die DSL-Leitung es zulässt.


                                "Hybrid-WLAN" heißt, man kann beide Netze (2,4 und 5GHz) parallel laufen haben, aber Geräte nur mit einem der beiden Netze verbinden.

                                Normalerweise ist das 5GHz-Netz zu bevorzugen, wenn die Gegebenheiten passen. Neben der etwas geringeren Reichweite bei 5GHz müssen die Geräte auch die ac-Norm unterstützen um auf die volle Verbindungsleistung zu kommen und man muss auf die DFS (Dynamic Frequency Selection)-Zertifizierung achten.
                                Die Router sind es meistens und wählen gerade bei automatischer Frequenzwahl gerne Kanäle im oberen Bereich wo wenig los ist, aber Endgeräte müssen das auch können.

                                Mein TV z.B. unterstützt zwar 5GHz, aber nur bis Kanal 48 (keine DFS Zertifizierung) und ist mit ca. 300Mbit eingebunden, mein Tablet verbindet sich mit 866Mbit.


                                Beide Netze haben so gesehen Vor- und Nachteile. Wenn es passt ist das 5er schneller und es ist weniger los, da noch wenige die Frequenzen nutzen (bei mir hier habe ich 3 weitere 5GHz-Netze in der Umgebung).

                                Wenn der Router auf Grund des Standorts das Signal durch mehrere Wände schicken muss, ist meist das 2,4er stabiler, aber es tummeln sich fast alle darauf und es kann zu Störungen kommen (bei mir 19 Netze in der Umgebung).


                                Da der Receiver momentan noch mit angezogener Handbremse unterwegs ist würde ich fast raten ihn "nur" mit dem 2,4GHz Netz zu verbinden - wenn Du nicht doch lieber ein LAN-Kabel nutzen kannst bis eine neue Software mal "die Büchse der Pandora" öffnet und der Receiver endlich arbeiten kann mit seiner FullHD-Oberfläche, den 4 Tunern und nicht zuletzt der 5GHz-ac Unterstützung...