7 Antworten Neueste Antwort am 02.04.2017 12:26 von Nadine S. RSS

    Fehler 302 nach Update :-/

    flatline

      So langsam platzt mir der Kragen.

      Sky seit Anfang Februar 2017 und ich weiss mittlerweile nicht mehr wie oft dieses sch.... Receiver hängen bleibt

      nachdem nachts ein Update durchgeführt wurde.

      Ich hab' echt das Gefühl der Kundendienst hält einen für bescheuert wenn man das Phänomen erklärt nur um von deren Unwissen abzulenken.

      Fehler 302 ?!  Jaaa, das kann vieles sein bekommt man wohl standardmäßig als Antwort.

      Kann sein das der Fehler "im Laufe des Tages" wieder von alleine weggeht.

      Genau das passiert auch. "Im laufe des Tages"

      Da fragt man sich wofür man mntl. zahlt um vllt mal im laufe des Tages fernsehen zu können.

       

      Vielleicht finde ich ja hier einen Lösungsvorschlag bevor ich demnächst am Telefon mal richtig ausraste!

       

      BTW: Receiver ist nachts NICHT stromlos sondern im Standby.

        • Re: Fehler 302 nach Update :-/
          herbst

          Fehler 302 kann in der Tat vieles sein. Am schnellsten und sichersten findet der Vor-Ort-Service Re: Sky + Receiver wiedermal ohne Funktion die Ursache heraus.

           

          Wenn du hier Lösungsvorschläge erwartest, sind mehr Informationen (Empfangsart, Konfiguration) notwendig. Dass der Receiver sich nachts im Standby befindet, hat mit Hinweis 302 überhaupt nichts zu tun.

            • Re: Fehler 302 nach Update :-/
              flatline

              Vor-Ort-Service??

              Sorry aber das muss ja dann schon ganz großer Zufall sein wenn der gute Mann/Frau bei mir erscheint und der Receiver

              hat wiedermal seine Macken.

              Diese Störungen finden ja im Zufallsprinzip statt.

              Aber vielleicht kommt der Techniker ja mal Nachts vorbei und schaut sich die Updatesituation an ;-)

               

              Ansonsten Empfangsart : SAT

              Konfiguration: Standard ( planmäßig angeschlossen und lief ja zunächst auch einwandfrei)

              Erwähnenswert ext. Festplatte

               

               

              Gruß M.

                • Re: Fehler 302 nach Update :-/
                  herbst

                  flatline schrieb:

                   

                  Vor-Ort-Service??

                   

                  Ansonsten Empfangsart : SAT

                  Konfiguration: Standard ( planmäßig angeschlossen und lief ja zunächst auch einwandfrei)

                  Erwähnenswert ext. Festplatte

                  Ja, der Techniker hat Messgeräte, mit denen er die Ursache findet.

                   

                  Konfiguration "Standard" sagt mir nichts.

                  Hast du ein oder zwei Antennenkabel angeschlossen?

                  Hast du Einkabel, Zweikabel oder SatCR konfiguriert?

                  Hängen an der Satellitenschüssel noch weitere Geräte/Parteien?

                  Was wurde bisher geprüft/unternommen? (Satfinder, LNB, FI-Stecker, Kabel, Receiver: Die Werkseinstellung ohne Festplatte)

              • Re: Fehler 302 nach Update :-/
                Daniela H.

                Guten Morgen flatline,

                im Prinzip hat Herbst bereits alles korrekt geschildert und die richtigen Fragen gestellt.

                Nochmal auf unseren Vor-Ort-Service zurückzukommen: Unser Techniker diagnostiziert das Problem natürlich nicht von Deiner Couch aus per Sichtprüfung, sondern verwendet moderne Messtechnik. So kann der Kollege den Fehler auch feststellen, wenn er gerade nicht als Hinweismeldung auftritt.

                VG, Daniela

                  • Re: Fehler 302 nach Update :-/
                    flatline

                    Guten Morgen.

                    Hier nochmal ein Update bevor man mich wieder an den "Vor-Ort-Service" verweist ;-)

                    Habe mir die Situation jetzt mal ne zeitlang mit abgeklemmter Festplatte angeguckt und siehe da absolut keine Probleme mehr.

                    Ist aber nicht Sinn der Sache..

                    Gruß M.

                      • Re: Fehler 302 nach Update :-/
                        herbst

                        Wie sind die Werte für Signalqualität und -stärke?

                        Wenn die Störung anscheinend mit einem Update zusammenhängt, hast du das schon mal mit Receiver: Die Systemwiederherstellung überspielt, um einen event. Softwarefehler zu beheben?

                        Receiver: Die Werkseinstellung ist die letzte Möglichkeit (Festplatte abmachen und Favoritenliste ist gelöscht).

                        Wenn es ohne angeschlossene Festplatte besser/gut läuft, sollte auch an das Netzteil gedacht werden. Wurde das schon getauscht (wann zuletzt)?

                         

                        Du kannst auch die am Sat-ZF-Eingang anliegende Speisespannung überprüfen (auf den gestörten Kanälen). Dabei eine Messung der horizontalen Sender und der vertikalen Sender durchführen. Abweichungen von 1 V sind möglich. Stärkere Abweichungen deuten auf einen Defekt des Receivers hin.

                        Damit kannst du den Fehler eingrenzen, wenn du Angst vor unnötigen Kosten hast, bzw. kannst andere Verursacher dann selbst kostengünstig reparieren.

                        • Re: Fehler 302 nach Update :-/
                          Nadine S.

                          Hallo flatline,

                           

                          es tut mir leid, dass die Rückmeldung erst heute erfolgt. Danke für Deine Schilderung und wir machen das jetzt so, dass ich Deine Festplatte tausche. Wenn nach der Zusendung weitere Probleme auftreten, muss das Problem von einem Techniker analysiert werden.

                           

                          Schicke mir für die Zustellung bitte Deine Kundennummer sowie Deine aktuelle Anschrift per Privatnachricht.

                           

                          Und so funktioniert die Kontaktaufnahme: https://community.sky.de/docs/DOC-1005

                           

                          MOD-EDIT: Versand einer neuen Festplatte angestoßen.

                           

                          Viele Grüße,
                          Nadine