4 Antworten Neueste Antwort am 23.03.2017 11:16 von angarii RSS

    Sky + TV

    angarii

      Ich bin mir nicht sicher ob dieses Thema hier schon einmal diskutiert wurde, die Schnellsuche hat jedenfalls nichts ausreichendes ergeben.

       

      Wir empfangen Sky über Satellit, mit dem neuen UHD-Receiver.

      Unsere eigene Sat-Anlage hat bereits drei Anschlüsse, sprich 3 Zimmer/ 3 Kabel.

      Auch ist es mir zu aufwendig, noch einen vierten Anschluß ins Wohnzimmer zu verlegen.

      Am TV (Samsung UE55KU) hängt ein Ci-Modul für die HD+ Progamme.

      Wir möchten sozusagen sowohl Receiver (für die Sky-Progamme) und den TV für´s Free-TV nutzen.

       

      Jetzt meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit einer aus "ein--->mach zwei Sat-Kabel Lösung"?


      Im Internet habe ich die Möglichkeit mittels Switch zwei Geräte anzuschließen gefunden.

      Jedoch gingen dabei die Meinungen weit auseinander, was mit der Nutzung der Sky-Receiver zusammen hängt, da diese dauernd im Stand by sind und somit das LNB mit Strom versorgen, Updates oder Filme auf Festplatte ziehen.

       

      Laut Bedienungsanleitung unterstützt der Sky Receiver "unicable".

      Besteht vielleicht über diesen Weg eine Zwei-Kabel-Lösug?

       

      Um Missverständnisse zu vermeiden: Es soll immer nur EIN Gerät genutzt werden, entweder TV oder Sky.

        • Re: Sky + TV
          easy9

          Hallo

           

          also ich habe einen Sky-pro uhd Receiver und einen Samsung ue65ks7090 .

          im Wohnzimmer kommt ein unicable an und ab da via Switch mit je einem kabel zum Receiver und einem zum tv. und es funktioniert einwandfrei.

           

          Gruß

          • Re: Sky + TV
            killamilla

            Wenn du die bestmögliche Versorgung mit OnDemand Inhalten oder parallel zum Livebetrieb aufnehmen willst, empfiehlt sich der Anschluss beider Tuner an der Box. Somit wirst du selbst mit einem passiven Master-/Slave-Verteiler (Master = Box, Slave = TV) auf Dauer eher nicht glücklich werden.

            Die einfachste Lösung: ein Unicable-LNB (SAT-CR) mit zwei Legacy Ausgängen. Der Unicable Ausgang geht dann ins Wozi und wird dort mit Passivverteilern auf max. 8 Ausgänge verteilt. Dein TV ist unicable fähig, die Box auch.

            An die beiden legacy Ausgänge kommen die beiden anderen Kabel, für diese Anschlüsse bleibt alles beim Alten. Sone Lösung kostet nen Fuffi und du hast auf lange Sicht Ruhe.

            • Re: Sky + TV
              angarii

              Danke erstmal für die Antworten!

               

              Ich habe mich für die Unicable Lösung entschieden und die funktioniert perfekt.

               

              Neues LNB (ca. 50,-€), Sat Kabel, Weiche + Stecker. Alles in allem um die 60,- €.

               

              ...und was am wichtigsten ist, alles ohne lästiges Strippenziehen.