3 Antworten Neueste Antwort am 13.03.2017 08:47 von Maria Z. RSS

    Retoure nicht bestätigt - Mahnung

    hezi

      Guten Tag ,

      Ich habe letztes Jahr mein und das Abo meines Vaters gekündigt, da wir das Angebot zu wenig nutzten und für uns somit nicht rentabel ist.

      Nach Aufforderung bzgl. Rücklieferung der Geräte sind wir dem unverzüglich nachgekommen, die Retoure wurde mit dem Retourenedikett welches auf der Homepage von Sky beschrieben ist an die Adresse  Sky Deutschland, Am Stadtrand 52, Hamburg gesendet.

       

      Diese Rücklieferung ist nun bereits eine Woche her und ein Ablieferungsbescheid von DHL liegt vor, heute ist mir jedoch eine zweite Mahnung zugegangen, dass die Geräte bei Sky nicht vorliegen.

      Einlieferungsbelege von DHL und Fotos der Verpackung mit Inhalt  können als Kopie umgehend ausgehändigt werden.

       

      Fragen:

      An wenn kann ich mich wenden um den Sachverhalt ohne Rechtsvertreter zu klären, bitte keine Angabe der kostenpflichtigen Hotline die habe ich?

      Warum bekommt man von Sky anstatt einer Aufforderung gleich beim ersten mal eine Mahnung?

      Warum können die Geräte nicht bei dem Fachhändler abgegeben werden, welcher den Vertrag abschließt?

       

      Ich hoffe, ich bekomme dieses mal eine vernünftige Aussage bzw. Sky prüft den Wareneingang und schickt mir entsprechend eine Bestätigung, ansonsten wird mir und meinen Vater nichts anderes übrig bleiben um den Fall an einen Rechtsanwalt zu übergeben.

       

      Nebenbei bemerkt: Solche Methoden wirken sich nicht positiv aus, ich werde mir sehr genau überlegen ob ich nochmals bei Sky Kunde werde bzw. ob ich Sky weiterempfehlen kann.

       

      Mit freundlichen Gruß

        • Re: Retoure nicht bestätigt - Mahnung
          onzlaught

          Was willst Du denn dem Anwalt übergeben?

          Das Sky DirBriefe schickt?

          Zum Anwalt geht man, wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid eintrudelt.

           

          Im Impressum von Sky ist eine Telefonnummer, eine Emailadresse

          und eine Faxnummer angegeben, für oldschooler auch eine

          Postanschrift.

           

          Am einfachsten ist ein Fax mit dem Einlieferungsbekeg des Paketes.

          Dann kannst Du den Eingang bei Sky sogar belegen.

          • Re: Retoure nicht bestätigt - Mahnung
            herbi100

            Da Du einen Beleg hast, ist ja trotz Mahnung alles in Ordnung,

            zur Zeit gibt es etwas Probleme mit dem einbuchen von Rücksendungen, darum überschneiten sich manchmal Einbuchungen und das einstzen von einem Mahnwesen, das geht automatisch.

             

            Warum können die Geräte nicht bei dem Fachhändler abgegeben werden, welcher den Vertrag abschließt?

            Weil Sky das nicht so macht

            Warum bekommt man von Sky anstatt einer Aufforderung gleich beim ersten mal eine Mahnung?

            Das Mahnwesen setzt automatisch ein, wann, warum, keine Ahnung.

             

            Den Beleg gut aufheben

            Evtl. eine E Mail an service@sky.de

            senden, mit einem kleinen Zweizeiler dazu, das die Geräte zurückgeschickt wurden und eine Kopie des Belegs im Anhang

            dann

            hier auf einen Moderator warten, der meldet sich bei Dir und kann nochmal in Deinen Unterlagen nachschauen

            • Re: Retoure nicht bestätigt - Mahnung

              Hallo hezi,

               

              entschuldige die späte Antwort und die Umstände. Gerne möchte ich Deinen Fall prüfen und Dir helfen. Sende mir dazu bitte Deine Kundennummer in einer privaten Nachricht zu.

               

              Anbei die Anleitung für private Nachrichten/Direktnachrichten in unserer Sky Community

               

              Viele Grüße,

              Maria