29 Antworten Neueste Antwort am 08.03.2017 17:02 von jonnycash RSS

    Plötzlich doppelte Monatsgebühr?

    m.fort

      Hallo lieb Cummunity,

       

      heute Vormittag hat mich fast der Schlag getroffen, als ich meine Sky-Abrechnung sah, 73,99 statt 36,99!!!!!!!

      Wie kann sowas bitte sein? Interessanter Weise ist die Telefon-Hotline nicht erreichbar.....

       

      Kann mir vielleicht irgendwer weiterhelfen? Ich bin Kunde seit drei Jahren aber sowas ist mir noch nie passiert.

       

      Lg

      Matthias

        • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
          herbst

          Hallo Matthias,

           

          wie lange gingen denn die Rabatte vom ersten Vertrag und hattest du den gekündigt und ein Sky Rückholangebote angenommen? Was steht denn auf der aktuellen Vertragsbestätigung? Oder hast du den letzten Vertrag automatisch zum Standardpreis verlängern lassen?

            • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
              m.fort

              Hallo,

              letztes Jahr habe ich gekündigt und eben jenes Angebot erhalten,

              ich dachte mir ich bin mit meinem Vertrag eigentlich zufrieden und belasse ihn wie er ist, da mir 37,00 für das Angebot angemessen erschienen.

                • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                  herbst

                  Und die Rabatte wolltest du nicht gleich für 2 Jahre abschließen?

                  (Dass die Rabatte immer nur für 1 oder 2 Jahre gelten weißt du?)

                    • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                      m.fort

                      Nein, wusste ich bis dato nicht, ich bin davon ausgegangen das der Vertrag, ähnlich wie beim Handy, automatisch so Verlängert wird, wenn ich nicht kündige.

                        • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                          badnews

                          kurze Frage Vertragsbestädigung von damals Überhaupt gelesen?

                           

                          ich tippe auf nein

                          • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                            herbst

                            Das ist ärgerlich. Wenn du jetzt kündigst, kannst du nach "dem Jahr des Standardpreises" wieder ein Rückholangebot annehmen mit monatlichen Rabatten.

                            • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                              sonic28

                              Hallo m.fort,

                               

                              du schreibst folgendes:

                              Nein, wusste ich bis dato nicht, ich bin davon ausgegangen das der Vertrag, ähnlich wie beim Handy, automatisch so Verlängert wird, wenn ich nicht kündige.

                              Falsch gedacht. Das einzige, was bei der passiven Vertragsverlängerung gleich bleibt, ist deine Paketstruktur, die du damals abgeschlossen hast. Es ist genauso, wie beim Handy, dass eventuell vorhandene Rabatte und Gutschriften nur maximal 24 Monate gelten. Bei Sky dann halt 12 oder "23 + x" Monate, je nachdem für wie lange man den Vertrag abgeschlossen hat. Wenn man nicht rechtzeitig fristgerecht bei Sky kündigt, dann verlängert sich der Vertrag vollautomatisch stillschweigend von selber um ganze 12 Monate und du zahlst dann den Vollpreis (ohne irgendwelche Rabatte und Gutschriften). Das nennt man dann eine passive Vertragsverlängerung. Und wenn du dann auch nicht zum Ende dieser 12 Monate rechtzeitig fristgerecht kündigst, dann verlängert sich der Vertrag wieder vollautomatisch stillschweigend von selber um weitere 12 Monate und du bist wieder in der passiven Vertragsverlängerung und zahlst weiterhin den Vollpreis (ohne irgendwelche Rabatte und Gutschriften). Und so geht das dann Jahr für Jahr weiter.

                               

                              Wenn du weiterhin in den Genuss von Rabatten und Gutschriften kommen willst, dann musst du bei Sky rechtzeitig fristgerecht den Vertrag kündigen. Dann bekommst du zum Ende der Vertragslaufzeit das eine oder andere Rückholerangebot. Sollte dieses per E-Mail bei dir eintreffen, dann musst du selber tätig werden und den dort enthaltenen Link anklicken, wenn du das in der E-Mail gemachte Angebot haben willst. Es kann auch passieren, dass du das Rückholerangebot per klassischer Briefpost erhällst. Dann musst du selber tätig werden und die im Brief enthaltene Rufnummer anrufen, wenn dir das im Brief gemachte Angebot gefällt. Ansonsten kann es noch passieren, dass Sky dich anruft und dir ein Rückholerangebot unterbreiten will. Aber bitte nicht das erstbeste Angebot, was man dir anbietet, annehmen. Auch dann nicht, wenn es im Brief oder in der E-Mail oder am Telefon heißt, dass kein weiteres Angebot kommen wird und das es nicht billiger werden kann. Außer, es gefällt dir und du willst es annehmen. Das ganze ist sicherlich nur ein psychologischer Trick, um den Kunden einzuschüchtern, damit dieser glaubt, es kommt danach nichts mehr und schließt dann zu dem ihm unterbreiteten Preis ab. Aber in den meisten Fällen kommt doch noch was. Bis zum Ende der Vertragslaufzeit kann es sogar noch um einiges billiger werden. Muss nicht passieren, kann aber so sein. Und das ganze nennt man dann eine aktive Vertragsverlängerung, weil du dann ja um 12 oder "23 + x" Monate verlängert hast. Und sollte bis zum Ende des gekündigten Vertrages nichts gekommen sein, dann rate ich dir, spätestens am letzten Tag, wo du die Sky Sender noch sehen kannst, selber bei Sky anzurufen, um zu erfragen, ob für dich ein Rückholerangebot hinterlegt ist.

                               

                              Und wenn du nach der Kündigung zum Ende hin ein Rückholerangebot mit Rabatten und Gutschriften angenommen hast und dadurch eine aktive Vertragsverlängerung durchgeführt hast, dann solltest du zum Ende der neuen Vertragslaufzeit wieder rechtzeitig fristgerecht kündigen, damit du am Ende der neuen Vertragslaufzeit wieder in den Genuss von Rückholerangeboten kommst, um dann wieder aktiv mit Rabatten und Gutschriften zu verlängern. Ansonsten bist du dann wieder in der passiven Vertragsverlängerung um weitere 12 Monate zum Vollpreis (ohne irgendwelche Rabatte und Gutschriften).

                               

                              Gruß, Sonic28

                          • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                            stelzerich

                            Laufzeit dann 1 Jahr und Kündigungszeitpunkt verpaßt?

                            Somit zahlt man volle Lotte.

                            Ich habe um 2 Jahre verlängert (genauer 1 Jahr & 11 Monate). Kündigungszeitraum sollte man schon im Auge behalten damit es kein böses Erwachen gibt.

                        • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                          m.fort

                          Gut, m.M.n. sollte bei Verträgen die so vereinbart werden auch eindeutig darauf hingewiesen werden, das die Angebote nur ein Jahr gelten und das es sich überhaupt nur um Rabatte handelt. Ich bin schließlich nicht der einzige der auf die Masche reinfällt und keine Firma der Welt würde sich den Schmafu mit den ständigen Kündigungen antun, wenn sie sich davon keinen Profit versprechen würde.


                          Bei so einem "verbrecherischen" Prinzip sollte man davon ausgehen können das sich der Verein auch mal kulant zeigt und sagt:" Ok, kann passieren verlängern wir den alten Vertrag um ein Jahr. Aber zu sagen, tut uns sehr leid "heuchel, heuchel", aber das ist jetzt so!" ist eine bodenlose Frechheit.


                          Ja, ich weiß hätte ich mal besser geschaut, was wo steht.......Gut Lehrgeld bezahlt und wenn den Ganoven ~ €80 für ein Jahr lieber ist als ~ € 40 für viele Jahre, bitteschön mir soll´s recht sein. Bundesliga-Lizenzen Monopol ist aufgehoben und in Zeiten von Netflix und Co. finden sich besser Alternativen.


                          Und € 80 im Monat vergisst man halt auch nicht, daher LIEBE SKY-BRÜDER VERSCHONT MICH MIT ANGEBOTEN NÄCHSTES JAHR ICH WILL SIE DEFINITIV NICHT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                          • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                            spotti

                            also ich finde, er sollte auch in die Wiener Würschtchen Fraktion aufgenommen werden

                            • Re: Plötzlich doppelte Monatsgebühr?
                              kamikaze

                              Fehlt hier nicht einer ?