2 Antworten Neueste Antwort am 11.10.2015 10:31 von Janet H. RSS

    Leider wurde mir etwas versprochen aber nicht gehalten!!

    fabiwinkler6

      Sehr geehrte Damen und Herren,

       

      es geht um die Verlängerung des Abos #xxx.

       

      Ich habe nach unzähligen Anrufen, einigen Mails und 2 Briefen mich doch telefonisch überreden lassen das gekündigte Abo zu verlängern. Meine Grundbedingung war jedoch dass ich auch für die 2.Karte einen kostenlosen 2 TB-Receiver zur Verfügung gestellt bekomme.

       

      Dies wurde sofort bejaht allerdings mit dem Hinweis dass jedoch 2 mal Versandkosten mit je 12,90 € berechnet werden.

      War für mich kein Problem. Auf meine Bitte dass die beiden Receiver an eine Postfiliale (580) geschickt weden wurde ebenfalls bejaht. Die Dame hat sich die Adresse notiert und versprochen dass alles klar gehen würde. Zum Schluss wiederholte sie alle Vertragsinfos inklusive den 2 x 2 TB-Receivern und speziell nochmals mit dem Hinweis dass 2 x 12,90 € Versandkosten berechnet werden.

       

      Am Mittwoch kam dann 1 Receiver AN MEINE PRIVATADRESSE (nicht wie gewünscht an die Postfiliale). War kein Problem da ich zufällig zuhause war. Allerdings nur 1 Receiver. Am Abend des 30.09. hatte ich dann bei Sky angerufen wo denn der 2. Receiver bliebe

       

      Mir wurde noch einem ca. 8-minütigem Gespräch erklärt dass der Receiver für die Zweitkarte bereits unterwegs sei und ich mir keine Gedanken machen müsste. Allerdings wurde mir auch gesagt dass der Receiver ebenfalls an meine Privatadresse und nicht an die Postfiliale geschickt wurde. Auch hier wurde mir gesagt dass allerdings nochmals 12,90 € Versandkosten berechnet werden.

       

      Nachdem am 02.10. immer noch nichts per Post angekommen war hatte ich nochmals angerufen. Und dann war ich erstmals sprachlos. Eine Frau Holm erklärte mir dass es für mich keinen zweiten Receiver geben soll. Es ist auch nichts unterwegs.

      Auf meine Bitte mich mit einem Vorgesetzten zu verbinden erhielt ich nur die Info das ginge nicht und ich soll eine Mail an service@sky mit dem Betreff Beschwerdemanagement schicken. Sie kann leider bei ihr im System die 2. Festplatte nicht eingeben. Das ginge dann nur per Mail. Auf meine nochmalige Bitte mir den Zeitaufwand der Email zu ersparen meinte sie nochmals es würde ihr leidtun aber nur durch diese Mail wird der 2. 2 TB-Receiver verschickt.

       

      Ich bitte jetzt um baldige Übersendung. Es war ganz klar abgesprochen dass nur bei 2 x 2 TB-Receivern das Abo verlängert wird.

      Leider hilft mir auch kein WLan-Modul weiter, da wir eine mehr als mässige Internetverbindung haben.

      Nachdem ich auch kaum zuhause bin ist eben genau das die richtige Lösung mit dem 2 TB-Receiver.

      Genau deshalb eben die Grundbedingung mit dem 2. Receiver. Sonst hätte ich doch das Abo nie verlängert.

       

      Was mir noch aufgefallen ist, bei der Übersendung des 1. Receiver war erwähnt dass ich die ausgetauschten GERÄTE (Mehrzahl) zurückschicken solle!!!! Ich hab aber nur eine Festplatte momentan zum zurückschicken und aus Kostengründen ihrerseits warte ich natürlich ab um nur 1 Paket zu schicken und natürlich auch um mir 1 x den Weg zum Postamt zu ersparen.

       

      Vielen Dank für Ihre weitere Bearbeitung.

       

       

      Mfg

      M W


      MOD-EDIT: Bitte veröffentliche nicht Deine persönlichen Daten. Die Kundennummer wurde durch xxx ersetzt.